Der Sommer naht, Zeit sich Gedanken über eine Gruppenstunde rund um die heißen Tage des Jahres zu machen. Einige Ideen habe ich hier für euch zusammengestellt. Dabei dreht sich vieles um Sonne, Wasser und einfach ‘draußen sein’. Viel Spaß

Begrüßung in der Sommer-Gruppenstundestunde

Sobald eure Kinder ankommen, könnt ihr sie mit einem sommerlichen, alkoholfreien Cocktail begrüßen. Vielleicht unterstreicht ihr die Sommer-/Urlaubs-Stimmung auch noch mit Baströcken und Hawaii-Blumenketten. Ihr habt wenig Zeit in der Vorbereitung? Die Cocktails könnt ihr auch gemeinsam mit den Kindern mixen und dekorieren.

Urlaubs-Zeit?

Während ihr gemeinsam den Cocktail schlürft, könnt ihr euch gemeinsam über eure Urlaubspläne in den Sommerferien austauschen? Welche Familie plant welchen Urlaub? Plant ihr vielleicht ein gemeinsames Ferienlager? Lasst eure Gedanken auf die entspannte Urlaubssaison schweifen.

Spiel-Idee: Postkarten sammeln

Dieses Spiel eignet sich vor allem für ältere Gruppen. Vor den Sommerferien bekommen sie die Aufgabe, möglichst viele Freunde und Bekannte zu motivieren, aus deren Sommerurlaub eine Postkarte mit einem bestimmten Stichwort an die Spielleitung zu schicken. Dabei werden die Mitspieler alleine oder in Teams mit je einem unterschiedlichen Stichwort eingeteilt.

Alle Postkarten, die bis zum Ende der Sommerferien angekommen sind, werden gewertet. Jede Postkarte bringt so viele Punkte, wie die Postkarte Kilometer gereist ist – also die Distanz zwischen Urlaubsort und dem Wohnort der Gruppe.

Welche Kleingruppe oder welcher Mitspieler kann so die meisten Urlaubskilometer sammeln?

Spiele in der Stadt

Ist draußen schönes Wetter? Dann könnt ihr in die Stadt gehen und dort nicht nur ein Eis essen, sondern auch in Stadtspiel ausprobieren. Dabei muss es nicht immer die klassische Schnitzeljagd sein. Einige Ideen findet ihr in dieser Kategorie. Mein Favorit und daher auch meine Empfehlung für diesen Sommer ist das Stadtsafari-Spiel.

Zeit zu basteln in der Sommer-Gruppenstunde

Mit Sand und Muscheln stehen für den Sommer wunderbare Utensilien bereit, um in eurer Gruppenstunde etwas zu basteln. Gerade mit Muscheln gibt es viele schöne Ideen, die ich hier im Artikel “Basteln mit Muscheln” bereits zusammengestellt habe.

Wasser-Spiele

Wenn es heiß genug ist und Klamotten zur Not auch schnell wieder trocknen, bietet sich die Sommer-Gruppenstunde an, um mit Wasserbomben und Spritzpistolen einen nassen Spaß im Freien zu haben. Spielideen mit Wasser habe ich hier im Blog bereits für euch gesammelt.

Jahresabschluss & Sommerfest

Nicht zuletzt könnt ihr die Sommergruppenstunde auch dafür nutzen, um euer Gruppenstunden-Jahr Revue passieren zu lassen. Macht eine Jahresreflexion und blickt zurück: Was habt ihr gemeinsam unternommen? Was war gut? Was lief nicht so rund?

Und nicht zuletzt könnt ihr auch eure letzte Gruppenstunde vor den Sommerferien dafür nutzen, um mit einem kleinen Sommerfest das (Schul- & Gruppenstunden-)Jahr abzuschließen. Ihr könnt gemeinsam grillen und ein Lagerfeuer machen.

Habt ihr noch mehr Ideen für die Sommer-Gruppenstunde? Dann ab damit in die Kommentare.

 

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here