Start Gruppenstunden-Ideen Gruppenstunden-Idee: Natur

Gruppenstunden-Idee: Natur

Autor

Aufrufe

Datum

Kategorie

Natur sind die Tiere, Pflanzen und Landschaften, die uns umgeben. Doch welche Rolle spielen sie für uns und welche Rolle spielen wir für sie?

Der Platz des Menschen in seiner Umwelt

Dem früheren Glauben nach hat Gott alles so geschaffen, dass es perfekt für den Menschen geschaffen war – selbst die Sonne drehte sich um die Erde. Spätestens seit Kopernikus und Darwin wissen wir, dass es nicht so ist. In einer Gruppenstunde könnt ihr kritisch diskutieren, welche Bedeutung der Mensch heute in seinem eigenen Weltbild hat. Wie lassen sich heute Religion und Wissenschaft vereinen und welche Rolle spielen Gott und die Evolution darin? Die Ergebnisse könnt ihr auf einem Plakat als Mindmap zusammentragen.

Der Bezug zur Natur

Insbesondere in der Stadt fehlt es an Grünflächen und im Alltag fehlt oft die Zeit oder das Interesse rauszugehen, Tiere und Pflanzen zu entdecken und zu beobachten. Sammelt Ideen, wie jeder von euch einen besseren Bezug zur Umwelt haben könnte. Haben die Kinder Zimmerpflanzen? Haben sie einen naturnahen Garten mit vielen Insekten? Haben sie Haustiere, die in Terrarien oder Aquarien einen natürlicheren Lebensraum benötigen, als Hunde und Katzen in der Wohnung? Haben die Großeltern vielleicht noch einen Bauernhof? Wie können die Kinder mehr von ihrer Umwelt erfahren?

Ein Ausflug ins Grüne

Wenn ihr die Genehmigung der Eltern bekommt, könnt ihr mit den Kindern einen Ausflug in ein nahe gelegenes Stück Wald oder Wiese unternehmen. Hier könnt ihr zusammen Tiere beobachten und euch gemeinsam daran versuchen Wildpflanzen zu bestimmen. Wenn ihr Glück habt, ist die Grünfläche unbelastet und ihr könnt Wildpflanzen für Salate oder Tees sammeln. Eventuell dauert so eine Gruppenstunde etwas länger und ihr solltet sie rechtzeitig absprechen und planen. Es ist die Mühe auf jeden Fall wert und ihr werdet die Kinder schnell begeistern.

Tiere und Pflanzen kennenlernen

Wenn eine Gruppenstunde in der Natur nicht möglich ist, könnt ihr selber ein wenig Material vorbereiten und mitbringen. Geht in einen Wald oder Park und sammelt Zweige von Bäumen und macht vielleicht Fotos von bekannten Wildblumen. Zusammen könnt ihr dann mit den Kindern die Arten bestimmen. So weckt ihr ein Bewusstsein für die Umwelt und die Kinder lernen viel dabei. Je nach Größe eurer Gruppe könnt ihr an einem Laptop oder vielleicht mit einem Projektor arbeiten und dann auch Fotos von heimischen Wildtieren zeigen. Wissen eure Kinder wie die Jungtiere verschiedener Tiere genannt werden?

Basteln, Malen und Vorträge

Mit jungen Kindern könnt ihr in der Gruppenstunde basteln. Wenn ihr im Herbst bunte Blätter sammelt, können damit einzeln oder auf Plakaten in Gruppenarbeit Collagen erstellt werden. Werden Blätter mit der Unterseite nach oben unter Papier gelegt, lassen sich mit Buntstiften die Adermuster übertragen und interessante Bilder erstellen. Auch hier könnt ihr bekannte Baumarten vermitteln und bereits bei den jüngsten Kindern etwas zum Wissen über die Natur beitragen. Größere Kinder und Jugendliche können vielleicht kurze Vorträge über Tiere, die sie besonders gut kennen, halten oder ihr macht ein Ratespiel über Tiere, das nach dem “Wer bin ich?” Prinzip funktioniert.

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,868FansGefällt mir
2,886FollowerFolgen
792FollowerFolgen
1,292FollowerFolgen

Highlights

pexels-photo-173666

Warum Prävention sexualisierter Gewalt wichtig ist für die Jugendarbeit

Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Erstes Ziel für die Kinder und Jugendlichen, die zu euch in die Gruppenstunden kommen oder mit ins Lager fahren ist:...

Jugendleiter-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter und tausche dich mit anderen Leserinnen und Lesern des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 1.500 Abonnenten. Erhalte damit einmal im Monat neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf