10 Ideen für den Morgenkreis im neuen Jahr

Der Morgenkreis ist ein tägliches Ritual, das den Tag einleitet und den Kindern im Kindergarten Beständigkeit und Sicherheit bietet. Es können verschiedene Aufgaben und Spiele im Morgenkreis durchgeführt werden. Gerade anstehende Dinge des Tages werden sehr gerne mit den Kindern im Morgenkreis besprochen. Zudem bietet es sich an verschiedene Ideen zum aktuellen Thema im Kindergarten umzusetzen. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Nachstehend unterschiedliche Ideen, die in das morgentliche Ritual integriert werden können.

Vorschlag 1: Fingerspiel „Wir spielen…..“

Dieses Fingerspiel kann sehr gut als Einstieg für den Tag dienen. Es lautet wie folgt:

„Wir spielen, wir spielen und fangen lustig an
und wenn der Daumen nicht mehr kann,
dann fängt sogleich der Zeigefinger an.

Wir spielen, wir spielen und fangen lustig an
und wenn der Zeigefinger nicht mehr kann,
dann fängt sogleich der Mittelfinger an.
Wir spielen, wir spielen und fangen lustig an
und wenn der Mittelfinger…
dann fängt… der Ringfinger an.

Wir spielen, wir spielen und fangen lustig an
und wenn der Ringfinger…
dann fängt… der kleine Finger an.
Wir spielen, wir spielen und fangen lustig an
und wenn der kleine Finger…
dann fängt… das Händchen an.

Wir spielen, wir spielen und fangen lustig an
und wenn das Händchen…
dann fängt… das Fäustchen an.
Wir spielen, wir spielen und fangen lustig an
und wenn das Fäustchen…
dann fängt… der Ellenbogen an.

Wir spielen, wir spielen und fangen lustig an
und wenn der Ellenbogen…
dann fängt… das Köpfchen an.
…wenn das das Köpfchen nicht mehr kann
hören wir lustig auf.“(unbekannter Verfasser, volkstümlich überliefert)

Der Wortlaut wird hierbei laut vorgesagt bzw. gesungen und gleichzeitig werden die passenden Körperteile bewegt.

Vorschlag 2: Namensliste mal anders

Im Kindergarten muss auch die Anwesenheit der Kinder überprüft werden. Dies gestaltet jede Gruppe für sich. Um diese monotone Aufgabe nicht langweilig werden zu lassen, können die Kinder im Morgenkreis miteinbezogen werden. Die Liste wird hierbei durchgegangen und gleichzeitig kann den Kindern eine Frage gestellt werden, die sie beantworten müssen. Zum Beispiel, was sie am Wochenende gemacht haben oder welches Lieblingstier sie haben oder auch welche Farbe ihr Pulli heute hat. Hier könnt ihr euch etwas einfallen lassen. Die Kinder sind dadurch aufmerksam und können aktiv bei der Kontrolle der Anwesenheit mitmachen.

Vorschlag 3: Heutiges Datum

Die Kinder werden mit dieser täglichen Übung an den Kalender herangeführt. Dabei sollen die Kinder erraten und erkennen, wie das heutige Datum lautet. Hierbei ist es gut, wenn bereits Kärtchen mit dem Monat, dem Jahr und den Zahlen für die Tage vorhanden sind. Dann wird jeden Tag aufs Neue gefragt, welchen Tag, welchen Monat und welches Jahr wir haben. Die Kinder dürfen mitteilen, welcher Tag heute ist und die Kärtchen dann nacheinander an eine Wand pinnen. Im Anschluss wird gemeinsam der Tag, der Monat und das Jahr laut gesprochen. Zum Beispiel kann das lauten: ,,Heute ist Freitag, der 12. Februar 2020.“ Mit dieser Übung lernen die Kinder jeden Tag den Kalender ein bisschen mehr kennen.

Vorschlag 4:  Lied Bruder Jakob

___STEADY_PAYWALL___
Das Lied Bruder Jakob kann sehr gut in verschiedenen Sprachen am Morgen gesungen werden. Gerade, wenn es Kinder aus verschiedenen Kulturen in der Gruppe gibt ist dieses Lied optimal als Einstimmung für den Tag.

Deutsch
Bruder Jakob, Bruder Jakob,
Schläfst du noch? Schläfst du noch?
Hörst du nicht die Glocken?
Ding dang dong, ding dang dong.

Englisch
Are you sleeping, are you sleeping,
Brother John, brother John,
Morning Bells are ringing,
Ding ding dong, ding ding dong.

Französisch
Frère Jacques, Frère Jacques
Dormez-vous, dormez-vous?
Sonnez les matines,
Ding ding dong, ding ding dong.

Italienisch
Frà  Martino, campanaro
dormi tu? dormi tu?
Suona le campane!
Din don dan, din don dan.

Türkisch
Tembel Çocuk, tembel Çocuk,
haydi kalk, haydi kalk?
Artik sabah oldu,
artik sabah oldu.
Gün dogdu. Gün dogdu

Vorschlag 5:  Ich packe meinen Koffer

Dies ist ein Bewegungsspiel, das sehr gut im Morgenkreis gespielt werden kann. Dabei stehen die Kinder im Kreis. Ein Kind macht eine Bewegung vor und das nächste Kind macht diese Bewegung nach und fügt noch eine Bewegung dazu. Dies geht immer so weiter bis die Bewegungen beim letzten Kind angekommen sind, falls dies überhaupt möglich ist.

Vorschlag 6: Spielzeug zeigen am Spielzeugtag

Der Morgenkreis kann auch sehr gut dafür genutzt werden sein mitgebrachtes Spielzeug den Kindern zu zeigen. Oftmals bieten die Kindergärten an verschiedenen Tagen den Kindern an ihr Spielzeug mitzugeben. Dann können die Kinder den anderen Kindern der Gruppe genau erklären, was sie mitgebracht haben und wie dieses Spielzeug funktionert. Sie lernen dadurch sich vor anderen Menschen zu äußern und auch ihre Meinung zu vertreten.

Vorschlag 7: Geburtstag feiern

Im Morgenkreis kann für das Geburtstagskind ein Lied gesungen werden. Dabei darf sich das Kind auf einen Geburtstagsstuhl setzen. Es bekommt eine Krone auf und darf Kerzen ausblasen, die ihr vorbereitet habt. Zudem darf es sich wünschen, was es gerne spielen möchte.

Vorschlag 8: Bello mein Knochen ist weg

Bei diesem Spiel muss ein Kind der Bello, also der Hund sein. Es muss sich in die Mitte des Morgenkreises setzen und einen Buckel machen. Dabei muss es die Arme über dem Kopf verschränken, sodass der Bello nichts sieht. Der Hund schläft also. Nun legt ihr einen Knochen beziehungsweise ein Holzklotz auf den Rücken des Kindes. Ihr bestimmt mit Handzeichen ein Kind, das den Knochen vom Rücken nehmen darf. Es muss den Knochen hinter dem Rücken verstecken. Alle anderen Kinder müssen auch die Hände hinter den Rücken machen. Nun dürfen die Kinder schreien „Bello, dein Knochen ist weg, wer hat ihn versteckt?“ Bello darf nun drei Kinder anbellen, von denen er glaubt, dass diese den Knochen genommen haben. Hat er den Knochendieb gefunden, darf das nächste Kind den Bello spielen. Falls nicht, dann müssen die Kinder rufen „Knochendieb zeig dich!“. Das Kind mit dem Knochen muss sich zu erkennen geben.

Vorschlag 9: Ins neue Thema einleiten

Mit Hilfe von Tüchern und Gegenständen könnt ihr in die neue Thematik einsteigen. Ihr könnt die Gegenstände in den Kreis stellen und die Tücher darauf legen. Die Kinder müssen die Gegenstände ziehen und erraten, welches Thema als nächstes besprochen und erarbeitet wird.

Vorschlag 10: Freie Erzählrunde

Die Kinder dürfen sich freiwillig melden und selbst über ein Thema berichten, das sie beschäftigt.

10 Ideen für den Morgenkreis im neuen Jahr
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

10 Ideen für den Morgenkreis im neuen Jahr
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,980FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
6,936FollowerFolgen
1,374FollowerFolgen
138AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

7 Spiele zum Auspowern im Kindergarten

Warum sollten sich die Kinder im Kindergarten austoben? Immer mehr Kinder leiden unter Gewichtsproblemen, da sie unzureichender Bewegung ausgesetzt sind. Bereits der Weg zum Kindergarten...

10 Ideen für den Morgenkreis

Jeder kennt ihn und fast jeder macht ihn. Und das jeden Morgen. Die Rede ist vom Morgenkreis in der Kita. Der Morgenkreis ist sehr...

7 Geburtstagsrituale für Kinder

Alle Kinder fiebern ihrem Geburtstag lange im Voraus entgegen. Geburtstagsrituale machen eure Gruppentreffen unvergesslich. Ein möglicher Rahmen für eurer Ritual könnte ein Sitzkreis sein....