Vollständig ausgearbeitete Gruppenstunde

Gruppenstunden-Modul: Quiz-Show

Wissen, Quiz

8-14 Jahre

indoor

60-90min

In der heutigen Gruppenstunde soll sich für die Kinder alles um ein Quiz drehen. Neben einem Aufwärmspiel, einer passenden Einführung zum Thema und einer Abschlussrunde werden die Teilnehmer*innen heute selbst ihre eigenen Quizze kreieren und ausprobieren.

___STEADY_PAYWALL___

Aufwärm-Spiel: 1, 2 oder 3

Um die Stunde zu eröffnen, spielt ihr gemeinsam ein lustiges Quizspiel. Dazu stellen sich die Kinder alle auf einen Fleck. Vorab habt ihr drei Bereiche markiert mit den Zahlen 1, 2 und 3. Ihr stellt nun nach und nach Fragen mit drei Antwortmöglichkeiten und die Kinder müssen sich auf das Feld stellen, von dem sie glauben, dass die Antwort richtig ist. Das Feld, auf dem die meisten Spieler*innen stehen, wird als Antwort gewertet. Liegen die Kinder richtig, bekommen sie einen Punkt, liegen sie jedoch falsch, müssen sie fünf Hampelmänner machen.

Einführung des Themas für die Kinder

Setzt euch gemeinsam in einen Stuhl- oder Sitzkreis und macht ggf. nach dem Aufwärmspiel eine kleine Trinkpause. Dann fragt ihr die Teilnehmenden, ob sie sich vorstellen können, um welches Thema es heute gehen soll. Sobald sie dann das richtige Thema erraten haben und sich alle kurz ausgeruht haben, geht es mit dem Hauptprogramm weiter.

Arbeit am Thema: Ein eigenes Quiz erstellen

 Die Kinder dürfen sich nun selbst in Gruppen aufteilen, sodass ihr am Ende 4-6 Gruppen habt. Jede Gruppe bekommt nun Zettel, Stifte und ggf. auch Internetzugang, denn sie sollen nun gemeinsam als Team eine eigene kleine Quizshow aufbauen. Diese sollte mindestens 15-20 und höchstens 25-30 Fragen beinhalten.
Ob die Teams dabei Joker einbringen oder auch nicht, bleibt ihnen selbst überlassen, auch ob die anderen Teams gegeneinander oder zusammen antreten, ist frei wählbar. Wenn ihr mögt, kann auch Quizshow-Musik abgespielt werden. Einen passenden Link findet ihr dazu am Ende des Beitrags.

Am Ende setzen sich die Quiz-Kandidat*innen auf die Stühle und spielen mit je einem Team ihre Quizshow durch, bis jedes Team einmal dran war. Wer möchte, kann auch gerne eine oder mehrere Urkunden anfertigen und am Ende an die Teilnehmer*innen verteilen, diese könnt ihr ggf. auch einfach kopieren.

Wahrheit oder Lüge?

Setzt euch in einem Stuhl- oder Sitzkreis zusammen, um jetzt zum Ende hin noch einmal ein Spiel zu spielen, bei dem es ums Erraten geht. Dazu beginnt ein*e Spieler*in damit, drei Wahrheiten und eine Lüge zu erzählen. Dies sollten nach Möglichkeit Dinge sein, von denen die anderen Teilnehmer*innen noch nichts wissen, damit das Erraten der Lüge möglichst schwer ist, denn darum soll es nun gehen. Die Kinder und gerne auch ihr als Spielleitung sollt gemeinsam herausfinden, welcher Fakt eine Lüge ist.
Danach ist dann das nächste Kind an der Reihe und es werden erneut drei Wahrheiten und eine Lüge erzählt. Das geht dann reihum, sodass jede*r einmal dran war und Infos über sich preisgeben durfte.

Abschlussrunde und Verabschiedung

Bleibt im Stuhlkreis sitzen und erfahrt zum Ende hin von den Kindern, ob sie gerne öfters eine Gruppenstunde wie heute erleben würden, also mit Quizspielen und der Möglichkeit, selbst etwas als Team zu entwickeln, um dies dann anschließend mit der Gruppe zu spielen.
Entlasst die Kinder dann mit einem positiven Gefühl aus der heutigen Stunde, verabschiedet euch voneinander und bedankt euch für die spannenden Rätselrunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Material für diese Gruppenstunde

  • Kreppband
  • Quizfragen (siehe Ende des Beitrags)
  • Zettel
  • Stifte
  • Stühle
Daniel
Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.
Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.