• Ferienlager
Start Ferienlager-Ideen Ferienlager-Mottos Ferienlager-Motto: Götter der Antike

Ferienlager-Motto: Götter der Antike

Autor

Aufrufe

Datum

Kategorie

In der Antike hatten vor allem die Götter einen sehr hohen Stellenwert. Zu jedem Lebensbereich gab es einen speziellen Gott, der sich um diesen Bereich kümmerte. Ursprünglich hatten die Römer sehr viele unterschiedliche Götter, erst als sie dann später mit den Griechen Kontakt aufnahmen haben sie Ihr System der Götter geändert. Sie beschränkten sich vor allem auf zwölf Götter. Die griechischen Götter dienten als Vorbild, aber dennoch hatten sie neben den zwölf Göttern weitere Götter, die sie verehrten. Diese Thematik ist sehr interessant für Kinder und Jugendliche. Deshalb bietet sich hier eine Jugendfreizeit zu diesem Bereich optimal an. Nachstehend ein paar Vorschläge, wie ihr die Freizeit gestalten könnt.

Vorschlag 1: Tempel bauen auf Zeit

Für dieses Spiel werden die Kinder und Jugendlichen in zwei Mannschaften aufgeteilt. Außerdem werden für dieses Spiel verschiedene Bauklötze benötigt. Hierbei solltet ihr allerdings darauf achten, dass ihr genug Bauklötze habt, da der Tempel auch sehr groß sein soll. Ihr könnt vorab einen Tempel vorbauen, damit die Kinder und Jugendlichen sich daran ein Beispiel nehmen können. Die Kinder müssen dann in einer bestimmten Zeit versuchen den Tempel nachzubauen. Jede Gruppe für sich. Die Zeit legt ihr selbst fest. Ist die Zeit abgelaufen, wird das Ergebnis von euch begutachtet. Der höchste oder schönste Tempel hat gewonnen. Diese Gruppe erhält einen Preis.

Vorschlag 2: die Aufgaben der Götter

Die zwölf Götter hatten verschiedene Aufgaben für die sie zuständig waren. Bei diesem Spiel werden die Aufgaben den Göttern zugeordnet. Ihr benötigt hier die Bilder verschiedener Götter und in Textform die Aufgaben. Das Spiel geht auf Zeit. Die Kinder und Jugendlichen müssen so schnell wie möglich die Aufgaben den Bildern zuordnen. Die schnellere Gruppe muss dann ganz laut Stop rufen, wenn sie fertig ist. Dann werden alle Paare miteinander verglichen und überprüft. Die Gruppe mit den meisten richtigen Paaren hat gewonnen und erhält einen Preis.

Vorschlag 3: als Götter verkleiden

Die Kinder und Jugendlichen können sich in der Jugendfreizeit als Götter verkleiden. Jeder Gott hat ja eine bestimmte Aufgabe. Hierzu können die Kinder zu der Verkleidung noch bestimmte Symbole, die die Aufgabe ausdrücken basteln. Dazu benötigt ihr Pappmaschee oder auch buntes Papier und Karton. Anschließend könnt ihr eine tolle Götterparty gestalten. Hier darf jeder Gott sich einmal vorstellen und seine Aufgabe erläutern. Viel Freude bei dem Fest!

Vorschlag 4: Ratespiel

Für dieses Spiel werden die Kinder und Jugendlichen in zwei Gruppen aufgeteilt. Beide Gruppen treten gegeneinander an. Immer ein Kind aus der Gruppe muss ein Zettel ziehen auf dem ein bestimmter Gott und dessen Aufgabe beschrieben ist. Dieses Kind muss dann versuchen den Gott darzustellen. Seine Gruppe muss erraten, um welchen Gott es sich handelt. Hat sie es richtig erraten bekommt sie einen Punkt. Die Gruppe mit den meisten Punkten hat gewonnen und erhält eine Anerkennung.

Vorschlag 5: einen Altar gestalten

Die Götter wurden sehr verehrt. Gemeinsam mit den Kindern könnt ihr einen Altar zum Thema Götter gestalten. Besondere Gegenstände, Blumen und Schmuck können diesen Alter zieren. Lasst euch hier einfach etwas einfallen. Dies bringt den Kindern das Thema noch etwas näher und verdeutlicht, wie wertvoll die Götter in der Antike für die Menschen waren. Viel Spaß beim Gestalten.

Ferienlager-Motto: Götter der Antike
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

Ferienlager-Motto: Götter der Antike
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,912FansGefällt mir
3,580FollowerFolgen
4,559FollowerFolgen
1,332FollowerFolgen

Highlights

Ferienlager-Motto: Götter der Antike

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...

Jugendleiter-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter und tausche dich mit anderen Leserinnen und Lesern des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 2.500 Abonnenten. Erhalte regelmäßig neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf