Fantasiereise für Kinder: Atempause

Du stehst weit oben auf einem Berggipfel und genießt einen Ausblick über Ländergrenzen hinweg. Hier oben bist du nur für dich, hier kannst du dir mal eine wohlverdiente Pause genehmigen. Nur du, die Landschaft und die frische Luft. Du atmest tief ein und lässt dich von der guten Bergluft erfüllen. Die Sonne scheint und in deiner Jacke bist du gut eingepackt. Es ist ein schöner Tag und es gibt nichts, was dir diese Schönheit nehmen könnte. Keine Schule, keine Probleme und niemand, der etwas von dir will. Natürlich liebst du deine Freunde und deine Familie aber hin und wieder, muss man auch einmal einfach nur für sich alleine sein. Diese Pause gönnst du dir jetzt. Der Alltag scheint zu pausieren und du bist nur im hier und jetzt.

Dein Blick schweift über den endlos langen Horizont. Über andere schneebedeckte Gipfel, über Täler und Gletscher, bis weit ins Land hinein. Angenehm warme Sonnenstrahlen legen sich auf dir ab und schenken dir neue Energie. Du riechst den Tau, geschmolzenen Schnee und nasse Wiesen. Du kannst das laute Läuten der Kuhglocken aus dem Tal und den Wind an deinem Kragen hören. 

Das ist deine Atempause und nichts kann dir diesen Moment nehmen. Noch einmal lässt du die kühle Luft durch deine Nase fliegen und atmest sie satt und vollständig aus. Der Alltag macht gerade eine Pause und alles was zählt, ist dieser Moment. Dein Blick hebt sich in Richtung Himmel und eine freundliche, weiße Wolke begegnet dir in Mitten des klaren Hellblaues. Du bist gerade genauso frei und leicht, wie sie es ist. Die Wolke setzt ihre Reise durch den Himmel und über die Berge fort. Du kannst selbst und ganz frei entscheiden, wann es für dich an der Zeit ist, den Tag weiter gehen zu lassen.

Du schlenderst gemütlich über den Weg und spürst die kleinen Kiesel unter deinen Schuhen. Der letzte Schnee, den das Sonnenlicht noch verschont hat, knirscht unter deinen Füßen und du genehmigst dir noch einen letzten tiefen Atemzug. Vielleicht verweilst du noch ein bisschen in deiner Atempause und in der Idylle oder du fängst langsam wieder an deine Augen zu öffnen und lässt den Tag mit neuer Kraft weitergehen.

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,000FansGefällt mir
3,172FollowerFolgen
8,278FollowerFolgen
1,374FollowerFolgen
249AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Fantasiereise für Kinder: Feder

Stell dir vor, du befindest dich auf einer schönen, grünen und saftigen Wiese. Vögel zwitschern, die Sonne strahlt dir ins Gesicht und du kannst...

Fantasiereise: Sternenhimmel

Sucht euch einen angenehmen Sitzplatz. Setzt euch und schließt langsam die Augen. Jetzt stellt euch vor, wie wir gemeinsam auf eine Reise gehen. Ihr befindet...

Fantasiereise für Kinder: Ein Pferd in Gefahr

Sitzt du bequem? Bist du bereit für ein kleines Abenteuer? Dann schließe deine Augen und komm mit auf einen Bauernhof, mit allen Tieren, die...