Wer mit Kindern unterwegs ist, sollte stets darauf eingestellt sein, dass ihnen etwas passieren kann. Natürlich soll hier jetzt nicht der Teufel an die Wand gemalt werden – oft wird schon ein kleines Pflaster reichen. Dennoch sollten gerade Jugendleiter auf dem Gebiet der Ersten Hilfe fit sein, um reagieren zu können, wenn ihren Schützlingen etwas passiert.

Erste Wahl sollte dabei immer ein Erste Hilfe-Kurs sein. Wir als Verband haben so zum Beispiel alle paar Jahre eine Erste Hilfe-Schulung für unser Betreuer-Team organisiert und auch als Teil der Juleica-Schulung ist das Thema entsprechend gewürdigt. Wer eine kurze, knackige Auffrischung haben möchte, dem sei der folgende Download von kindersicherheit.de ans Herz gelegt. Speziell für die Patientengruppe „Kind“ wird hier erklärt, wie in welcher Situation gehandelt werden muss. Sehr empfehlenswert.

Download Erste Hilfe-Broschüre

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden.

Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here