Ferienlager-Motto: Franz von Assisi

Autor*in

Aufrufe

Datum

Kategorie

Franz von Assisi ist der Schutzpatron der Natur, der Tiere und der Umwelt. Gerade in der heutigen Zeit nimmt die Umwelt, die Natur und auch die Tierwelt einen immer höheren Stellenwert ein. Ihre Bedeutung wird zunehmend wichtiger beziehungsweise dem Menschen bewusster. Deshalb ist gerade die Jugend auch darauf bedacht die Umwelt zu schützen. Auch Franz von Assisi hat sich dieser Thematik angenommen und hier einen Sinn gesehen. Deshalb wäre es sehr schön zu diesem Thema einmal eine Jugendfreizeit zu gestalten. In dieser Freizeit kann auf viele verschiedene Aspekte eingegangen werden, die nicht nur für die Umwelt und die Natur, sondern gleichermaßen für uns als Menschen wichtig sind. Hier ein paar tolle Ideen, die ihr in der Jugendfreizeit umsetzen könnt.

Vorschlag 1: Diskussion zum Thema Umwelt und Tiere

Gerade in der heutigen Zeit nimmt diese Thematik einen immer höheren Stellenwert ein. Die Jugend will einfach nicht mehr bei der Ausbeutung des eigenen Planeten mitmachen oder auch zusehen. Es soll gehandelt werden! Es soll gehandelt werden für die Umwelt, die Tiere und demnach auch für unser Leben miteinander. Zu dieser Thematik könnt ihr in der Ferienfreizeit mit den Jugendlichen eine Diskussionsrunde führen. Ihre Sichtweisen zu hören und zu verstehen ist eine wichtige Bereicherung für uns alle.  Eventuell finden sich Lösungsansätze oder auch Vorschläge, wie der Zustand der Umwelt, der Tiere und auch der Natur verbessert werden kann. Schließlich kommt dies allen zugute.

Vorschlag 2: die Geschichte von Franz von Assisi

Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen könnt ihr die Geschichte von Franz von Assisi entdecken. Hierzu könnt ihr zum Beispiel den Kindern und Jugendlichen Bildmaterial geben, dass sie ordnen sollen. Der Lebensweg von Franz von Assisi kann so besser dargestellt werden, die Hürden die er im Leben meistern musste und auch die Wohltaten, die er geleistet hat können genau erfasst werden. So erfahren die Kinder mehr über diese außerordentliche Persönlichkeit.

Vorschlag 3: im Tierheim helfen

Die Tiere lagen Franz von Assisi am Herzen. Er wollte das es den Tieren gut geht, dass sie genug zu essen haben. Deshalb gibt es den Welttierschutztag, der am Todestag von Franz von Assisi am 4. Oktober gefeiert wird. Doch auch ihr könnt den Tieren einmal etwas Gutes tun und sie in einem Tierheim besuchen. Hier kann sicherlich abwechselnd geholfen werden. Mittlerweile brauchen die Mitarbeiter zunehmend Hilfe. Das könnt ihr nutzen. Fragt einfach mal bei eurem Tierheim in der Nähe nach, ob diese noch Hilfe brauchen.

Vorschlag 4: ein Vogelhäuschen bauen

Franz von Assisi hatte auch eine sehr gute Beziehung zu der Vogelwelt. Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen könnt ihr ein kleines Vogelhäuschen bauen, das im Winter verwendet werden kann. Es schützt die Tiere vor Kälte und gibt ihnen einen Unterschlupf. Mit Brettern und Nägeln ausgestattet kann diese Aktion nach einem bestimmten Bauplan leicht durchgeführt werden. Ihr als Jugendleiter könnt den Kindern hier eine Hilfestellung leisten.

Vorschlag 5: ein Tag ohne Geld

Franz von Assisi lebte in armen Verhältnissen. Er hatte kaum Geld und trug auch nur einfachste Kleidung. Ihr könnt eine Aktion starten und gemeinsam einmal einen Tag ohne Geld auskommen.

Ferienlager-Motto: Franz von Assisi
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

Ferienlager-Motto: Franz von Assisi
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,935FansGefällt mir
3,825FollowerFolgen
5,792FollowerFolgen
1,344FollowerFolgen

Highlights

Ferienlager-Motto: Franz von Assisi

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

0
Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...
Ferienlager-Motto: Franz von Assisi

10 Rasenspiele für Kinder