10 Actionspiele für Kinder und Jugendliche

Actionspiele machen Spaß und sind zudem noch eine tolle Möglichkeit für Kinder und Jugendliche sich so richtig auszupowern. Nachstehend verschiedene Spielideen, die ihr für dieses Vorhaben optimal einsetzen könnt.

Vorschlag 1: Action im Regen

Gerade wenn es regnet sollte dieses Spiel auf jeden Fall gespielt werden. Am Besten empfiehlt es sich, wenn es während eines Sommerregens gespielt wird, da die Kinder durch das Spiel nass werden. Benötigt wird eine große Wiese oder Platz, Pappbecher und eine Küchenwaage. Jedes Kind bekommt einen Pappbecher. Nun kann es auch schon losgehen. Ihr legt die Zeit vorab fest und beendet das Spiel nach der festgelegten Zeit. Die Kinder dürfen sich während des Regens frei auf der Fläche bewegen und müssen das Regenwasser mit dem Pappbecher einfangen. Ist die Zeit abgelaufen, dann dürft ihr die gefüllten Pappbecher wiegen und den Sieger mit dem meisten aufgefangenen Wasser bestimmen.

Vorschlag 2: Ringwerfen im Freien

Für dieses Spiel dürfen die Kinder aus Zweigen einen Ring formen oder flechten. Dieser Ring wird an einem mittelhohen Ast befestigt. Die Kinder sollten außerdem noch verschiedene Gegenstände aus der Natur sammeln, die man gut werfen kann. Zum Beispiel eignen sich Kastanien sehr gut, Nüsse oder auch Tannenzapfen. Nun kann das Spiel beginnen. Jedes Kind darf aus einer bestimmten Entfernung versuchen die Naturgegenstände durch den Ring aus Zweigen zu werfen. Hat er oder sie es geschafft, erhält er oder sie einen Punkt. Gewonnen hat das Kind mit den meisten Punkten.

Vorschlag 3: Wäscheklammer Spiel

___STEADY_PAYWALL___

Für dieses Spiel benötigt ihr sehr viele Wäscheklammern. Die Klammern liegen auf einem Haufen im Kreis. Es liegt immer eine Wäscheklammer weniger im Kreis, als Kinder mitspielen. Nun dürfen die Kinder im Kreis laufen. Ihr erzählt eine Geschichte und immer wenn das Wort Wäscheklammer benutzt wird, dann müssen die Kinder so schnell es geht versuchen eine Wäscheklammer zu schnappen. Ein Kind bleibt immer übrig, sodass es somit ausgeschieden ist. Das Kind, das es bis zum Schluss schafft, ist der Sieger und erhält einen Preis.

Vorschlag 4: Ballspiel zu Zweit

Jedes Kind sucht sich einen Partner. Gespielt wird immer zu Zweit. Ihr benötigt einen großen Platz, auf dem die Kinder sich frei bewegen können. Zudem bekommt jedes Team ein Handtuch und einen Ball. Das Handtuch darf nur an den Handtuchecken gehalten werden. Der Ball kommt auf das Handtuch. Nun müssen die Kinder versuchen den Ball von A nach B zu befördern. Dafür müsst ihr Vorgaben machen. Der Ball darf nie herunterfallen. Zum Beispiel könnt ihr sagen, dass die Kinder auf einem Bein hüpfen sollen usw.. Gewonnen hat die Mannschaft, die es schafft den Ball so schnell es geht von A nach B zu tragen, ohne, dass er runterfällt.

Vorschlag 5: Umsetzen

Die Kinder sitzen in einem Stuhlkreis. Nun müsst ihr verschiedene Aussagen in den Raum werfen. Zum Beispiel: Alle Kinder mit einer Schwester dürfen sich umsetzen, dann müssen die Kinder, die eine Schwester haben sich schnell einen neuen Platz suchen. Nebenbei können Kinder so ganz schnell neue Kinder kennenlernen.

Vorschlag 6: Wer ist schneller?

Bei diesem Spiel müssen die Kinder sich in zwei Mannschaften aufteilen. Jede Mannschaft bekommt eine Frisbeescheibe. Ihr benötigt für dieses Vorhaben außerdem eine große Wiese oder einen großen Platz. Nun wirft ein Kind aus jeder Mannschaft die Frisbeescheibe. Ein anderes Kind aus der anderen Mannschaft muss die Frisbeescheibe der gegnerischen Mannschaft so schnell es geht fangen und an einen Zielort befördern. Dazu muss es die Frisbeescheibe an diesen Zielort werfen. Es hat dafür drei Versuche. Das Kind, das als erstes die Frisbeescheibe der gegnerischen Mannschaft an den Zielort geworfen hat, bekommt einen Punkt für seine Mannschaft. Gewonnen hat die Mannschaft, die die meisten Punkte erhalten hat. Sie erhält einen Preis.

Vorschlag 7: Kleiderkette

Für dieses Spiel benötigt ihr eine große Anzahl an unterschiedlichen Kleidungsstücken, die die Kinder vor dem Spiel anziehen sollen. Dies können zum Beispiel Hemden sein, Krawatten, Hüte oder auch Hosen. Die Kinder werden in zwei Mannschaften aufgeteilt. Nun darf jedes Kind etwas von den Kleidungsstücken anziehen. Ihr gebt das Startsignal. Jede Mannschaft muss versuchen mit den Kleidungsstücken, die innerhalb des Spiels ausgezogen werden eine Kette zu bilden, die länger ist, als die der gegnerischen Mannschaft. Nach einer gewissen Zeit, die ihr selbst festlegt, wird das Spiel gestoppt und geschaut welche Mannschaft die längere Kleiderkette hat. Diese hat gewonnen und erhält einen Preis.

Vorschlag 8: Apfel fischen

Für dieses Spiel benötigt ihr eine Schüssel mit Wasser und Äpfel für jedes Kind. Jedes Kind kommt einmal dran und darf versuchen ohne Hilfe nur allein mit dem Mund einen Apfel aus dem Becken mit Wasser zu fischen. Dies ist nicht sehr einfach, da die Äpfel immer wieder wegrutschen. Hat es einen Apfel geschnappt, dann darf es diesen Apfel essen.

Vorschlag 9: Luftballontanz

Die Kinder stehen als Gruppe zusammen. Ihr benötigt für dieses Spiel einige Luftballons, die ihr vorab mit Luft befüllen müsst. Nun kann es auch schon losgehen. Ihr werft den ersten Luftballon aufs Spielfeld. Die Gruppe muss immer versuchen den Luftballon in der Luft zu halten. Nun werft ihr den zweiten Luftballon und immer so weiter. Die Kinder müssen das ganze Spiel über versuchen die Luftballons in der Luft zu halten. Haben sie es nach einer bestimmten Zeit geschafft, eine vorgegebene Anzahl an Ballons in der Luft zu halten, hat die Gruppe gewonnen.

Vorschlag 10: Baumkegeln

Für dieses Vorhaben benötigt ihr einen Baum, eine gefüllte Flasche aus Plastik und mehrere Kegel oder Gegenstände. Die Flasche wird an einem Seil aufgehängt und an einen freien Ast gebunden. Auf dem Boden werden verschiedene Gegenstände platziert. Nun darf jedes Kind die Flasche einmal schwingen. Je nachdem, welche Gegenstände von der Flasche getroffen werden, erhält das Kind unterschiedliche Punkte. Das Kind mit den meisten Punkten hat gewonnen und erhält einen Preis.

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,510FollowerFolgen
9,130FollowerFolgen
1,370FollowerFolgen
340AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel