Ob Superman, Marvel-Helden oder Wonder Woman: Superhelden sind immer schon faszinierend gewesen. Nicht nur für Kinder, sondern sicher auch für euch. Im Kino überschlagen sich die Film-Premieren und auch im TV sind die Serien gespickt mit besonderen Kräften und Fähigkeiten. Zeit also, sich auch in der Gruppenstunde einmal mit den Superhelden auseinander zu setzen?

Wenn ihr dazu ja sagt, dann kommen hier einige Ideen für eine Superhelden-Gruppenstunde.

Helden-Wäscheleine

Druckt und schneidet Bilder von einer größeren Menge an Superhelden aus und hängt diese an einer Wäscheleine bei euch im Gruppenraum aus. Die Teilnehmer dürfen sich nun jeweils ihren Lieblingshelden aussuchen und von der Leine nehmen. Setzt euch anschließend im Kreis zusammen und jeder stellt seinen Helden vor. Arbeitet dabei gemeinsam heraus, was die Helden so faszinierend macht und warum jeder der Teilnehmer einen anderen Helden gefunden hat.

Gibt es Kräfte, die besonders wünschenswert sind? Oder sind es vielleicht Charaktereigenschaften, die einen Helden besonders anziehend macht? Macht euch darüber gemeinsam Gedanken und sammelt diese.

Helden-Olympiade

Versucht euch in dieser Olympiade gemeinsam in den Fähigkeiten der Superhelden. Wer kann besonders weit springen oder werfen? Wer kann sich besonders viel merken? Und kann jemand von euch Gedanken lesen? Ideen für Spiele kommen hier:

  • Weitsprung
  • Weitwurf
  • Memospiel aufdecken
  • Helden erraten durch ja/nein-Fragen
  • Dosenwerfen

Hast du mehr Ideen? Dann ab damit in die Kommentare.

Paare finden

Jeder Superheld hat auch immer einen Partner an seiner Seite, mal prominent, mal eher im Hintergrund. Bastelt ein Memo-Spiel und findet so die Paare. Gleiches könnt ihr auch mit prominenten Widersachern machen.

Basteln

Wer selbst zum Superhelden werden will, der kann sein eigenes Logo malen und ein Cape anschließend aus Bettlaken basteln, das entsprechend mit Stoffmarkern mit dem Logo verziert wird. Werdet also alle gemeinsam zu Superhelden. Hat nicht eh jeder von euch eine eigene Superkraft?

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here