Ferienlager-Motto: Erholung

Ferienlager stehen in aller Munde für Spiel, Spaß und Spannung. Doch eine Sache kommt dabei meist zu kurz und das ist die Erholung. Kinder und Jugendliche sind zwar meist voller Power, doch mit den folgenden fünf Idee habt ihr die Möglichkeit, Erholung mit Spaß zu verbinden. Das Ferienlager-Motto Erholung bietet viele Möglichkeiten:

Vorschlag 1: Nacken massieren

Hier gibt es zwei Möglichkeit: Die Kinder können sich zu zweit zusammentun und sich abwechselnd den Nacken massieren. Dabei besteht aber immer die Gefahr, dass ein Kind übrig bleibt. Daher ist wahrscheinlich Option 2 die bessere Möglichkeit. Die Kinder stellen oder setzen sich in einen Kreis. Jeder massiert seinen Vordermann und erhält eine Massage vom Hintermann. Bereits nach kurzer Zeit werdet ihr merken, dass die Kinder sich entspannen und sie sich erholen.

Vorschlag 2: Yoga

Wenn es um Entspannung geht, kommt ihr um Yoga nicht herum. Die neue Trendsportart hat alles, was Kinder zum entspannen brauchen. Der Mix aus Belastung und Entlastung führt dazu, dass sich die Jugendlichen erholen. Ihr solltet dabei mit einfachen Übungen starten, damit die Kinder nicht zu Beginn schon den Spaß verlieren. Benötigt wird lediglich eine Unterlage. Das kann aber auch ein Handtuch auf Sand sein. Für wen Yoga zu trocken ist, kann auch eine Alternative angeboten werden, wie zum Beispiel Eistee-Yoga. Nach jeder Stellung wird ein Schluck Eistee genommen.

Vorschlag 3: Schlafreise

Die Schlafreise empfiehlt sich kurz vor dem Schlafengehen zu machen, damit das Ferienlager-Motto ein Erfolg wird. Ihr könnt den Kindern und Jugendlichen dann mit sanfter Stimme eine Geschichte vorlesen. Lassen die Kinder sich drauf ein, dass schlafen die Kinder sehr schnell sein. Entsprechende Texte gibt es im Internet. Wichtig dabei ist, dass niemand gezwungen wird mitzumachen, denn nur wer sich ganz darauf einlässt, kann den Erholungseffekt am nächsten Morgen spüren.

Vorschlag 4: Zirkeltraining

Für die Menschen, die Action benötigen, um abschalten zu können, könntet ihr ein Zirkeltraining starten. Beim Zirkeltraining solltet ihr allerdings nicht zu viele sein. In der Regel sagt man, dass eine Station pro Teilnehmer vorhanden sein soll. Die einzelnen Zirkelstationen könnt ihr euch frei ausdenken. Die erste Station könnte beispielsweise Liegestütze sein. Beim Zirkel wird mit lauter Musik im Hintergrund gearbeitet. Das motiviert die Kinder und Jugendlichen. Nach einer Minute an einer Station, geht es zur nächsten. Das Workout dauert meist so eine Stunde. anschließend werden die Kinder und Jugendlichen merken, was sie getan haben und sich erholt und ausgeglichen fühlen. Andere Stationen könnten Kniebeugen, Seilchenspringen, Klimmzüge oder auch Sit-ups sein.

Vorschlag 5: Einfach mal nichts tun

Viele Jugendlichen erholen sich dann am besten, wenn sie einfach mal nichts tun. Mittlerweile steht jeden Tag Programm an. Im Alltag gibt es nach der Schule das Fußballtraining und mit Freunden wird sich auch noch getroffen. Warum das Ferienlager also nicht mal nutzen um wirklich mal einen halben Tag nichts zu tun? Das heißt aber auch, Handy wegzulegen und sich mal mit sich selbst zu beschäftigen. Wer möchte, kann ein Buch lesen, denn lesen entspannt den Körper und den Geist nachweislich. Aber ansonsten einfach mal in die Sonne legen und die Strahlen auf der Haut genießen. So wird das Ferienlager-Motto ein voller Erfolg.

Ferienlager-Motto: Erholung
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Ferienlager-Motto: Erholung
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,990FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
7,149FollowerFolgen
1,372FollowerFolgen
157AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Download: 150 Motto-Ideen fürs Ferienlager

Ich kenne es selbst: im März ist bei uns traditionell die Zeit, in der die Zeltlager-Vorbereitungen beginnen. Man überlegt sich, wie das Programm aussehen...

Lager-Motto: Hogwarts

Schreiben Das Schreiben an die Kinder, in dem steht was sie mitnehmen sollen und wann das Lager ist, war dieses Jahr schon aufs Thema bezogen....

Ferienlager-Motto: Orient – Geschichten aus 1001 Nacht zum Greifen nah

Den Traum von 1001 Nacht findet man im Orient. Ihr könnt ihn euch jetzt ins Ferienlager holen. Es gibt etliche Geschichten darüber und mindestens...