10 herbstliche Outdoor-Aktivitäten für Kinder- und Jugendgruppen 

Beitrag speichern
gespeichert

Der Herbst ist die eine der schönsten Jahreszeiten, um mit Kindern und Jugendlichen in der Natur aktiv zu sein. Die bunten Blätter, die gute Luft und die milden Temperaturen machen den Herbst zu einer idealen Zeit für Outdoor-Aktivitäten mit Kinder- und Jugendgruppen. Im folgenden Ratgeber stelle ich 10 kreative Aktivitäten mit Kindern im Herbst vor.

1. Schatzsuche mit Kompass und Karte

Eine Schatzsuche im Herbst ist nicht nur aufregend, sondern die Kinder können auch viel lernen. Um diese Aktivität zu einem vollen Erfolg zu machen, könnt ihr die Gelegenheit nutzen, um den Kindern grundlegende Kenntnisse der Orientierung und des Kartenlesens zu vermitteln. Erklärt, wie ein Kompass funktioniert und wie man eine Karte richtig einnordet und liest. Dies fördert nicht nur den Teamgeist, sondern vermittelt auch wichtige Fähigkeiten im Umgang mit der Natur. Plant die Schatzsuche so, dass die Kinder verschiedene Stationen durchlaufen und an jeder Station neue Aufgaben lösen müssen, um dem Schatz ein Stück näherzukommen.

2. Basteln im Wald mit Naturmaterialien

Das Basteln mit Naturmaterialien ist nicht nur eine spaßige Aktivität, sondern auch eine tolle Möglichkeit, die Kreativität der Kinder zu fördern. Um dieser Aktivität auch einen lehrreichen Charakter zu geben, könnt ihr den Kindern vorher eine kurze Einführung in die verschiedenen Dinge geben, die im Wald zu finden sind. Erklärt den Kindern, welche Blätter, Äste oder Moose sich besonders gut zum Basteln eignen, und welche Hilfsmittel sie verwenden können.

3. Drachenfliegen lassen

Das Drachenfliegen ist eine hervorragende Aktivität, bei der nicht nur der Herbstwind genutzt, sondern auch die Hand-Augen-Koordination der Kinder geschult wird. Bevor ihr die Drachen steigen lasst, könnt ihr, wenn es das Alter der Kinder erlaubt, eine kurze Einweisung in die Physik des Drachenfliegens geben. Erklärt, wie der Wind den Drachen in die Luft hebt und wie die Kontrolle der Schnur hilft, den Drachen zu lenken. Ein toller Zusatz ist es, wenn ihr den Kindern die Möglichkeit geben, ihre eigenen Drachen zu basteln, damit sie ein besseres Verständnis für die Funktionsweise entwickeln.

4. Tierbeobachtung im Herbst

___STEADY_PAYWALL___

Die Herbstzeit bietet ausgezeichnete Gelegenheiten, die Tierwelt in ihrer Vorbereitung auf den Winter zu beobachten. Um diese Aktivität so lehrreich wie möglich zu gestalten, könnt ihr den Kindern eine Liste von heimischen Tieren geben und sie dazu ermutigen, diese Tiere zu finden und zu beobachten. Verwendet Ferngläser, um die Tiere aus der Entfernung zu beobachten, ohne sie zu stören.

5. Herbstliches Lagerfeuer

Ein Lagerfeuer kann ein Bestandteil vieler Outdoor-Aktivitäten im Herbst sein. Neben dem Spaß und der Gemütlichkeit, die ein Lagerfeuer bietet, kann es auch als Anlass genutzt werden, den Kindern Wissen über Feuer zu vermitteln. Zeigt den Kindern, wie man ein sicheres Lagerfeuer entfacht und aufrechterhält. Erklärt auch die Bedeutung eines sicheren Abstands und wie man das Feuer kontrolliert. Zudem könnt ihr mit den Kindern Snacks wie Stockbrot oder Würste über dem Lagerfeuer zubereiten.

6. Spiele im Herbstwald

Es gibt eine Vielzahl von Spielen im Wald, die speziell für den Herbst geeignet sind. Es bieten sich beispielsweise Spiele wie Baumstamm Balancieren oder Natur Bingo an. Bei Baumstamm Balancieren müssen die Kinder versuchen, auf Baumstämmen zu balancieren, ohne den Boden zu berühren. Dies fördert nicht nur das Gleichgewichtsgefühl, sondern auch die Koordination. Natur Bingo ist ähnlich zu normalen Bingo und Kinder müssen bei diesem Spiel bestimmte herbstliche Naturmerkmale suchen und auf ihren Bingo Karten markieren.

7. Herbstwanderung mit Picknick

Eine Wanderung im Herbst kann zu einem unvergesslichen Abenteuer werden. Am besten erkundet ihr die Route im Voraus, um sichergehen, dass sie für die Kinder oder Jugendlichen geeignet ist. Denkt auch daran, genügend Pausen für Erholung und einen kleinen Snack einzuplanen, da Wandern für Kinder eine anstrengende Aktivität sein kann. Zusätzlich könnt ihr auch eine kurze Einführung in die Vogelbeobachtung geben und den Kindern zeigen, wie man Vögel anhand ihrer Rufe oder anderer Merkmale identifizieren kann. Dies trägt zur Erweiterung des Naturverständnisses der Kinder bei.

8. Apfelernte und Saftpressen

Die Ernte von Äpfeln und das Pressen von frischem Apfelsaft ist eine tolle herbstliche Aktivität. Kinder haben die Gelegenheit, etwas über die Landwirtschaft und die Ernte zu lernen. Plant einen Besuch auf einem Bauernhof oder in einem Obstgarten, wo die Kinder die Möglichkeit haben, Äpfel selbst zu pflücken. Zeigt ihnen dann, wie die Äpfel gewaschen und gepresst werden, um frischen Saft herzustellen.

9. Vogelnester bauen

Ein Vogelnest im Herbst zu bauen, ist eine lehrreiche und kreative Aktivität für Kinder und Jugendliche. Die Nester können aus Naturmaterialien oder aus Materialien, die Ihr im Vorfeld besorgt, gebaut werden und Kinder können die Vogelnester selbst gestalten. Dabei kann mehr über einheimische Vogelarten und ihr Nistverhalten gelernt werden. Diese Aktivität fördert sowohl das Naturverständnis als auch die Kreativität und das Umweltbewusstsein, da die Nester in der Natur aufgehängt werden und Vögeln ein sicheres Zuhause bieten können.

10. Herbstliche Sternbeobachtung

Der Herbsthimmel bietet eine beeindruckende Kulisse für das Beobachten von Sternen. Diese Aktivität kann nicht nur die Neugier der Kinder wecken, sondern auch ein Interesse an Astronomie und Naturwissenschaften fördern. Plant die Aktivität für eine voraussichtlich klare Nacht, an der die Sterne besonders gut sichtbar sind. Verwendet Teleskope oder Ferngläser und erklärt den Kindern mehr zu Sternbildern und den Geschichten, die mit ihnen verbunden sind.

Fazit 

Alles in allem bietet der Herbst eine Fülle von Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten mit Kinder- und Jugendgruppen. Nutzt die bunte Jahreszeit, um die Natur zu erkunden, die Kreativität der Kinder zu fördern und ihnen wichtige Fähigkeiten zu vermitteln. Mit der richtigen Vorbereitung könnt ihr unvergessliche Herbstabenteuer erleben und die Kinder mit einer tieferen Wertschätzung für die Natur nach Hause entlassen.

Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.



Daniel
Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,199FansGefällt mir
6,418FollowerFolgen
12,155FollowerFolgen
1,899FollowerFolgen
1,130AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel