Projekt: das Leben Jesu‘

Von der Geburt, über die Kindheit in Nazareth, zur Taufe und bis hin zur Kreuzigung gibt es viele verschiedene Stationen in dem Leben von Jesus Christus. Es ist egal, ob man nun an das Christentum glaubt oder die Allgemeinbildung der Kinder fördern möchte: Jesus begleitet jede*n ein kleines Stückchen durch den Alltag. Doch was diesen Menschen überhaupt zu dem gemacht hat, der er war, ist eine lange Geschichte.

Versammelt euch in einem Kreis und sprecht das Thema „Die wichtigsten Stationen im Leben Jesu“ an. Dazu wollt ihr einen kleinen informativen Kurzfilm drehen.

Besprecht zunächst, welche Stationen es gibt (Infos dazu findet ihr weiter unten). Wie könnten diese jeweils innerhalb von ca. einer Minute nachgestellt werden? Überlegt euch ein passendes Skript und legt die Schauspieler fest. Wenn ihr mögt, könnt ihr auch einen Erzähler festlegen, der dabei (oder hinterher mit besserer Soundqualität) einige Zeilen zu der dargestellten Szene erzählt. Verkleidet euch nun und stellt die Szenen der Reihe nach in kurzen Videos nach. Schneidet sie am Ende mit einem Video-Bearbeitungsprogramm zusammen.

Gerne könnt ihr diesen Kurzfilm auf eine CD übertragen und in umliegenden Kitas, Grundschulen oder anderen Einrichtungen zeigen und vorführen, um anderen Kindern und Jugendlichen die Geschichte Jesu näher zu bringen.

Im Leben Jesu gab es folgende für euch wichtige Stationen:

1. Die Geburt in Bethlehem.

2. Die Kindheit wächst Jesus in Nazareth auf.

3. Im Jordan wird er von Johannes dem Täufer getauft.

4. An dem See Genezareth beruft er seine ersten Jünger.

5. Durch Worte und Taten erzählt er den Leuten bei Wanderpredigten von Gott.

6. Das erste Mal tritt Jesus in Kana bei einer Hochzeit in die Öffentlichkeit.

7. Er feiert in Jerusalem mit seinen Jüngern das Passahfest und wird wie ein König begrüßt.

8. Wegen Gotteslästerung und politischer Aufruhe wird Jesus zum Tode verurteilt und gefangen genommen.

9. Er wird vor den Toren Jerusalems gekreuzigt und stirbt.

10. Drei Tage nach seinem Tod erscheint Jesus mehreren Menschen und die Leute erkennen: Jesus lebt!

11. Jesus ist nun bei Gott.

Tipp: Lasst euch vorab von den Erziehungsberechtigten der Kinder eine Unterschrift geben, dass sie bei dem Video mitwirken dürfen und dieses ggf. von Dritten gesehen wird. Dazu teilt ihr vorab einfach einen Infozettel aus, welchen die Teilnehmer*innen dann unterschrieben wieder mitbringen müssen.

Materialien

  • Infozettel
  • Kamera
  • PC/ Laptop mit Bearbeitungsprogramm
  • ggf. eine CD
  • Utensilien wie Kostüme und Requisiten

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,510FollowerFolgen
9,092FollowerFolgen
1,370FollowerFolgen
334AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel