Selbst gestalteter Schmuck sieht nicht nur toll aus sondern macht auch während der Fertigung richtig Spaß. So können die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf sich, sich ausprobieren und kleine Kunstwerke schaffen.

Unterlegscheiben werden zu hübschen Schmuckanhängern

Materialien für einen Anhänger:

  • eine Unterlegscheibe von 35 Millimetern
  • Scrapboo-Papier nach Wahl mit kleinen Motiven
  • Lederriemen in einer Stärke von etwa 1,5 – 2 mm
  • Kleber zum Basteln
  • 3D-Lack

Alte Unterlegscheiben aus dem Werkzeugkasten können auch mit wenig Erfahrung und innerhalb kürzester Zeit zu einer orinellen Halskette werden. Dazu müsst ihr die die Unterlegscheibe auf das entsprechende Scrapbook Papier abpausen. Danach wird das Motiv ausgeschnitten und anschließen auf die Scheibe geklebt. Als nächster Schritt ist es erforderlich, dass ihr den 3D-Lack in einer ebenmäßigen Schicht auf das Papier auftragt und trocknen lässt. Dazu solltet ihr ungefähr 24 Stunden einplanen. Zu Beginn ist der Lack etwas milchig, aber mit der Zeit wird er immer klarer. Abschließend wird ein Lederriemen an die Scheibe gebunden und schon ist der neue, individuelle Anhänger fertig.

Moderne Halsketten für trendy Mädchen und Teens

Materialien:

  • etwa 20 goldene Büroklammern
  • Scrapbookpapier oder andere bunte Bastelpapiere
  • Kleber
  • Lineal und Schere

Diese Anleitung richtet sich an Kreative von etwa acht Jahren, die Interesse am Schmuck basteln haben. Aus einfachen Büroklammern kann eine ansprechende Halskette entstehen, die auch eine gern gesehene Geschenkidee sein wird.
Zuerst müsst ihr die Papierstreifen auf eine Länge von jeweils 25 mm x 40 mm zuschneiden. Nun ist es erforderlich, dass alle Büroklammern miteinander verbunden werden und danach wie eine richtige Kette als Kreis abgeschlossen sind. Der nächste Schritt lautet, dass das erste Stück Papier mit Klebstoff bestrichen wird. Danach wird das Papierstück um die Klammer herumgewickelt. Jetzt folgen die neunzehn anderen Klammern. Schritt für Schritt wird jede weitre Klammer ummantelt und schon habt ihr eine schöne, neue Kette selbst kreiiert.

Eine braune Kette für Kinder zum selbst basteln

Benötigter Materialbedarf:

  • Textilschnur in braun und etwa 1 – 1,5 mm im Durchmesser
  • Set mit braunen Perlen
  • Glasperlen, ca. 4 mm Durchmesser
  • Verschlussendkappe 4,5-6 mm im Innen-Durchmesser
  • Kleber für Schmuck

Einfache Textilschnur und Verschlusskappen lassen innerhalb kürzester Zeit eine modische Kette entstehen. So macht Schmuck basteln richtig Spaß. Dazu müsst ihr einfach drei Textilschnüren in der erforderlichen Länge verknoten und den Knoten in die Verschlusskappe kleben. Danach folgt das Auffädeln der Perlen. Dabei bearbeitet ihr die eine Schnur für sich und die anderen zwei breiten Schnüren zusammen. Als nächster Schritt wird die Schnur nach folgendem Muster gefädelt: Zuerst eine Perle, danach eine große Perle und dann wieder eine vier Milimeter Perle. Anschließend macht ihr einen Knoten. Die Abstände sollten etwa einen Zentimeter betragen. Dies wird so lange wiederholt, bis die gewünschte Länge erreicht ist. Danach folgt die Bearbeitung der anderen Schnüren. Eine große Perle wird auf die eine Schnüre gefädelt. Dann werden beide Schnüren verknotet. Der Abstand ist auch hier bei etwa einem Zentimeter. Es wird so lange wiederholt, bis hier die gewünschte LKänge erreicht ist. Wer noch weitere Bastelideen sucht, sollte sich bei uns hier genauer umsehen und wird bestimmt fündig werden.

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here