Bald ist wieder Faschings-Zeit in Deutschland. Wer jetzt schon seinen Kinderfasching vorbereitet, sollte einmal unsere Spielesammlung mit Spielen speziell für den Kinderfasching anschauen. Dort finden sich Klassiker, aber auch einige neue Ideen, die bei Kindern im Karnevall immer gut ankommen!

Kostümprämierung

Seit Jahren DER Klassiker bei unserem Kinderfasching: aufgeteilt in die Kategorien „bis 6 Jahre“ und „ab 6 Jahre“ treten alle Kinder vor einer Jury aus Eltern aus dem Publikum auf. Die Jury wählt dann das beste Kostüm (bzw. die drei Besten). Für jede Kategorie steht ein kleiner Preis zur Verfügung. Am besten wird bereits auf der Ankündigung  bzw. auf dem Plakat und dem Flyer darauf hingewiesen, dass es eine Prämierung geben wird.

Ballon aufblasen

Zwei Mitspieler stehen Rücken an Rücken und blasen jeweils einen Luftballon so weit wie möglich auf. Der Ballon darf nicht platzen. Wer meint, dass nicht mehr Luft in den Ballon geht, knotet den Ballon zu. Anschließend wird gemessen, wer den Ballon am weitesten aufgeblasen hat.

Laurentia und der Ententanz

Singen und Tanzen gehört zu unserem Kinderfasching wie die Limo oder der Krapfen. Zwei echte Klassiker sind auf jeden Fall „Laurentia, liebe Laurentia, mein“ und der Ententanz. Auf Youtube haben wir zwei Videos dazu gefunden, die euch diese Lieder näher bringen können.


Ballontanz

Immer in Zweiergruppen müssen die Kinder tanzen und dabei einen Luftballon zwischen ihren Körpern halten. Der Ballon darf nicht mit den Händen festgehalten werden und nicht den Boden berühren. Wer tanzt am längsten den Luftballontanz?

Ballontrampel

Jedes Kind bekommt einen Ballon mit einer Schnur um das Fußgelenk gebunden. Auf los müssen nun alle versuchen, die Ballons der anderen zu zertrampeln. Wer keinen Ballon mehr am Bein hat, darf nicht mehr mitspielen. Wer kann seinen Ballon am längsten retten? Achtung: es wird laut!

Pantomime

Ein Kind versucht Begriffe, die zum Thema „Karneval und Fasching“ passen, pantomimisch darzustellen. Wer einen Begriff erraten hat, darf als nächstes die Pantomime übernehmen. Begriffe können Krapfen, Kostüm, Clown, Prinzessin, Ritter, Konfetti, … sein.

Zeitungstanz

Gespielt wird immer zu zweit. Jedes Päarchen erhält einen Zeitungasbogen, auf dem es zur Musik tanzen muss. Dabei darf nicht neben die Zeitung getreten werden. Immer, wenn die Musik stoppt, wird der Papierbogen ein Stückchen weiter zusammengefaltet und es muss auf der halben Fläche weitergetanzt werden. Wer neben die Zeitung tritt, scheidet aus.

Welches Päarchen hält es am längsten auf der immer kleiner werdenden Tanzfläche aus?

Mehr Spiele

Wenn du noch mehr Spiele für den Kinderfasching suchst, dann schau mal hier vorbei:Alle Spiele

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here