Gruppenstunden-Modul: Fotografie

Spaß an der Fotografie vermitteln und kleine Spiele und Aufgaben in der Gruppenstunde stellen, darum geht es in diesem Modul

Indoor oder Outdoor

60-90 Minuten

8-16 Jahre

1862 entstand die erste Fotografie, durch Joseph Nicéphore Niépce. Er konnte das erste beständige Bild festhalten und so begann die Geschichte der Fotografie ihren Lauf zu nehmen. In der heutigen Gruppenstunde soll sich alles um die Fotografie drehen und ihr werdet passend dazu ein Angebot an verschiedenen Aktionen anbieten.

Ablauf für die Gruppenstunde

Aufwärm-Spiel: Schatten-Fotografie-Lauf

Die Kinder und Jugendlichen tun sich nun zu zweit zusammen und eine*r der beiden läuft los, im Schlepptau dann der*die andere Teilnehmer*in hinterher. Diese*r muss dann alles nachmachen, was der*die vor ihr macht. Also laufen, hüpfen, toben und was euch sonst noch in den Sinn kommt. Ruft ihr dann als Gruppenleiter*innen “Achtung, Foto” müssen die Spieler*innen eine lustige und besondere Pose, wie ein Fotomodell beispielsweise, einnehmen und ihr Schatten muss auch dies wieder nachmachen.
Nach einigen Runden wird dann getauscht, sodass jede*r mal den Ton angeben darf und jede*r mal etwas nachmachen musste.

Tipp: Für mehr Stimmung und Bewegung, lasst doch Musik laufen. Dadurch kommt mehr Schwung in eure Gruppe.

Einführung in das Thema für die Teilnehmer*innen

Setzt euch zusammen in einen Stuhl- oder Sitzkreis und fragt die Teilnehmer*innen, wo ihnen überall die Fotografie begegnet. Das können Magazine, Zeitungen, Sozial Media und Selfies sein, eben alles, was mit der Fotografie zu tun hat. Doch auch schöne Erinnerungen wie Hochzeiten und Geburtstage können mithilfe von Fotos ewig in Erinnerung behalten werden.
Wer von den Teilnehmer*innen macht vielleicht sogar regelmäßig Fotos oder plant sogar, einiges Tages (Hobby-)Fotograf*in zu werden?

Unsere Foto-Story

___STEADY_PAYWALL___

Die Gruppe sucht sich nun in kleineren Gruppen zusammen von ca. drei bis vier Darsteller*innen. Ihr wollt nun gemeinsam Fotos schießen, entweder in eurem Gruppenraum oder gerne auch draußen in der Nähe. Wichtig dabei ist, dass die Fotos eine Geschichte, also eine ausgefallene Story verfolgen und erzählen sollen. Das könntet ihr auch je nach Jahreszeit und aktueller Thematik gut anpassen und wiederholen. Im Winter z.B. das Thema “Weihnachten” oder “Neujahrsvorsätze”. Zum Valentinstag dann eine Liebesgeschichte oder im Sommer zum Thema “Urlaub”. Den Kindern und Jugendlichen sollten hier in ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt werden.
Sie bekommen ein paar Minuten Zeit, um sich zu überlegen, was sie machen wollen. Dann werden alle nötigen Utensilien und Requisiten zusammengesucht und dann kann es auch schon mit der Umsetzung losgehen. Dazu passende Tipps und eine ungefähre Umsetzungsmöglichkeit findet ihr in dieser Gruppenstundenidee.

Die Kinder bekommen 15-20 Minuten Zeit, ihre Schnappschüsse zu machen. Danach trefft ihr euch wieder im Gruppenraum und die Bilder werden entsprechend an den Smartphones oder Laptops/PCs bearbeitet. Sprechblasen und lustige Effekte dürfen hier eingesetzt werden. Am Ende werden die Ergebnisse entweder ausgedruckt und als Museumsrundgang aufgehängt oder aber an die anderen Teilnehmer*innen verschickt.

Ein passendes Spiel: Foto-Puzzle

Ihr habt ein großes Foto (oder Poster) in etliche Teile zerschnitten und versteckt. Diese Teile müssen wieder zusammengesetzt werden, doch dazu müssen die Teilnehmer*innen diese Bestandteile erst einmal finden. Lasst sie überall suchen und in der Mitte wird dann das Foto nach und nach zusammengesetzt. Nehmt euch doch eine Stoppuhr und messt die Zeit, wie lange die Kinder und Jugendlichen dazu brauchen.
Sie können sich auch aufteilen, sodass die eine Gruppe das Foto zusammensetzen muss und der andere (natürlich etwas größere Teil der Gruppe) die Stücke sucht.

Um für Verwirrung zu sorgen, könntet ihr auch einzelne Teile eines anderen Posters bzw. Fotos untermischen, um die Kinder so mehr zu fordern.

Abschlussrunde und Verabschiedung

Setzt euch zusammen und sprecht über den heutigen Tag. Wie habt ihr euch dabei gefühlt, als ihr fotografiert wurdet und eure eigene kleine Fotostory entwickelt habt? Gab es Herausforderungen oder ist euch die heutige Gruppenstunde immer leicht gefallen?

Weitere Informationen
Links und Material

Material für diese Gruppenstunde

  • Musik (z.B. durch eine Bluetooth-Musikbox)
  • Kameras (möglicherweise auch die eurer Smartphones)
  • Utensilien für die Foto-Story und ggf. gute Beleuchtung
  • ggf. ein Bilder-Bearbeitungsprogramm und einen Drucker
  • zerschnittenes großes Foto

Weitere Links und Ideen

Gruppenstunden-Programme

ein Garten für die Gruppe

Mit Kindern über das Jahr verteilt einen kleinen Garten anlegen und pflegen

Der geheimnisvolle Koffer

eine Weltreise als Gruppenstunden-Programm für mehrere Gruppenstunden

Nachhaltigkeit

Mit Kindern über die 17 Nachhaltigkeitsziele sprechen und das Interesse am Thema wecken

Die magische Wunderlampe

eine Reise in die unglaubliche Welt von 1001 Nacht als Gruppenstunden-Programm für mehrere Gruppenstunden

Upcycling

Aus Altem Neues erschaffen, das ist das Ziel dieser Gruppenstunde für Jugendliche.

Unruhe im Märchenwald

Fünf Gruppenstunden mit Spielen und Aktionen rund um bekannte Märchen-Klassiker