Ein Besuch im Krankenhaus

Heute ist ein spannender und aufregender Tag für dich. Nach der Schule möchtest du deine Oma im Krankenhaus besuchen. Sie ist die Treppe runter gefallen und hat sich das Bein gebrochen (Kinder streichen sich von oben nach unten am Bein entlang). Damit sie sich im Krankenhaus nicht langweilt und etwas zur Ablenkung hat, kaufst du ihr vorher noch ein paar Zeitungen und einen Strauß Blumen (Kinder pflücken Blumen). Bis du an der richtigen Station im Krankenhaus angekommen bist, musst du ganz viele Treppen steigen (Kinder steigen Treppen). Du klopfst an die Tür (Kinder klopfen an) und gehst dann rein. 

Deine Oma wartet schon und winkt dir freudig zu (Kinder winken zurück). „Dankeschön, die riechen aber gut“, sagt deine Oma (Kinder überreichen die Blumen). Jetzt könnt ihr euch richtig unterhalten und auch ein wenig lachen (Kinder setzen sich auf einen Stuhl). Gerade als es spannend wird, geht die Tür auf und der Arzt kommt in das Zimmer. „Ich muss deine Oma jetzt untersuchen“, sagt er und fühlt den Puls (Kinder legen zwei Finger auf das Handgelenk). Nun muss auch die Temperatur kontrolliert werden (Kinder legen die Hand auf die Stirn). „Es ist alles in Ordnung“, sagt der Arzt und geht wieder (Kinder winken ihm zu). 

In der Ecke siehst du einen Rollstuhl stehen. Du hilfst deiner Oma sich hinein zu setzten und gehst mit ihr in den Park (Kinder machen schiebende Bewegungen). Uff, das war ganz schön schwer. Hier im Park sind noch viele andere Patienten. Dort hinten geht ein kleiner Junge, der seinen Arm in Gips hat (Kinder halten den Arm vor die Brust) und dort ist ein kleines Mädchen mit einem großen Pflaster auf der Stirn (Kinder halten sich schützend die Hand vor den Kopf). Dann siehst du, wie ein Patient versucht auf seinen Krücken zu laufen (Kinder ahmen das nach). Deine Oma genießt die Sonne und freut sich über den kleinen Ausflug. Sie erzählt dir, wie der Unfall passiert ist und sagt dir, dass du keine Sorgen haben musst (Kinder tätscheln sich gegenseitig die Wange). Jetzt musst du deine Oma wieder auf das Zimmer bringen. Du schiebst den Rollstuhl in den Aufzug und drückst auf den Knopf mit der Nummer 3 (Kinder drücken einen Knopf). 

Nun liegt ein zweiter Patient mit im Zimmer. Neben seinem Bett stehen Krücken und du kannst sehen, dass er beide Beine in Gips hat (Kinder schauen entsetzt). Freundlich grüßt ihr euch (Kinder nicken sich nett zu). Nun hilfst du deiner Oma ins Bett und deckst sie zu (Kinder ziehen eine imaginäre Bettdecke über). Es dauert nicht lange bis deine Oma einschläft (Kinder schnarchen) und du wieder nach Hause gehst (Kinder gehen langsam weg). 

Ein Besuch im Krankenhaus
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Ein Besuch im Krankenhaus
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,991FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
7,310FollowerFolgen
1,376FollowerFolgen
175AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Max, dein neuer Hund

Heute geht ein großer Traum für dich in Erfüllung - du bekommst einen eigenen Hund. Vor ein paar Tagen durftest du ihn...

Ein Sommertag im Garten

Endlich - es sind Sommerferien. Die Sonne strahlt am Himmel (mit den Fingern eine Sonne malen) und die Vögel in den Bäumen...