© photoxpress.com

Das Spiel „Ich packe meinen Koffer“ (Kofferpacken) kennt wohl jeder. Der Reihe nach muss jeder etwas sagen, dass er mit in den Urlaubskoffer packen will. Dabei muss jeder die bereits genannten Gegenstände fehlerfrei aufsagen, so dass die Liste immer länger wird, je mehr Spieler dabei sind.

Hier eine tolle Variation des Spiels, die ich vor kurzem bei einem Seminar kennengelernt habe:

Anstatt eines Gegenstand zu nennen, muss jeder ein Geräusch machen oder eine Grimasse ziehen. Zum Beispiel auf die Oberschenkel klatschen, mit der Zunge schnalzen oder mit dem Finger schnipsen. Wenn jeder dran war, können dann alle gemeinsam den Rhythmus noch einmal klatschen. So entwickelt sich ein Team-Rhythmus, der auch an den anderen Tagen eines Seminars oder eines Ferienlagers wiederholt werden kann.

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden.

Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here