logo_retina
Jugendleiter-Newsletter | Februar 2018

Motivierte Jugendleiter:
Eigene Motivation und Gruppenmotivation steigern

Motivation spielt eine wesentliche Rolle bei der Jugendarbeit. Nicht nur die Jugendleiter, sondern auch die Kinder und Jugendliche sollten bei ihren Aufgaben und Aktivitäten motiviert sein. Denn die Motivation ist der Schlüssel zu erfolgreichem Arbeiten. Denn wenn jeder Einzelne motiviert an eine Sache herangeht, kann etwas Fantastisches in der Gruppe entstehen.

Aber wie gelingt es euch stets motiviert zu sein und welche Motivationstipps können hierbei helfen?
Kinder und Jugendliche sind vor allem über die Jugendarbeit des Jugendleiters begeistert, wenn dieser selbst von seiner Tätigkeit begeistert ist und Spaß an seiner Arbeit mit den Kindern hat. Deshalb spielt die Motivation eine entscheidende Rolle bei der Arbeit mit Jugendlichen und Kindern. Dennoch gelingt es vielen Leitern nicht immer stetig, mit voller Motivation bei der Sache zu sein. Hier können folgende Tipps helfen, die eigene Motivation zu fördern und somit die gesamte Gruppe positiv damit anzustecken.

Tipp 1: Das Vertrauen an sich selbst

Der erste Tipp, der hier zu nennen ist, ist das Vertrauen an die eigenen Stärken. Nicht jeder kann alles gleich gut und das ist auch gut so. Die einen können vielleicht besser mit den Kindern basteln, die anderen Jugendleiter machen viel lieber Sport und Spiele mit den Jugendlichen. Jeder ist anders und hat auf anderen Gebieten seine Stärke.

Dies ist bestimmt kein Nachteil für den Einzelnen, sondern sollte als Vorteil für die gesamte Gruppe gesehen werden. Denn wen jemand etwas kann, ist er auch motiviert und hat das Vertrauen an seine Fähigkeit. Dies kann sehr gut in der Gruppe bei einem Ferienlager oder einer Gruppenstunde verwendet werden.

In der Regel gibt es nicht nur einen Betreuer oder Jugendleiter, sondern mehrere Leiter. Deshalb solltet ihr euch bereits vor dem Lager oder den Gruppenstunden treffen und genau besprechen, wo eure Stärken sind und wie ihr diese motiviert einbringen könnt. Damit klappt es auch mit einer guten Gruppenmotivation und ihr habt als Einzelpersonen ebenso viel Spaß, wie die Kinder.

Tipp 2: Ansprüche zurückschrauben

Viele Menschen stellen an sich selbst und an andere hohe Erwartungen. Alles sollte perfekt sein und nichts darf schief gehen. Dies kann aber auch oft zu einer Überforderung des Einzelnen und der gesamten Gruppe führen. Sicherlich sollte ein Jugendlager oder die Gruppenstunden vorher genau geplant und besprochen werden.

Dies ist wichtig, um den genauen Ablaufplan festzulegen. Dennoch ist eine perfektionistische Ausgestaltung der Gruppenstunde oder des Ferienlagers oft übertrieben und trübt die Motivation. Es ist nicht schlimm, wenn etwas mal nicht nach Plan läuft.

Die besten Artikel für dich:

111 Spiele für Jungschar, Zeltlager und Co.

banner-auf-gehts
Es ist endlich da: mein neues Spielenbuch für deine Jugendarbeit! Nach meinem erfolgreichen Buch „UND ÄKTSCHN!“ lege ich noch eins nach. In „AUF GEHT’S“ versammle ich 111 frische Spiele und Ideen für kleine und große Gruppen im Alter zwischen 4 und 14 Jahren. Ob Zahnstocher-Rallye, Pfützenrennen oder Wald-Staubsauger – so wird die Gruppenstunde garantiert ein Erfolg.

Mehr erfahren

Gruppenstunden-Idee: Kinderfasching

Fröhliche Faschingsideen für den Kinder-Karneval Karneval und Fasching sind bei den Kleinen, groß im Kommen. Kinder lieben es, sich zu verkleiden und einen Anlass zu haben, mit fröhlicher Stimmung den Tag zu verbringen. Unterstützt durch gesunde Snacks und Knabbereien sowie Musik, wird der Kinderfasching zu einem unvergesslichen Ergebnis. Ihr könnt dabei verschiedene Inspirationen nutzen, um die Gruppenstunde umzusetzen.

Mehr erfahren

Gruppenstunden-Ideen: Fastenzeit

Viele Kinder und Jugendliche empfinden die Fastenzeit als etwas, das mit ihrem Leben nicht viel zu tun hat. Dabei ist das Fasten heute aktueller denn je - denn das Fasten kann dabei helfen, Alltägliches wieder richtig wertzuschätzen. Einstieg: Was wissen die Kinder und Jugendliche über die Fastenzeit? Ein guter Einstieg für die Gruppenstunde ist eine Ideensammlung.

Mehr erfahren

99 Ideen für Workshops im Ferienlager

99-ferienlager-workshops
Wenn es im Sommer wieder ins Zeltlager geht, steht auch oft ein Workshop-Nachmittag oder sogar ein ganzer Tag auf dem Programm. Bei uns gab es so zum Beispiel immer einen Marktplatz-Tag, in den Workshops integriert wurden. Wenn ihr nun auf der Suche nach Ideen für Workshops im Ferienlager seid, haben wir hier etwas Neues für euch als Download!

Mehr erfahren

Ferienlager-Motto:
Orient

pexels-photo-237775
Den Traum von 1001 Nacht findet man im Orient. Ihr könnt ihn euch jetzt ins Ferienlager holen. Es gibt etliche Geschichten darüber und mindestens genau so viele Ideen, mit denen ihr das Ferienlager-Motto kinderleicht umsetzen könnt. Die Spiele eignen sich besonders für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren.

Mehr erfahren

Gruppenstunden-Idee: Valentinstag

pexels-photo-326612
Der Valentinstag - Das Fest der Liebenden Am 14. Februar ist es wieder so weit, der Valentinstag steht vor der Tür und mit ihm hängt die Liebe in der Luft. Doch was wird genau gefeiert und was ist Liebe überhaupt? Wir geben euch fünf Tipps, wie der Valentinstag spielerisch in einer Gruppenstunde behandelt werden kann .

Mehr erfahren

Checkliste:
Gruppenstunde planen

checkliste-gruppenstunde
Ihr habt eine Gruppenstunde und plant diese regelmäßig gemeinsam? Oder du machst dir alleine Gedanken für deine kommende Gruppenstunde und willst deine Ideen strukturiert festhalten? Dann habe ich etwas für dich: die ultimative Checkliste für die Planung und Durchführung einer Gruppenstunde.

Mehr erfahren

Hol dir meine Spielebücher:

Spielebücher für diene Jugendarbeit
MailPoet