Als Betreuer, Jugendleiter oder Erzieher in einem Kindergarten steht man jedes Jahr immer wieder vor der Frage, was soll man am Nikolaus basteln. Der Nikolaustag ist für die Kinder ein ereignisreicher Tag, der mit viel Spannendem verbunden ist. Wahrscheinlich war der Nikolaus bereits in der Nacht da und hat den Strumpf mit vielen leckeren Naschereien gefüllt. Da ist die Aufregung bei den Kleinen natürlich groß. Aber was sollen die Erzieher für diesen Tag an Aktivitäten für die Kinder vorbereiten. Hier gibt es einige Bastelmöglichkeiten, die nicht nur den Kleinen sondern auch den Großen Spaß machen und den Tag gut gestalten.

Nikolausstrümpfe

Wenn der Nikolaus nicht persönlich erscheinen kann, sondern den Kindern ohne persönlichen Besuch etwas bringt, ist diese Bastelidee einfach und die Kinder werden sich freuen.

Material:

  • Farbigen Karton
  • Schablone Stiefel
  • Kleber, Schere
  • Bundstifte
  • Schnur

Anleitung:
Jedes Kind hat die Möglichkeit seinen eigenen Stiefel zu Basteln. Dazu fertigen Sie im Vorfeld eine Schablone für einen großen Stiefel an. Das Kind darf sich dann einen farbigen Karton aussuchen und zeichnet den Stiefel mit Hilfe der Schablone darauf auf und schneidet ihn aus. Es werden zwei Stiefel benötigt. Der Stiefel sollte so groß sein, dass wenn man beide Kartonstiefel zusammenklebt, er gut befüllt werden kann. Dann werden die Stiefel am Rand aneinander geklebt. Es wird zur Unterscheidung der Name darauf geschrieben und ein kleines Loch zum Aufhängen in die Ecke gestanzt. Nun können alle Stiefel an der Schnur aufgehängt werden und die Schnür im Zimmer ebenfalls befestigt werden. Fertig ist die Stiefelkette.

Eine Nikolausmütze basteln

Wer will nicht mal gerne Weihnachtsmann oder ein Nikolaus sein? Basteln Sie mit den Kindern eine Nikolausmütze:

Material:

  • rotes und gelbes Tonpapier
  • Kleber, Schere, Klebeband

Anleitung:
Schneiden Sie aus rotem Tonpapier zwei Nikolausmützen/Mitra aus. Schneiden sie von dem gelben Tonpapier zwei dünne Streifen ab. Kleben Sie die Streifen wie ein Kreuz auf eines der Mützenteile. Schneiden Sie einen breiten roten Streifen ab und messen Sie damit den Kopf des Kindes. Der Streifen muss so lang sein, dass er um den Kopf geht und an den Enden zusammengeklebt werden kann. Kleben Sie die Mützenteile vorne und hinten an den roten Streifen. Fertig ist die Nikolausmütze und kann aufgesetzt werden.

Ein Weihnachtsmann als Fensterschmuck

Sehr schön für leere Fenster sind ganz viele Nikoläuse.

Material:

  • schwarzes, hautfarbenes und rotes Tonpapier
  • Watte
  • Kleber, Schere, Stifte
  • Vorlage Nikolaus

Anleitung:
Zeichen Sie mit Hilfe einer Vorlage, die Sie vorab herstellen können, einen Weihnachtsmann auf. Dazu zeichnen Sie den Mantel und die Mütze auf das rote Tonpapier auf. Auf das hautfarbene Tonpapier können Sie Kopf und Hände zeichnen. Auf das schwarze Tonpapier zeichnen Sie dann die Stiefel. Nun können Sie alles ausschneiden und aneinander kleben. Dem Nikolaus fehlt natürlich noch ein richtiger Bart. Formen Sie mit der Watte einen richtigen Bart und kleben Sie ihn dem Weihnachtsmann ans Gesicht. Mit den Bundstiften können die Augen, die Nase und der Mund gezeichnet werden. Und fertig ist der Weihnachtsmann.

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden.

Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here