Luftballontiere

Figuren aus Luftballons sind bei Kindern immer wieder der Hit! Aber man braucht nicht zwingend einen kostspieligen Luftballonartist, um Kinder mit solchen Figuren zu beeindrucken. Selber machen lautet die Devise. Denn mit ein wenig Übung bekommt das (fast) jeder hin. Und es macht wirklich viel Spaß.

Bücher zum Thema gibt es viele. Ich empfehle aber einfach mal bein youtube und co zu sachen. Dort findet man Videos, die einem viele Figuren erklären. Ein toller Blog, allerdings in englischer Sprache, ist der Ballon Animals Blog. Mit viel Selbstironie erklärt uns der Künstler dort eine Vielzahl an Figuren! Es macht wirklich Spaß!

Als kleiner Tipp noch zu den Ballons: es gibt immer mal wieder bei Discountern billig Modellierballons: Finger weg! Die taugen nichts! Ich kann euch Ballons von Qualatex empfehlen. 100 Stück kosten etwa 8€ (260er ist die genaue Bezeichnung). Diese Ballons bekommt man in einigen Spielwarengeschäften oder auch im Internet. Entweder ein wenig googlen oder bei ebay vorbeischauen!

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

  1. Auf youtube gibt es mittlerweile unzählige Videos, die viele unterschiedliche Luftballontiere ganz einfach und verständlich erklären. Ich hatte das auf dem Kindergeburtstag meines Sohnes ausprobiert, es den Kids vorgemacht und sie haben es Schritt für Schritt einfach nachgemacht. Hatten einen riesen Spaß. Wichtig ist nur, die passenden Ballons zu verwenden. Billige Luftballons gehen meiner Erfahrung nach einfach zu schnell kaputt. Ich hatte meine bei http://www.eifel-grosshandel.de bestellt und die Dinger waren wirklich robust. Da konnten die Kleinen dann auch mal richtig „zupacken“ und reinkneifen, ohne das etwas passiert.

    Lg
    Anja

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,995FansGefällt mir
3,172FollowerFolgen
7,914FollowerFolgen
1,374FollowerFolgen
226AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Methoden für die Jugendarbeit

In der Jugendarbeit helfen uns Methoden, um Inhalte und Ideen zu vermitteln, um mit Kindern und Jugendlichen ins Gespräch zu kommen, und um gemeinsam...

Wo ist ein Ehrenamt möglich?

Nachdem du weißt, welches Ehrenamt du dir gut vorstellen kannst, ist die nächste wichtige Frage die Frage nach dem Wo. Da du dich an ganz unterschiedlichen...

Mit der Juleica bei Apple-Produkten sparen

Ganz neu wurde gestern über juleica.de bekanntgegeben, dass man nun über einen speziell eingerichteten Shop als Besitzer einer Juleica bei Produkten der Firma Apple...