Start Ferienlager-Ideen Ferienlager-Mottos Ferienlager-Motto: Karibik

Ferienlager-Motto: Karibik

Autor

Aufrufe

Datum

Kategorie

Damit die Kinder und Jugendlichen zeitweise in eine andere Welt schlüpfen können, ist es pädagogisch besonders sinnvoll, auf die Kinder einzugehen, sie gut anzuleiten und ihnen Spaß zu bieten. Das gilt auch bei dem Ferienlager-Motto „Karibik“. Achtet dabei darauf, die Aktivitäten altersgerecht durchzuführen und ggf. anzupassen, um die Bedürfnisse, Wünsche und die Kreativität der Kinder zu stärken. Dadurch bleiben sie aufmerksam und können ihren Teil zu dem Projekt beitragen. Hier sind nun fünf Beispiele zum genannten Ferienlager-Motto.

Alkoholfreie Cocktails selber mixen

Natürlich dürfen fruchthaltige und besonders kühle Getränke nicht fehlen, wenn es um Sommer, Sonne und Strand geht. Zuvor sollten eventuell beispielhafte Rezepte rausgesucht und zur Verfügung gestellt werden, gerne dürfen aber auch selber Mixturen hergestellt und ausprobiert werden.

Für leckere Cocktails werden Gläser, Strohalme und eventuell Mini-Schirmchen als Dekoration benötigt. Mögliche Zutaten sind sämtliche Säfte und Sirup-Sorten, sowie frisches Obst, Eiswürfel (oder auch Crushed Ice) und Soda-Getränke. Damit es nicht in eklige Mixturen ausartet, kann man die Kinder in Gruppen motivieren, dass beste Getränk zu mischen. Eine Jury, idealer Weise bestehend aus zwei Gruppenleitern und zwei Kindern, bestimmen dann den leckersten Cocktail. Als Preis kann dann eine Urkunde als beste „Cocktailshaker“ für die Sieger ausgehändigt werden.

Strand-Sport-Spiele

Auch wenn vielleicht kein Strand in der Nähe ist, kann man ideal typische Strand-Spiele spielen, beispielsweise Strand-Volleyball. Hierfür benötigt man lediglich zwei Bäume, ein Seil und einen harten Ball. Das Seil wird einfach als provisorisches Netz genutzt, indem es um die Bäume gewickelt wird. Bei genügend Teilnehmern, kann man dann noch ein Turnier daraus machen und die Kinder bzw. Jugendlichen gegeneinander antreten lassen. Wichtig ist hierbei allerdings, dass die Teams ungefähr gleich stark sind, damit es nicht zu Ungereimtheiten unter den Spielern kommt. Schließlich soll die Gruppendynamik gestärkt werden.

Tipp: Wenn eins oder mehrere Kinder verletzt sind, bzw. sich unwohl beim Sport fühlen, können sie auch (am besten zu zweit) als Schiedsrichter eingesetzt werden, damit auch diese Kinder mit einbezogen werden.

Typisch karibisch: Party on the beach!

Auf den Inseln der Karibik wird gerne gefeiert und getanzt. Das lässt sich auch mit den Kindern gut in die Tat umsetzen: von Vorteil ist natürlich gutes Wetter oder eine überdachte Location. Sorgt für buntes Licht, gute Musik und Erfrischungen.

Hier kann beispielsweise der „Sieger-Cocktail“ an alle ausgeschenkt werden. Auch kleine Snacks dürfen gerne angeboten werden. Motiviert die Kinder zum tanzen, zu altersgerechten Party-Spielen oder regt Gespräche an.

Karibische Küche

Gutes und gesundes Essen ist gerade heute besonders wichtig. Nutzt das Ferienlager-Motto, um die Kinder zu motivieren etwas neues auszuprobieren. Vorausgesetzt ist natürlich eine Küche bzw. Küchenutensilien für die Durchführung.

Typisch karibisch sind übrigens Gerichte wie Süßkartoffeln, Kochbananen, tropische Obst- und Gemüsesorten, Fisch und Meeresfrüchte, Hülsenfrüchte und Kartoffeln.

Sitten, Bräuche und Traditionen der Karibik näher bringen

In einem Ferienlager darf besonders eines nicht fehlen: eine Schnitzeljagd! Verbindet diese mit interessanten Informationen zum Thema und gestaltet die Hinweise zum Schatz so, dass die Teilnehmer etwas über die tropische Region lernen. Nur wer sich bestimmte Dinge merkt, kann an den Schatz kommen. Der Schatz könnte übrigens eine kleine alte Schatztruhe voll mit Schokoladentalern sein. Denn besonders im 17. Jahrhundert beherrschten Piraten die karibischen Inseln.

daniel2018-150x150 Ferienlager-Motto: Karibik
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

daniel2018-300x300 Ferienlager-Motto: Karibik
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,891FansGefällt mir
3,329FollowerFolgen
3,318FollowerFolgen
1,321FollowerFolgen

Highlights

image-from-rawpixel-id-384829-jpeg-324x235 Ferienlager-Motto: Karibik

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...

Jugendleiter-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter und tausche dich mit anderen Leserinnen und Lesern des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 2.500 Abonnenten. Erhalte regelmäßig neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf