Weihnachten kommt: Danke sagen!

Okay, es ist noch einige Tage hin, aber dennoch an der Zeit, sich Gedanken zu machen, wie man als Leitung einer Gruppe an Jugendleiter*innen dem Team am Jahresende Danke sagen kann. Gerade die Advents- und Vorweihnachtszeit eignet sich gut dafür, einmal sich als Team zu feiern und durch eine kleine Dankes-Geste die Motivation im Team weiter hoch zu halten. Einige Ideen und Tipps dazu her:

Weihnachtskarten senden

Weihnachtskarten Atelier Rosemood

Überraschend Post zu bekommen ist immer schön. Daher könnt ihr mit chicen Weihnachtskarten, die ihr kurz vor dem 24. Dezember verschickt, Freude schüren und zeigen, dass ihr an eure Mit-Leiter*innen denkt. Persönlich finde ich die Karten und Designs von Atelier Rosemood. Das Atelier aus Frankreich bietet auf der Webseite zu besonderen Anlässen, wie Geburten, Hochzeiten und Weihnachten wunderschön gestaltete Produkte an. Mit viel Liebe zum Detail sind chice und moderne Designs entstanden, die zum Teil sogar weiter online weiter individualisiert werden können. Meine Weihnachtskarten werden dieses Jahr von dort kommen.

Glühwein-Gewürz verschenken

Wenn in diesem Jahr durch Corona Weihnachtsmärkte nur eingeschränkt stattfinden können, ist es doch vielleicht viel schöner, in kleiner Runde sich zu treffen und mit Abstand einen Glühwein zu trinken. Als Einladung dazu könnt ihr Gewürz zum Herstellen von eigenem Glühwein passendes Gewürz verschenken. Dieses bekommt ihr Online, aber auch in vielen Geschäften. Alternativ könnt ihr auch nach eigenem Geschmack eine Würzmischung herstellen und mit Orangen und Co. pimpen.

Andacht und Jahresrückblick

Natürlich könnt ihr die Weihnachtskarte oder auch das Gewürz nutzen, um zu einer kleinen Andacht einzuladen, in der ihr zum einen Danke sagt, aber auch auf das vergangene Jahr zurückblickt und euch gemeinsam spirituell auf das kommende Weihnachtsfest vorbereitet. So verbringt ihr gemeinsam eine gute Zeit, könnt dann einen Glühwein oder Punsch gemeinsam genießen und euch für das Geleistete zu feiern. So entstehen weitere stärkere Bindungen und ihr vertieft eure Beziehungen als Leitungsteam.

Gemeinsam neue Ziele setzen

Daneben könnt ihr ein Zusammentreffen zum Jahresende auch nutzen, um neue Ziele für das Jahr 2021 zu setzen. Das können Programmplanungen sein, aber auch Spendenziele oder neue Gruppen oder Projekte, die ihr angehen und umsetzen wollt.

Daher: Nutzt all diese Ideen, um enger zusammen zu wachsen, zurückzublicken und Pläne und Ideen für eure gemeinsame Zukunft zu spinnen.

Wer noch mehr Ideen zum Danke sagen sucht, schaut mal in meine Auswahl an Spielebücher rein. Ab dem 1. Oktober gibt’s daneben auch ein weiteres Angebot hier im Blog als Dankeschön für Jugendleiter*innen.

Mehr Ideen? Dann verrate es mir in den Kommentaren.

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,436FollowerFolgen
8,555FollowerFolgen
1,375FollowerFolgen
274AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel