Halloween-Spiele und Ideen

Twisted Candles herstellen

Im Prinzip sind Twisted Candles, wie der Name schon vermuten lässt, gedrehte Kerzen. Sie lassen sich schon mit nur wenigen Materialien schnell und einfach herstellen. So können sie die unterschiedlichsten Farben und Elemente beinhalten und sind ein echter Hingucker. Dadurch, dass sich die Kerzen eben kostengünstig und einfach herstellen lassen, eignen sie sich perfekt dafür, um sie mit einer Jugendgruppe selbst herzustellen. Das Rezept so wie verschiedene Anwendungsmöglichkeiten findet ihr hier.

Setzt euch zusammen an einen großen Tisch mit ausreichend Platz und einer passenden Anzahl an Stühlen. Besprecht nun, dass ihr heute kreativ werden wollt: Ihr stellt Twisted Candles her.

Dazu nehmt ihr euch die hitzebeständige Schüssel und füllt dampfendes (kein kochendes!) Wasser hinein. Ist das Wasser zu heiß, schmelzen die Kerzen zu schnell und lassen sich kaum bis gar nicht mehr zu den Twisted Candles verarbeiten.
Legt nun die Stabkerzen in die Schüssel. Hierbei können auch unterschiedliche Farben genutzt werden, da sich das Wachs nicht vermischt. Wartet nun 10 Minuten ab, bis die Kerzen passend weich sind. Um das zu kontrollieren, könnt ihr die Kerzen leicht eindrücken und schauen, ob sie sich auch eindrücken lassen.

Bereitet in der Zwischenzeit die Unterlage vor, indem ihr die Frischhaltefolie um das Brettchen wickelt. Hierbei reicht eine Schicht. Nehmt die Kerze nach den besagten 10 Minuten aus dem Wasser, legt sie auf die Unterlage und rollt die Kerzen mit dem Nudelholz langsam und vorsichtig aus, bis sie platt sind. Beachtet hierbei, dass ihr die Kerzen jeweils oben und unten für ca. 3 cm unberührt lasst, damit sie später in die Kerzenhalter passen. Sollten die Kerzen zu schnell aushärten, könnt ihr sie erneut in das warme Wasser geben.

Jetzt kommt der knifflige Teil: Ihr dreht die Kerze nun sehr behutsam in die gewünschte Form, indem Ihr sie z.B. an einem Ende dreht. Macht dies ganz langsam und vorsichtig, damit sie sich nicht zu stark verformt oder im schlimmsten Fall sogar bricht.
Im Anschluss lasst ihr kaltes Wasser über die Kerzen laufen, damit sie direkt aushärten und fertig ist eure eigene Kollektion an Twisted Candles.

Ihr könnt die Kerzen dann später entweder selbst behalten, verschenken oder für einen guten Zweck verkaufen. Durch die schnelle Verarbeitung und durch die geringen Kosten eignen sie sich hierfür ideal.

Tipp: Ihr solltet am besten nicht die billigsten Stabkerzen benutzen, sondern eher hochwertige Kerzen. Der Grund: Sie lassen sich oft nicht so gut einschmelzen und dadurch im Anschluss weniger gut verarbeiten.

Materialien

  • hohe hitzebeständiger Behälter bzw. Schalen
  • Wasser
  • Brettchen
  • Frischhaltefolie
  • mindestens ein Nudelholz
  • Stabkerzen

Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Daniel
Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Foto von Daniel Seiler | Jugendleiter-Blog
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,156FansGefällt mir
5,948FollowerFolgen
11,094FollowerFolgen
1,394FollowerFolgen
728AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

In meinem kostenlosen Newsletter findest du genau die Ideen, die du für deine Gruppenstunde, dein Ferienlager oder deine Arbeit mit Heranwachsenden brauchst! Jede Woche erhältst du aktuelle Tipps und Ideen, mit denen du viel Zeit in der Vorbereitung deiner Gruppenstunden und Ferienlager sparst.