Material: Bälle

Anleitung: Analog zum üblichen Völkerball an Land. Jede Mannschaft befindet sich in ihrem Teil des Spielfeldes. Mit dem Ball wird versucht, gegnerische Spieler abzuwerfen. Abgeworfene Spieler scheiden aus. Die Mannschaft, deren letzter Spieler abgeworfen wird, verliert. Dem Abwerfen kann sich durch untertauchen, ausweichen und Fangen des Balles entzogen werden.

Anmerkungen: Zahlreiche Regelvarianten (wie beim Spiel an Land bekannt) möglich. Z.B.: Ausgeschiedene Spieler dürfen vom Beckenrand aus versuchen den Ball zu bekommen und gegnerische Spieler abzuwerfen. Gelingt das, dürfen sie wieder ins Spielfeld. Um die Schnelligkeit des Spiels zu erhöhen, können mehrere Bälle verwendet werden. Keine zu harten Bälle verwenden!

Trainingseffekt: Ballgefühl, Reaktion, Tauchen, Ausdauer (im schwimmtiefen Wasser).

Altersklasse: Geht auch schon mit kleinen Kindern im stehtiefen Wasser und entsprechend
einfachen Regeln.

QUELLEDLRG Wetzlar
TEILEN
jugendleiter-blog.de
Der Jugendleiter-Blog besteht seit 2008 und bietet für Jugendleiter in der Kinder- und Jugendarbeit Ideen, Spiele und viele Tipps & Ideen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here