Gruppenstunden-Idee: Neustart

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ – so lautet das viel benutzte und bekannte Zitat von Hermann Hesse. Doch was ist wirklich dran an einem Neustart?

Nahezu jeder hat sich schon einmal an einem Punkt in seinem Leben befunden, an welchem er sich nichts sehnlicher gewünscht hat, als auf einen Stop-Knopf drücken zu können und noch einmal von neu beginnen zu können. Ausgelöst wird der Wunsch nach einem Neustart meist durch persönliche Erfahrungen und eigene Unzufriedenheiten, die das eigene Empfinden negativ beeinflussen. Neustart kann aber auch bedeuten, dass man sich traut, etwas Neues im Leben auszuprobieren. Für dich als Gruppenleiter einer Jugendgruppe ist dies ein spannendes Thema für Gruppenstunden, denn Kinder und Jugendliche haben sicherlich ihre ganz eigenen, inspirierenden Gedanken dazu.

Gruppenstunden-Idee 1: Flaschenpost

Eine tolle Gruppenaktivität ist das Basteln einer Flaschenpost. Notwendige Utensilien sind eine wiederverschließbare Flasche aus Glas, Stifte und Papier. Die Aufgabe ist, dass die Kinder und Jugendlichen sich gute Wünsche für diejenige Person überlegen, die ihre Flaschenpost finden werden. Die Nachrichten sollen den Findern Mut zusprechen, sich trauen etwas Neues zu starten.

Gruppenstunden-Idee 2: Gruppendisskusion

Bei einer Gruppendiskussion in der Gruppenstunde kann über das Thema Neustart gesprochen werden. Was verstehen die Kinder und Jugendlichen unter diesem Thema? Ist es ein wichtiges Thema für sie? Haben sie sich schon einmal an etwas Neues herangetraut? In einem gemeinsamen Gespräch in der Gruppenstunde werden sicherlich viele verschiedene Ansichten und Ideen angesprochen werden, sodass die Kinder und Jugendlichen das Thema unter verschiedenen Aspekten beleuchten können. Wichtig ist, das Thema behutsam anzusprechen, da es sehr persönlich werden kann.

Gruppenstunden-Idee 3: Neujahrswunsch

Als Bastelidee für eine Gruppenstunde können kleine Wünsche-Zettel zum Anhängen an Silvesterraketen gebastelt werden. Die Thematik der Gruppenstunde eignet sich besonders für das Ende des Jahrs. Benötigt werden eine Kordel, Stifte und Papier. Auf das Papier können dann eigene Neujahrswünsche, Ziele und Vorsätze notiert werden. Sofern es möglich ist vorab für jedes Kind eine Silvesterrakete zu organisieren, können die guten Wünsche auch direkt mit der Kordel am Holzstiel der Rakete befestigt werden, sodass jedes Kind seine eigene Rakete für den Jahreswechsel mit nach Hause nehmen kann.

Gruppenstunden-Idee 4: Gärtnern

Als gemeinsame Aktivität kann in der Gruppenstunde gegärtnert werden. Die Kinder und Jugendlichen können Blumensamen aussähen, um so neues Leben zu erschaffen. Ihre längerfristige Aufgabe ist es, sich um ihre Pflanzen zu kümmern, sodass diese mit viel Liebe und Geduld wachsen können. Hierbei geht es vor allem darum, den Kindern in der Gruppenstunde zu vermitteln, dass einige Veränderungen nicht von heute auf morgen geschehen, sondern Zeit und Zuwendung brauchen.

Gruppenstunden-Idee 5: Brief

Um sich mit den Thema Neustart in einem etwas persönlicherem Rahmen auseinanderzusetzen, ist eine weitere Gruppenstunden-Idee das Aufschreiben der eigenen Gedanken. Jedes Kind soll sich seinen eigenen, persönlichen Neustart vorstellen. Da diese Aufgabe sehr privat ist, findet hier kein Austausch in der Gruppe statt. Im Hintergrund kann leise Musik gespielt werden, sodass die Kinder sich entspannen können um ganz in Ruhe herauszufinden, welchen Neustart sie sich von Herzen wünschen. Was passiert in diesem Szenario, welche positiven Veränderungen versprechen sie sich? Jedes Kind kann sein beschriebenes Blatt in einen Umschlag stecken und mit dem Vorsatz mit nach Hause nehmen, diesen in einem Jahr wieder zu öffnen. Was hat sich in der Zeit verändert?

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,436FollowerFolgen
8,558FollowerFolgen
1,375FollowerFolgen
274AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel