Ferienlager-Programm:
Spione & Detektive

Programm-Entwurf für ein 7-tägiges Ferienlager; vollständig ausgearbeitet und aufbereitet.

Spione & Detektive

8-16 Jahre

7 Tage Programm

outdoor

Was gibt es schon Spannenderes, als die direkte Umgebung auf frische (Tat-)Spuren zu untersuchen oder einen abwechslungsreichen Parcours zu bestreiten, um eine*n Dieb*in zu verfolgen und zu stellen? Das ist die perfekte Thematik, wenn ihr eurer Meute ein abwechslungsreiches, aufregendes und spannendes Ferienlager-Programm bieten wollt. Dabei steht die Ausbildung von jungen Nachwuchs-Spion*innen und -Detektiv*innen im Vordergrund. Hier erfahrt ihr, wie ihr diese Thematik in euer Ferienlager-Programm erfolgreich einbauen könnt.

Ein abwechslungsreiches Programm soll dafür sorgen, dass eure Gruppe spaßige, aber auch herausfordernde Momente erlebt. Thematisch dazu lernen sich die Kinder und Jugendlichen dazu am Anfang besser kennen und auch die Umgebung wird (im wahrsten Sinne des Wortes) genauer unter die Lupe genommen.

Ein Workshop-Tag, Lagerfeuerabende, ein Nachgeländespiel, eine Nachtwanderung, ein Wandertag und viele weitere Programmpunkte erwarten euch und die Teilnehmer*innen mit diesem Ferienlagerprogramm. Abgerundet wird dieses außergewöhnliche Ferienlager-Programm dann mit einem Abschlussabend, bei dem die ausgebildeten Detektiv*innen und Spion*innen ein entsprechendes Zertifikat erhalten.

Aufbau des Programms

Tag 1: Aufbau, Kennenlernspiele, Namensschilder basteln & Platz erkunden

Zu Beginn ist es für das allgemeine Wohlbefinden natürlich wichtig, dass sich die angehenden Detektiv*innen und Spion*innen untereinander besser kennenlernen. Aber auch die Umgebung ist wichtig, damit sich die Kinder und Jugendlichen schnell sicher fühlen. Deshalb wird sich nach der Ankunft alles um eure Meute selbst aber auch um die Umgebung drehen.

Tag 2: Workshop-Tag für Spion*innen und Detektiv*innen

Am ersten richtigen Ferienlagertag soll es vor allem darum gehen, euch eure eigene Ausrüstung herzustellen und diese präzise einzusetzen, um den richtigen Umgang mit den Werkzeugen zu lernen. Von der Lupe bis zu einer Anleitung für euer eigenes Notizbuch ist an diesem Workshop-Tag alles dabei.

Tag 3: Wir lernen uns wie Spion*innen zu bewegen

Heute wird es sportlich. Mit einem Parcours und einem herausfordernden Spiel lernen die Kinder und Jugendlichen, sich wie echte Spione durch die Umgebung zu bewegen und ihren Körper fit zu halten.

Tag 4: Spiele, Spaß und Kreativität

Der heutige Tag ist die goldene Mitte, wenn es um die Zeit eures Ferienlagers geht. Heute stehen Spaß, Spiel und auch die Kreativität eurer angehenden Spion*innen und Detektiv*innen im Vordergrund.

Tag 5: Ein Ausflugstag inklusive Alternativen

Am heutigen Tag wollt ihr einen (kleinen) Ausflug unternehmen. Hier findet ihr dazu passend zum Thema passende Ideen, wohin der Ausflug gehen kann. Auch ein paar Alternativen werden hier aufgelistet, solltet ihr z.B. keine Möglichkeiten für einen Ausflug haben oder sollte der Ausflug nur einen Teil des Tages ausfüllen.

Tag 6: Blau - Ruhe, Klarheit und Sicherheit

Hier findet ihr nun einige tolle Vorschläge, wie ihr den Tag heute gestalten könntet. Dazu unternehmt ihr einen Ausflug oder setzt die Alternative dazu um, die sich heute mit der Farbe Blau beschäftigen soll.

Tag 7: Abbau, Reflexion, Verabschiedung und Heimreise

Heute ist der letzte Tag und somit steht nun auch die Heimreise an. Alles rund um den Abbau und eine passende Reflexion ist hier für euch überschaubar zusammengefasst, bevor ihr dann die jungen Agent*innen nach Hause schickt.

Download des ganzen Konzeptsfür Steady-Mitglieder
Alles, was du brauchst, um schnell loszulegen

Beispiel aus dem Download

Was gibt es schon Spannenderes, als die direkte Umgebung auf frische (Tat-)Spuren zu untersuchen oder einen abwechslungsreichen Parcours zu bestreiten, um eine*n Dieb*in zu verfolgen und zu stellen? Das ist die perfekte Thematik, wenn ihr eurer Meute ein abwechslungsreiches, aufregendes und spannendes Ferienlager-Programm bieten wollt. Dabei steht die Ausbildung von jungen Nachwuchs-Spion*innen und -Detektiv*innen im Vordergrund. Hier erfahrt ihr, wie ihr diese Thematik in euer Ferienlager-Programm erfolgreich einbauen könnt.

Ein abwechslungsreiches Programm soll dafür sorgen, dass eure Gruppe spaßige, aber auch herausfordernde Momente erlebt. Thematisch dazu lernen sich die Kinder und Jugendlichen dazu am Anfang besser kennen und auch die Umgebung wird (im wahrsten Sinne des Wortes) genauer unter die Lupe genommen.
Ein Workshop-Tag, Lagerfeuerabende, ein Nachgeländespiel, eine Nachtwanderung, ein Wandertag und viele weitere Programmpunkte erwarten euch und die Teilnehmer*innen mit diesem Ferienlagerprogramm. Abgerundet wird dieses außergewöhnliche Ferienlager-Programm dann mit einem Abschlussabend, bei dem die ausgebildeten Detektiv*innen und Spion*innen ein entsprechendes Zertifikat erhalten.

Natürlich wollt ihr in eurem Ferienlager auch für die passende Atmosphäre und Stimmung sorgen. Dabei ist die passende Dekoration ein wichtiger Aspekt. Verteilt in eurem Ferienlager z.B. helle Schreibtischlampen, welche die aus Filmen bekannten “Verhörlampen” ähneln. An den Wänden findet ihr dann bestimmt Platz, um “Most Wanted”-Plakate aufzuhängen. Lupen, Notizbücher, Handschellen und andere Utensilien die verteilt in den Räumen liegen, können außerdem für die richtige Stimmung sorgen.
Für gute Laune ist natürlich Musik immer gut. Hierbei ist es natürlich schwierig, dauerhaft thematisch passende Musik zu spielen, weshalb Abwechslung hierbei durchaus erlaubt ist. Vor allem wenn ihr im Ferienlager selbst etwas unternehmt, kann Musik die Laune und Motivation nach oben treiben.