logo_retina
Jugendleiter-Newsletter | Januar 2018

Als Jugendleiter Vorbild sein

pexels-photo-569163
Eine erwachsene Bezugsperson und auch ein Jugendleiter, stellen vor allem für Kinder und Jugendliche ein Vorbild dar. Deshalb solltet ihr euch stetig darüber im Klaren sein, dass Ihr für die Kinder eine Vorbildfunktion seid. Das ist sehr wichtig, denn die Kinder schauen genau auf euer Verhalten und nehmen sich in der Regel auch ein Beispiel daran. Ein Vorbild zu sein, bedeutet aber auch für euch, dass ihr den Kindern und Jugendlichen automatisch verschiedene Dinge lehrt, ob ihr es wollt oder nicht.

Tipp 1: Das eigene Verhalten hinterfragen

Es ist wichtig in der Rolle eines Jugendleiters, das eigene Verhalten zu reflektieren und gegebenenfalls zu überdenken. Denn alles was ihr tut, wird von den Jugendlichen und Kindern beobachtet und eventuell nachgemacht. Deshalb solltet ihr euch den Auswirkungen bzw. Aktionen eures eigenen Handelns stetig bewusst sein. Das heißt, ihr solltet eine vorbildliches Verhalten leben, damit sich die Kinder und Jugendlichen ein gutes Beispiel an euch nehmen können. Das kann zum Beispiel das richtige Sortieren von Müll während der Jugendfreizeit sein oder auch ein höflicher und hilfsbereiter Umgang bei einer Gruppenstunde miteinander.

Tipp 2: Unterstützung im Verhalten miteinander

In einem Ferienlager gibt es wahrscheinlich so viele Menschen, die für eine gewisse Zeit miteinander leben und zurecht kommen müssen, wie selten an einem anderen Ort. Aber auch eine Gruppenstunde ist in der Regel rege besucht. Hier können die Jugendlichen viel über den Umgang miteinander lernen und Erfahrungen sammeln. Das ist sehr wichtig, um die Kommunikation und die Verhaltensweisen anderer Menschen kennen zulernen und sein eigenes Verhalten einordnen zu können.

Hier leistet vor allem ihr als Jugendleiter eine Unterstützung bei dieser oft nicht leichten Aufgabe. Ihr müsst in dieser Zeit wahrscheinlich des öfteren Konflikte schlichten, Regeln aufstellen und in bestimmten Situationen eingreifen. Das ist sehr wichtig, denn die Kinder lernen so, wie sie ihr Verhalten ändern und anpassen müssen, um in der Gruppe gut miteinander leben zu können. Die Schwierigkeit hierbei ist es allerdings, das Richtige in einer bestimmten Situation zu tun und zu sagen, um eine gute Wirkung zu erzielen. Dies ist nicht immer einfach und hat viel mit Aufmerksamkeit zu tun.

Doch nur so haben die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, das richtige und sinnvolle Verhalten bei euch abzuschauen und selbst anzuwenden. Oft gelingt es nicht beim ersten Mal, aber mit der Zeit gewöhnen sich die Kinder an Regeln und Verhaltensweisen und akzeptieren diese in der Regel.

Die besten Artikel für dich:

3 Spiele zum Start ins neue Jahr

Weihnachtsbaum-Weitwurf Nicht nur alte Adventskränze müssen im neuen Jahr entsorgt werden, auch alte Weihnachtsbäume. Wie in Schweden können sich die Mitspieler zum Beginn des neuen Jahres darin messen, einen Weihnachtsbaum vor dem Entsorgen möglichst weit zu werfen. Wer wird zum Meister im Weihnachtsbaum-Weitwurf?

Mehr erfahren

Ideen für die Gruppenstunden in 2018

Die Gruppenstunde mit den Kindern und Jugendlichen macht viel Spaß. Es braucht jedoch etwas Organisation und Planung, damit die Gruppenstunde das ganze Jahr über interessant bleibt und die Mädchen und Jungen gerne teilnehmen. Immer neue Ideen sind gefragt, damit die Treffen neue Anreize und eine Menge Freude mitbringen. Im Folgenden gibt es dazu einige Tipps.

Mehr erfahren

22 Spiele und Methoden zum Teambuilding

spiele-teambuilding
Ihr wollt euch als Team neu oder besser finden? Es geht euch um das Aufbauen von Vertrauen und ein gemeinsames Teamgefühl? Dann sind Spiele und Methoden zum Teambuilding genau das richtige für euch. Ich habe hier einmal 22 Spielideen für euch zusammengefasst. Sie erklären grob, wie die Methode aussehen kann. Wer mehr Ideen braucht, kann auch im Blog durch die …

Mehr erfahren

Gruppenstunden-Idee: Frieden

pexels-photo-415380
Frieden fängt bereits im Kleinen an. Es ist ein wichtiges Thema, mit dem sich die Kinder und Jugendlichen in einem Ferienlager gut auseinandersetzen können. Was ist Frieden? Wie sollte Frieden aussehen? Was können wir tun, um Frieden zu fördern? Wie müssen wir uns persönlich verhalten, damit wir friedlich miteinander umgehen können? Das sind Fragen, die in einer Gruppenstunde in einem …

Mehr erfahren

Fundraising:
Spenden sammeln

spenden
Sicher steht auch ihr in der Gruppenstunde oder vor dem Ferienlager immer mal wieder vor dem Problem, dass ihr Material anschaffen wollt, aber die Gruppen- oder Lagerkasse die Anschaffung nicht wirklich hergibt. Was ihr aber ganz konkret auch mache könnt, will ich hier kurz zusammenfassen: Wichtig ist, dass ihr euch konkret, bevor ihr loslegt, überlegt, was ihr genau erreichen wollt und …

Mehr erfahren

Lager-Motto:
Hexen und Zauberer

pexels-photo-226292
Ferienlager bieten Kindern und Jugendlichen tolle Aktivitäten. Doch was ist das Wichtigste, damit das Erlebnis unvergesslich wird? Genau - Ein spannendes Motto mit kreativer Umsetzung! Das Lager-Motto "Hexen und Zauberer" eignet sich gut, um das Interesse zu wecken und reichlich Spannung zu erzeugen. Es bietet viel Spielraum, um ein vielfältiges Angebot an Aktionen zu gestalten. Das zauberhafte Outfit Um sich …

Mehr erfahren

Jetzt bestellen:

Spielebücher für deine Jugendarbeit
MailPoet