Halloween-Spiele und Ideen

7 Kartenspiele für Kinder

Bei diesen Spielen steht der Spaß im Vordergrund. Manchmal kommt ihr mit Taktik weiter, manchmal müsst ihr auch einfach Glück haben. Hier kommen sieben Kartenspiele, die garantiert für alle etwas sind:

UNO

Das beliebte UNO Spiel* ist ein zeitloser Klassiker. Das Ziel des Spiels ist es, alle Karten auf der Hand ablegen zu können. Wenn man keine Karte ablegen kann, muss man eine ziehen. Es gibt verschiedene Zahlenwerte und einige Sonderkarten, die einem Glück bringen, aber auch dafür sorgen können, dass die Karten auf der Hand noch mehr werden. Ganz wichtig, wenn man nur noch eine Karte auf der Hand hat, ist es, UNO zu rufen. Mittlerweile gibt es das Spiel in vielen verschiedenen Varianten, sodass auch schon Kinder ab 3 Jahren mit der vereinfachten Version spielen können. Außerdem gibt es eine Variante, die widerstandsfähig gegen Wasser ist, sodass das Spiel auch am und auf dem See gut spielbar ist. Und für Harry-Potter-Fans dürfte die Hogwarts Edition genau das richtige sein. Grundsätzlich wird das Spiel für 2-4 Personen empfohlen.

Skip-Bo

Das Spiel “Skip-Bo“* ist seit mehreren Generationen bei der ganzen Familie sehr beliebt. Es erinnert euch im ersten Moment vielleicht ein wenig an UNO, was nicht verwunderlich ist, da es von den gleichen Macher*innen entwickelt wurde. Auch bei diesem Spiel ist es das Ziel, als erstes alle Karten eines Spielstapels abzulegen. Allerdings wird hier mit deutlich mehr Stapeln und Strategie gespielt und gleichzeitig sehr viel Geschick gefordert, den Überblick zu behalten. Das Spiel eignet sich ab 7 Jahren, wobei alternativ jüngere Spieler*innen auch als Team spielen können. Die Spieldauer liegt bei ungefähr 20 Minuten, dies ist aber in beide Richtungen variabel.

Bohnanza

Das Kultspiel “Bohnanza“* um die Bohnen ist bereits seit 25 Jahren ein Hit. Hier wird mit Bohnen gehandelt, was das Zeug hält. Ziel des Spiel ist es, mit der Ernte am meisten Gewinn zu machen. Dabei gilt je mehr Bohnen, desto höher ist auch der Ertrag. Das Spiel fördert Teamgeist ebenso wie Tatikentscheidungen. Es eignet sich für 3-5 Personen ab 10 Jahren.

Blitzdings

Das kommunikative Wortspiel “Blitzdings“* für alle Schnelldenker*innen. Ihr kennt es bestimmt: Oft liegt einem das richtige Wort auf der Zunge, aber kommt doch nicht so schnell raus wie vom Gegenüber. Bei Blitzdings werden Koordination, Schnelligkeit und Wissen gleichermaßen gefordert und gefördert. Die Spieler*innen sitzen im Kreis, sodass alle alle Karten sehen können und ziehen reihum eine Karte. Sobald zwei gleiche Symbole im Kreis sind, treten beide Personen in einem direkten Duell gegeneinander an. Die Runde gewonnen hat diejenige, die schneller einen passenden Begriff nennen konnte. Das Spiel ist auf 3 bis 6 Personen ab 10 Jahren ausgelegt und kann so lange gespielt werden bis keine Karten mehr da sind (sehr lange) oder bis einem die Puste ausgeht.

Dobble

Das runde Kartenspiel ist ein absolutes Trendspiel der letzten Jahre. Es handelt sich um ein schnelles und spaßiges Kartenspiel für Klein und Groß. In der originalen Version von Dobble habt ihr Symbole aus verschiedenen Bereichen, die sich auf jeder Karte in Größe und Position unterscheiden. Insgesamt gibt es für das Spiel 5 verschiedene Spielvarianten. Ziel ist es, das gleiche Symbol auf beiden Karten zu benennen. Wem das gelingt, der gewinnt die Karte. Das Beobachtungs- und Reaktionsspiel für die ganze Familie eignet sich für 2-8 Spieler*innen ab 6 Jahren. Eine Partie “Dobble“* dauert bis zu 15 Minuten. Mittlerweile gibt es viele verschiedene Versionen des Spiels.

Mau Mau

Der Spieleklassiker für jede Altersstufe. Die Spieler*innen legen reihum die gleichen Farben oder Zahlen auf den Ablagestapel. Wer zuerst seine Karten los ist, gewinnt. Die Sonderkarten haben es jedoch in sich. Das Kartenspiel mit 36 Karten eignet sich für Kinder ab 5 Jahren. Eine Partie dauert um die 20 Minuten.

Halli Galli

Bei “Hallo Galli“* gilt: Auf die Glocke – fertig – los! Schnelligkeit und ein genaues Auge sind gefragt. Wer findet zuerst fünf gleiche Früchte und schlägt auf die Glocke? Gewonnen hat, wer am Ende die meisten Karten erklingelt hat. Das Spiel setzt auf Reaktionsvermögen, Geschwindigkeit und ein schnelles Auge. Das Spiel eignet sich für 2-6 Personen ab 6 Jahren, wobei es auch eine Junior-Variante gibt. Eine Partie des Spieles dauert ungefähr 15 Minuten.

Und nun seid ihr gefragt, welches Spiel wollt ihr als nächstes spielen?

Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Daniel
Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Foto von Daniel Seiler | Jugendleiter-Blog
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

2,156FansGefällt mir
5,948FollowerFolgen
11,098FollowerFolgen
1,394FollowerFolgen
731AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

In meinem kostenlosen Newsletter findest du genau die Ideen, die du für deine Gruppenstunde, dein Ferienlager oder deine Arbeit mit Heranwachsenden brauchst! Jede Woche erhältst du aktuelle Tipps und Ideen, mit denen du viel Zeit in der Vorbereitung deiner Gruppenstunden und Ferienlager sparst.