51bqmAmc0kL

300 Ideen für große und kleine Gruppen werden in diesem Spielebuch beschrieben. Darunter sind neue Ideen, aber auch viele altbekannte. Die Beschreibungen sind verständlich und in gut leserlichen Stichpunkten zusammengetragen. So lassen sich die Ideen auch schnell überfliegen und Regeln auffrischen. Irritierend finde ich die Sortierung nach dem Alphabet und dass die Spielkategorien nur in Abkürzungen bei den Anleitungen notiert sind.

Dennoch bietet das Buch eine breite und gute Auswahl an Methoden und Spielen für die Jugendarbeit. Unentbehrlich, wie auf dem Umschlag angegeben, ist vielleicht ein wenig übertrieben, aber als Ideenpool auf jeden Fall gut zu gebrauchen.

Interesse an diesem Buch? Hier geht es zu amazon… (Partnerlink)

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here