Gruppenstunden-Idee: Urban Gardening

Urban Gardening ist zu einem richtigen Trend geworden. Gerade in der Stadt ist der Platz für einen großen Garten oft nicht gegeben, doch mit Urban Gardening kann auch die kleinste Fläche in ein Blumenparadies verwandelt werden. Für Kinder und Jugendliche, die in der Stadt leben bietet sich Urban Gardening optimal an und kann auch einmal gut für eine Gruppenstunde dienen. Hier können die Kinder viel über das Thema Urban Gardening lernen und es dann auch für sich selbst auf dem Balkon oder der Terrasse nutzen. Nachstehend verschiedene Möglichkeiten, die ihr mit den Kinder zum Thema Urban Gardening durchführen könnt. Viel Freude dabei!

Vorschlag 1: Kräuterschnecke

Gemeinsam mit den Kindern und Jugendliche könnt ihr eine kleine Kräuterschnecke in einem mittelgroßen Kübel anlegen. Dafür benötigt ihr auf jeden Fall Steine und verschiedene Kräuter. Verwendet werden können zum Beispiel Basilikum, Rosmarin, Oregano, Bohnenkraut und andere. Ihr benötigt ebenfalls passende Blumen- beziehungsweise Pflanzenerde. Diese füllt ihr in den Kübel und legt dann die Steine zu einer Schnecke. Ihr könnt auch zum Beispiel kleine Kräuter benutzen, die passen sich dann optimal der Kräuterschnecke an. Zudem können die Kinder auch mehrere Kräuterschnecken anlegen. Dabei können sie sich in Gruppen zusammen tun. Die Kräuter können mit den Kindern genau besprochen werden. Es ist auch sinnvoll für die Kräuter Schilder anfertigen und dieses dann neben den einzelnen Kräutern zu platzieren. Viel Freude dabei!

Vorschlag 2: Hochbeet anlegen

In der Stadt ist es natürlich nicht so einfach Gemüse und andere Pflanzen anzupflanzen. Hier ist der Platz dafür stark begrenzt. Doch auch hier könnt ihr euch zum Beispiel mit einem Hochbeet auf der Terrasse sehr gut helfen. Ihr könnt ein Hochbeet anlegen und dieses mit Erde füllen. Im Anschluss können je nach Belieben verschiedene Pflanzen eingepflanzt werden. Zum Beispiel könnt ihr mit den Kindern Salat- oder Tomatenpflanzen einpflanzen oder auch andere Gemüsesorten. Es können aber auch Blumen eingepflanzt werden.

Vorschlag 3: Beerensträucher/Erdbeeren pflanzen

Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen könnt ihr tolle Beerensträucher und Erdbeeren pflanzen. Ihr können zum Beispiel  mit dem Kindern besprechen, welche Beeren zu welchen Sträuchern gehören und welche Beeren es gibt. Es ist sehr interessant für die Kinder, da eventuell einige Kinder die Sträucher und die Beeren so noch nie gesehen haben. Gerade wenn Kinder in der Stadt wohnen ist ihnen die Pflanze teilweise unbekannt.

Vorschlag 4: Saatbomben werfen

Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen könnt ihr Blumensaatbomben herstellen und diese dann anschließend werfen. Ihr könnt so zum Beispiel Freiflächen im Grünen besonders schön gestalten. Hierfür könnt ihr zum Beispiel Blumen nutzen, die nützlich für die Umwelt sind.

Vorschlag 5: Blumen für die Stadtbienen

Vielleicht wissen es manche Menschen nicht, aber auch in der Stadt gibt es Bienen, die Nektar benötigen und dafür das passende Blumenbeet suchen. Um diese Bienen zu unterstützen könnt ihr spezielles Saatgut aussteuern, das gerade für Bienen wichtig und nötig ist. Dadurch haben die Bienen die Möglichkeit besser Nektar zu produzieren.

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,510FollowerFolgen
9,091FollowerFolgen
1,370FollowerFolgen
334AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel