Gruppenstunden-Idee: Allerheiligen

Allerheiligen ist ein christlicher Feiertag. An diesem besonderen Tag wird an die Heiligen des christlichen Glaubens und auch an alle verstorbenen Mitmenschen gedacht. Es ist ein ganz andächtiger Tag, an dem Kerzen aufgestellt und Blumen auf den Gräbern gepflanzt werden. Diesen Tag, der immer Anfang November stattfindet könnt ihr als Jugendleiter nutzen, um mit den Kindern und Jugendlichen gemeinsam eine Gruppenstunde zu diesem Thema zu gestalten. Es gibt sehr viele Vorschläge, die optimal für diesen Tag umgesetzt werden können. Mit den Kindern und Jugendlichen kann diskutiert, gebastelt und gemalt werden. Hier ein paar Möglichkeiten, die ihr für die Umsetzung des Themas verwenden könnt.

Vorschlag 1: Kerzen gestalten

Ihr als Jugendleiter könnt mit den Kindern und Jugendlichen gemeinsam Kerzen zum Thema gestalten. Diese können die Kinder dann ihren Familien schenken oder auch selbst auf ein Grab zu Allerheiligen aufstellen. Die Kerzen müsst ihr vorher kaufen. Sie können je nach Wahl unterschiedliche Größen haben. Zudem benötigt ihr buntes Wachs für die Gestaltung der Kerzen. Die Kinder können dann mit diesem Wachs die Kerze frei verzieren. Ihr könnt auch Möglichkeiten nennen, die die Gestaltung einfacher macht. Zum Bespiel religiöse Zeichen, wie das Kreuz können auf der Kerze platziert werden.

Vorschlag 2: Über Heilige diskutieren

Ihr könnt mit den Kindern und Jugendlichen den christlichen Lebensweg der einzelnen Heiligen besprechen. Jeder Heilige hat eine ganz besondere Geschichte, die mit den Kindern und Jugendlichen diskutiert werden kann. Die Kinder und Jugendlichen können hierzu selbst überlegen warum Menschen im Laufe des christlichen Lebens zu Heiligen wurden. Was ein Mensch tun muss, um heilig gesprochen zu werden und ob sie vielleicht schon bestimmte Heilige kennen. Hier sind den Fragen keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt auch Bilder zu den Heiligen zeigen, damit die Kinder und Jugendlichen einen ersten Eindruck bekommen können.

Vorschlag 3: Lieblingsheilige malen

Die Kinder können nach der Diskussion mit euch und den anderen Kindern überlegen, welcher Heilige sie am meisten beeindruckt hat und warum. Im Anschluss könnt ihr den Kindern Farben bereitstellen, die sie für ein schönes Bild verwenden können. Die Kinder und Jugendlichen dürfen dann ihren Lieblingsheiligen malen. Vielleicht ist es auch schön hier eine komplette Situation zu malen, die den Heiligen während seiner Tätigkeit zeigt. Die Bilder können im Anschluss aufgehängt und besprochen werden. Zudem kann ein Bild von der Gruppe gekürt werden. Viel Freude dabei.

Vorschlag 4: Ein Grab gestalten

Vielleicht gibt es bei euch eine Möglichkeit ein Grab zu gestalten? Viele alte Menschen haben oft nicht die Kraft das Familiengrab für Allerheiligen fertig zu machen. Dann könnt ihr als Gruppe eure Hilfe anbieten. Ihr könnt dann je nach Wunsch das Grab schön gestalten und helft damit noch jemandem aus eurem Umfeld. Es werden Blumen und eine schöne Kerze benötigt, die ihr auch vorher selbst machen könnt. Das Grab selbst sollte danach schön und gepflegt aussehen. Die Blumen können in einem bestimmten Muster eingepflanzt werden. Dies solltet ihr vorab mit der Gruppe besprechen. Viele Freude bei dieser Erfahrung.

Vorschlag 5: Spiel Heilige

Nachdem die Heiligen besprochen und diskutiert wurden könnt ihr mit den Kindern ein Spiel spielen. Dazu benötigt ihr verschiedene Geschichten zu den einzelnen Heiligen und Bilder. Anschließend lest ihr die Geschichten vor und die Kinder müssen diese den Heiligen zuordnen.

Gruppenstunden-Idee: Allerheiligen
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Gruppenstunden-Idee: Allerheiligen
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,976FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
6,789FollowerFolgen
1,372FollowerFolgen
106AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Chaosspiel: Das große Aufgabenspiel

Extrem chaotisches Spiel für große Gruppen, das viel Action und Engagement erfordert. Mehrere Kleingruppen versuchen, ein Spielfeld von 1 bis 100 (oder weniger) zu...

Schnitzeljagd für Kinder und Jugendliche

Was ist überhaupt eine Schnitzeljagd? Bei einer Schnitzeljagd handelt sich um eine Gruppenaktivität, welche in der Regel im Freien stattfindet. Eines der aufgestellten Teams legt...

5 Escape Games für Kinder und Jugendliche

Fluchtspiele sind nicht nur online, sondern auch bei Gruppenspielen mit Jugendlichen ein richtiger Renner. Sie sind anspruchsvoll und immer wird eine Belohnung bereitgestellt, wenn...