Domino-Day veranstalten

Der Domino-Day ist für viele noch ein Begriff. In den Jahren von 1998 bis 2009 wurde in fast jedem Jahr der Domino-Day in den Niederlanden veranstaltet und auch in Deutschland im Fernsehen ausgestrahlt. Bei dem Domino-Day geht es darum, möglichst viele Dominosteine aufzubauen und ganz zum Schluss mit einem einzigen Anstupsen umfallen zu lassen. Aus den gefallenen Steinen ergeben sich dann tolle thematische Bilder oder die Steine durchlaufen einen Art Parcours, um bis zu dem letzten Stein zu kommen.

Dieses spannende Event könnt auch ihr in eurem Gruppenraum veranstalten und nachbauen. 

Setzt euch zusammen und erzählt den Kindern, dass ihr heute euren eigenen Domino-Day veranstalten wollt. Erklärt ggf. kurz, was der Domino-Day ist und wie ihr diesen nun selbst nachmachen wollt.

Ihr braucht dazu möglich viele Dominosteine und einige Utensilien, um einen Parcours aufzubauen. Vorab solltet ihr den Kindern aber erklären, worauf es ankommt. Die Steine müssen nämlich möglichst dicht aneinander stehen, damit sie auch wirklich der Reihe nach umfallen und nicht irgendwann auf halber Strecke stehen bleiben. Das bedeutet also, mit besonders ruhiger Hand die einzelnen Bahnen und Stationen aufbauen.

Unterteilt die Kinder dann in Gruppen. Zu zweit wird je eine Station geplant, aufgebaut und ausprobiert. Funktioniert die Idee, wird sie final aufgebaut. Außerdem braucht ihr ein Team aus mehreren Kindern, welches die Strecken zwischen den einzelnen Stationen aufbaut. Achtet dabei immer zwingend darauf, dass die Steine möglichst eng aneinandergereiht werden. Nur der Anfangsstein darf von Hand umgeworfen werden, der Rest muss dann von alleine fallen.

Sind alle Stationen und Strecken aufgebaut, versammelt ihr euch am Start. Eine*r darf dann den ersten Dominostein umwerfen und ihr dürft das muntere Spektakel betrachten. Um dieses Erlebnis in Erinnerung zu behalten, nimmt jemand von euch das Ganze mit einem Smartphone auf. Das Video könnt ihr euch dann später gemeinsam immer wieder anschauen und ggf. auch an die Kinder selbst verschicken.

Ideen für Parcoursstationen

Ihr könntet beispielsweise Figuren aus mehreren Bahnen formen, die dann z.B. eine Blume oder einen Teddybären zeigen. Auch ein Regenbogen mit bunten Steinen und vielen Bahnen ist eine hübsche Idee.

Ihr könnt außerdem eine kleine Treppe aus Büchern und Pappschachteln konstruieren oder eine Rampe basteln, auf welcher die Dominosteine dann runterfallen.

Es gibt auch die Möglichkeit, einen Tischtennisball mithilfe von umfallenden Dominosteinen anzustoßen, welcher dann wiederum den Dominostein auf der anderen Seite anstößt.

Lasst eurer Fantasie hierbei freien Lauf und sorgt dafür, dass ihr möglichst viele verrückte Ideen mit einbaut.

Materialien

  • viele Dominosteine, wenn möglich in verschiedenen Farben
  • Smartphone
  • Bücher
  • Pappschachteln
  • Tischtennisbälle

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,531FollowerFolgen
9,467FollowerFolgen
1,379FollowerFolgen
417AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel