Start Spiele für besondere Anlässe Kinderfasching 15 Spiele für den Kinderfasching

15 Spiele für den Kinderfasching

Autor

Aufrufe

Datum

Kategorie

Bald ist wieder Faschings-Zeit in Deutschland. Wer jetzt schon seinen Kinderfasching vorbereitet, sollte einmal unsere Spielesammlung mit Spielen speziell für den Kinderfasching anschauen. Dort finden sich Klassiker, aber auch einige neue Ideen, die bei Kindern im Karnevall immer gut ankommen!

Kostümprämierung

Seit Jahren DER Klassiker bei unserem Kinderfasching: aufgeteilt in die Kategorien „bis 6 Jahre“ und „ab 6 Jahre“ treten alle Kinder vor einer Jury aus Eltern aus dem Publikum auf. Die Jury wählt dann das beste Kostüm (bzw. die drei Besten). Für jede Kategorie steht ein kleiner Preis zur Verfügung. Am besten wird bereits auf der Ankündigung  bzw. auf dem Plakat und dem Flyer darauf hingewiesen, dass es eine Prämierung geben wird.

Ballon aufblasen

Zwei Mitspieler stehen Rücken an Rücken und blasen jeweils einen Luftballon so weit wie möglich auf. Der Ballon darf nicht platzen. Wer meint, dass nicht mehr Luft in den Ballon geht, knotet den Ballon zu. Anschließend wird gemessen, wer den Ballon am weitesten aufgeblasen hat.

Luftballon rasieren

Jedes Kind bekommt einen Luftballon, der mit Rasierschaum eingeschäumt ist. Aufgabe ist es nun, diesen Luftballon vollständig zu rasieren ohne dass der Ballon platzt. Je nach Alter der Mitspieler sollte das Rasierwerkzeug gewählt werden: Dabei sind unter anderem Brotschneide-Messer, Teppich-Messer,  Rasierer oder blanke Rasierklingen denkbar.

Die Spielleitung muss auf jeden Fall aufpassen, dass die Kinder vorsichtig mit dem Rasierwerkzeug umgehen. Welcher Mitspieler ist zuerst fertig?

Laurentia und der Ententanz

Singen und Tanzen gehört zu unserem Kinderfasching wie die Limo oder der Krapfen. Zwei echte Klassiker sind auf jeden Fall “Laurentia, liebe Laurentia, mein” und der Ententanz. Auf Youtube haben wir zwei Videos dazu gefunden, die euch diese Lieder näher bringen können.


Ballontanz

Immer in Zweiergruppen müssen die Kinder tanzen und dabei einen Luftballon zwischen ihren Körpern halten. Der Ballon darf nicht mit den Händen festgehalten werden und nicht den Boden berühren. Wer tanzt am längsten den Luftballontanz?

Auf der Spitze

Als Staffel muss ein Luftballon von zwei Mitspielern, die jeweils nur eine Kabel in der Hand halten, durch einen Parcours befördert werden. Dabei müssen beiden Mitspieler den Ballon durchgängig mit der Gabel berühren. Sobald eine Gabel nicht mehr den Ballon berührt, müssen die Spieler von vorne den Parcours bestreiten. Platzt der Ballon, muss ebenfalls von vorne begonnen werden. Für jedes Spielerpaar wird die Zeit gemessen. Welches Spielerpaar ist am schnellsten und am sichersten mit dem Ballon?

Eierlauf

Ein kleiner Hindernisparcour über Stühle und durch Hoola-Hupp-Reifen muss absolviert werden. Meist treten die Kids aufgeteilt in drei Gruppen gegeneinander an. Die Gewinnergruppe bekommt eine Kleinigkeit zu naschen.

Luftschlangen-Weitpusten

Jeder Mitspieler erhält eine noch aufgerollte Luftschlange. Dieser muss er nun versuchen möglichst geschickt aufzublasen, so dass diese sich abwickelt und durch den Raum fliegt. Dazu gehört also auch, die Schlange im richtigen Moment loszulassen. Wer schafft den Rekord im Luftschlangen-Weitpusten?

Ballontrampel

Jedes Kind bekommt einen Ballon mit einer Schnur um das Fußgelenk gebunden. Auf los müssen nun alle versuchen, die Ballons der anderen zu zertrampeln. Wer keinen Ballon mehr am Bein hat, darf nicht mehr mitspielen. Wer kann seinen Ballon am längsten retten? Achtung: es wird laut!

Überkopf-Malen

Ein kleiner Wettkampf um Kreativität und die eigenen Malkünste: Wer schafft es, das schönste Bild zu malen, das auf den Kopf steht. Das Papier darf dabei natürlich nicht gedreht werden. Alle Bilder werden hinterher ausgestellt und gegenseitig bewertet. Wessen Bild sieht am besten auf? Wo fällt am wenigsten auf, dass es überkopf gemalt wurde?

Pantomime

Ein Kind versucht Begriffe, die zum Thema “Karneval und Fasching” passen, pantomimisch darzustellen. Wer einen Begriff erraten hat, darf als nächstes die Pantomime übernehmen. Begriffe können Krapfen, Kostüm, Clown, Prinzessin, Ritter, Konfetti, … sein.

Luftballons platzen lassen

Dieses Spiel ist lustig auf jeder Faschingsparty – und eher für Jugendliche geeignet. Die Mitspieler gehen paarweise zusammen und müssen nun versuchen, innerhalb von 60 Sekunden so viele Luftballons (Partnerlink) wie möglich zum Platzen zu bringen.

Dabei dürfen aber nicht die Hände oder die Füße genutzt werden und es müssen an jedem Ballon immer beide Mitspieler beteiligt sein.

Welches Paar schafft die meisten Ballons?

Zeitungstanz

Gespielt wird immer zu zweit. Jedes Päarchen erhält einen Zeitungasbogen, auf dem es zur Musik tanzen muss. Dabei darf nicht neben die Zeitung getreten werden. Immer, wenn die Musik stoppt, wird der Papierbogen ein Stückchen weiter zusammengefaltet und es muss auf der halben Fläche weitergetanzt werden. Wer neben die Zeitung tritt, scheidet aus.

Welches Päarchen hält es am längsten auf der immer kleiner werdenden Tanzfläche aus?

Banana!

Habt ihr schon mal probiert, eine Banane zu schälen und zu essen, wenn eure Handgelenke zusammengeklebt sind? Nein? Dann macht das Mal bei diesem Spiel ;-)

Einfach die Handgelenke eines jeden Mitspielers mit Kreppklebeband zusammenkleben und dem Spieler dann eine Banane in die Hand geben. Wer schafft es am schnellsten, die Banane zu schälen und komplett zu essen?

Das große Aufräum-Spiel

Bei einem Kinderfasching fallen jede Menge Müll an: Luftschlangen, Konfetti uind Ringe von Kinderpistolen. Das Aufräumen hinterher kostet jede Menge Zeit und Energie. Wir haben es geschafft, mit einem unkomplizierten Spiel zumindest den groben Dreck beseitig zu bekommen. Die Kinder spielen in zwei Gruppen. Jede Gruppe erhält einen Müllsack. Bei der Gruppe, bei der der Müllsack zuerst voll ist, oder die in einer bestimmten Zeit (10 min) den meisten Müll (nach Gewicht oder Umfang) zusammensammelt, bekommt einen kleinen Gewinn (Schokoriegel oder so).

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

3 KOMMENTARE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,870FansGefällt mir
2,890FollowerFolgen
838FollowerFolgen
1,294FollowerFolgen

Highlights

pexels-photo-173666

Warum Prävention sexualisierter Gewalt wichtig ist für die Jugendarbeit

Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Erstes Ziel für die Kinder und Jugendlichen, die zu euch in die Gruppenstunden kommen oder mit ins Lager fahren ist:...

Jugendleiter-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter und tausche dich mit anderen Leserinnen und Lesern des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 1.500 Abonnenten. Erhalte damit einmal im Monat neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf