Spielidee: Kampf der griechischen Gottheiten

Beitrag speichern
gespeichert

Die Gottheiten des antiken Griechenlands faszinieren Menschen auf der ganzen Welt bis heute. Seien es Zeus, Apollon oder Athene – um sie alle ranken sich eine Vielzahl an Mythen. Die Götter des Olymp sind auch Gegenstand vieler Kinder- und Jugendfilme, die unter den Kindern längst Kultcharakter erlangt haben. Für Kinder sind die griechischen Götter unglaublich spannend, schließlich weisen sie beeindruckende, übermenschliche Eigenschaften auf. 

Daraus ergibt sich ein spannender Gegenstand für ein vielfältiges Programm, das die Kinder in seinen Bann zieht. Die Teilnehmer*innen werden eine Reihe verschiedener Drohgebärden von Zyklopen bekämpfen, um so den Olymp, das Zuhause der Götter Griechenlands, zu verteidigen. Im Fokus steht dabei ein altersgerechter Umgang mit der Materie. Zusätzlich müssen die Kinder miteinander kollaborieren, um auch Luftangriffe durch fliegende Dämonen abzuwehren und den Olymp gemeinsam zu beschützen. 

Kinder zwischen 8 und 14 Jahren sind die Zielgruppe dieser Spiele, die sowohl im Ferienlager, bei Gruppenstunden als auch bei Kindergeburtstagen Einsatz finden können. 

Hinweise zur Vorbereitung: In insgesamt drei unterschiedlichen Spielstationen gilt es für die Teilnehmer*innen, gegen die Zyklopen und fliegenden Dämonen durch Teamarbeit und ihre göttliche Kraft ihr Spielfeld, also den griechischen Olymp, zu verteidigen. Wichtig ist im Vorfeld für euch, das Spiel gut vorzubereiten, denn so bleibt am Ende auch viel Zeit für das Spiel. 

Räumt für das Spiel mindestens ein Zeitkontingent von 45 Minuten ein, in dem die Kinder in die faszinierende Götterwelt des antiken Griechenlands eintauchen können. 

Materialien: 
– Requisiten (Kochtopfdeckel als Schutzschild, Gabel als Dreizack u.a.) 
– Wasserbomben / Softbälle
– Stift und Zettel 
– Malkreide 
– Musikwiedergabegerät 

STATION 1: DIE ZYKLOPEN KOMMEN! 

___STEADY_PAYWALL___

Das erste Spiel sollte am besten draußen gespielt werden, hier benötigt ihr auch die Malkreide. Achtet darauf, dass das Gelände genügend Bewegungsfreiheit für die Kinder bietet. Ihr leitet die Station ein, indem ihr ein viereckiges Feld in der Größe von mindestens 10 Quadratmetern mit Malkreide auf dem Boden markiert. Dies ist der Olymp, hier positionieren sich die Kinder. Jedes Kind bekommt dann eine Gottheit (z.B. der Wettergott Zeus) zugewiesen, die es darstellt. Ihr schaltet dann über z.B. einen Lautsprecher mystische Musik ein und berichtet den kleinen Göttern von einem drohenden Zyklopenangriff. Welches Kind mit einem der Softbälle, die rings um das Spielfeld verteilt liegen, am weitesten werfen kann, gewinnt den Wettkampf gegen die Zyklopen und spielt in der nächsten, zweiten Stufe dieses Spiels einen fliegenden Dämonen, der um den Olymp kreist. Schaffen es die anderen Teilnehmer*innen dann den fliegenden Dämonen zu ticken, so ist der Olymp gerettet.

STATION 2: MONSTER AUS DEN UNTIEFEN DER SEE 

Nachdem ihr nun gegen die Zyklopen gewinnen und den Olymp meisterhaft verteidigt habt, kommt die Bedrohung nun aus der Tiefe. Diese Meeresungeheurer haben einen besonders schaurigen Ruf und schüren viel Angst. Zwei Teilnehmer*innen verlassen das Spielfeld und nehmen sich einen Vorrat der vorbereiteten Wasserbomben (alternativ gehen auch Luftballons). Die Teilnehmer*innen im Spielfeld schnappen sich Kochtopfdeckel, mit denen sie den Olymp verteidigen. In Begleitung von düsterer, schneller Musik schleichen die zwei Meeresungeheuer um den Olymp, um ihn durch die Wasserbomben zu zerstören. Je mehr Wasserbomben am Ende des Spiels gefangen oder durch das Schutzschild abgewehrt worden sind, desto mehr Punkte erhalten die den Olymp verteidigenden Götter. Am Ende werden die Punkte zwischen Meeresungeheuer und Göttern abgeglichen. Denn für jeden Treffer landen auch die zwei schaurigen Meeresungeheuer einen Punkt. Damit der Olymp das Zuhause der großen, griechischen Götter bleiben kann, muss also ein Sieg nach Punkten erlangt werden.

STATION 3: HADES GEGEN DEN OLYMP 

Einer der größten Bedrohungen für den Olymp geht von der gefürchteten Unterwelt aus. Dort, wo sich alle verlorenen Seelen tummeln. Um auch die Wut von Hades gegen den Olymp zu widerstehen, bedarf es nun eines Geheimcodes, der den Olymp auch vor diesem göttlich-fiesen Widersacher der Götter des Olymps schützt. Doch wie lautet er bloß und wo findet man ihn? Blickt dafür in alle Ecken des Ortes, an dem ihr euch aufhaltet. Vielleicht wurden ja Geheimbotschaften versteckt, die euch eine Fährte legen. Gespielt werden kann dieses Spiel bei trockenem Wetter auch draußen, ansonsten eher im Innenraum. Bereitet vor dem Spiel ein mehrteiliges Rätsel in Form von einem Quiz vor. Dabei gibt es je vier Antwortmöglichkeiten. Liegen die Teilnehmer*innen in mindestens 3/4 aller Fragen richtig, könnt ihr ihnen als übernatürlich Gesandte einen Geheimcode übermitteln. Diesen muss die Kindergruppe synchron sprechen, exakt drei Mal wiederholen. Dann ist Hades für immer aus dem Olymp verbannt und der Olymp wieder sicher.

Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.



Daniel
Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,199FansGefällt mir
6,418FollowerFolgen
12,155FollowerFolgen
1,899FollowerFolgen
1,120AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel