Zubereitungszeit ca. 90-120 Minuten

Zutaten für 10 Personen:

  • Spaghetti: 1000 Gramm
  • Eier: 10 Stück
  • Fleischtomaten: 5 Stück
  • Eingelegte Gurken süßsauer: 2 Gläser
  • Erbsen aus der Dose: 2 mittlere Dosen oder eine große Dose
  • Gemüsezwiebeln: 1
  • Knoblauch: 2 Zehen
  • Thunfisch im eigenen Saft und Aufguss, Dosen: 5
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Maggi bzw. flüssige Speisewürze
  • Zucker: 2 Gramm
  • Öl: ca. 10 ml bzw. nach Bedarf
  • Essigessenz: Hier gilt die Formel 1: 10, also ein Teil Essigessenz und 10 Teile Wasser. Vorher immer mit dem Finger eine Probe nehmen. Niemals in Reichweite von Kindern aufbewahren.

Zubereitung:

Einen großen Topf mit Wasser und Salz zum Kochen bringen. Danach die Spaghetti 10 bis 15 Minuten kochen, bis diese weich sind. Abgießen und dann mit reichlich kaltem Wasser abwaschen, bis die Spaghetti kalt sind. Die Eier hart kochen und gut abschrecken. Bei den Eiern ist das wichtig, da diese sich dann besser pellen lassen. Die Spaghetti in eine große Schüssel oder Topf geben.

Die Gurken aus dem Glas nehmen und in Würfel schneiden, die Tomaten waschen und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Erbsen öffnen und abgießen. Die Eier pellen und ebenfalls klein schneiden. Alles zusammen auf die Spaghetti geben.

Zuletzt die Thunfischdosen öffnen und das Wasser abgießen. Den Thunfisch ebenfalls über die Spaghetti geben. Nun mit Salz, Pfeffer, Paprika und Maggi würzen. Den Essigessenz zubereiten und über das Ganze geben.

Öl über die Spaghetti geben und das Ganze gut durchmischen. Der Salat kann auch schon am Tag vorher angerichtet werden, damit die Spaghetti gut durchziehen können. Wer möchte, kann auch noch etwas von der Gurkenbrühe über den Salat geben. Dadurch wird der Salat nicht zu trocken. Dazu schmeckt Stockbrot oder jedes andere Brot.

Wer mag, kann noch eine Mayonnaise zubereiten. Hierfür werden die gekochten Eier vom Eiweiß getrennt. Das Eiweiß kommt in den Salat, das Eigelb in einen tiefen Teller. Das Eigelb mit einer Gabel zerdrücken und jetzt Senf dazu geben und beides Mischen. Dann wird langsam Öl untergerührt, aber immer nur in kleinen Mengen. Dies geht solange, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. In diese Mayonnaise jetzt noch Essig geben und dann über den Salat geben und gut durchmischen.

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden.

Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here