Muscheln sind wohl der Gegenstand, welcher uns unverzüglich an Sonne, Strand und somit auch freie Zeit und natürlich Urlaub erinnert. Sicherlich haben wir schon alle bei Strandbesuchen die eine oder andere gefunden, gesammelt und mit nach Hause genommen. Dabei sind sie viel zu schade, um einfach nur in Gläsern oder Kisten einzulagern. Denn mit ihnen können wir und natürlich auch Kinder auf vielseitige Art und Weise kreativ werde. Im Folgenden sollen einige Bastelideen aufgezeigt werden, in welchen sie im Mittelpunkt des kreativen Gestaltens stehen.

Muschelbilder gestalten

Für die erste Bastelidee benötigen die Bastler reichlich von ihnen. Je größer die Variationen, sprich in Farbe, Formen oder auch der Größe, desto außergewöhnlicher und unterschiedlicher wird das Bastelergebnis ausfallen. Neben den Muscheln werden auch Leinwände in beliebiger Größe und Bastelkleber benötigt, wie z.B. Leim und Pinsel. Mit diesen Utensilien lassen sich schöne Muschelbilder erstellen. Nun müssen sie zuerst reichlich gesäubert werden. Zum trocknen können sie dann auf Küchentücher gelegt werden. So trocknen sie schonend und es werden garantiert keine Ecken und Muschelstücke durch das trocknen mit Handtüchern etc. entstehen. Anschließend legt man sich eine Leinwand bereit, auf welche sie später befestigt werden sollen. Nun ist die Kreativität gefragt. Aus ihnen können nun Tiere, Menschen oder sonstige Figuren gelegt werden. Vielleicht sortieren Sie ja auch die Muscheln nach der Größe und ordnen diese auf der Leinwand diesbezüglich an?! Welches Bild auf der Leinwand entsteht ist individuell begründbar. Ist ein Wunschbild entstanden, können sie mit Kleber bzw. Leim und dem Pinsel aufgeklebt werden. Je größer die Leinwand und die Muschelvielfalt, desto größere und kreativere Muschelbilder können entstehen. Besonders toll eignet sich diese Bastelei in der Gruppe. Landschaften, Bilder und gar Geschichten können gemeinsam, unter Kommunikation und gegenseitigem Austausch entwerfen werde. Und am Ende können sie dieses Muschelbild an einem schönen Ort in der Wohnung platzieren oder gar an eine liebe Person verschenken.

Armbänder und Ketten mit Muscheln

Es lassen sich auch tolle Modeaccessoires gestalten. Dies meint Armbänder oder auch Ketten. Hierfür benötigt man lediglich Muscheln nach Belieben in diversen Größen, ein längeres Band bzw. dünnen Faden oder auch Lederbänder. Zudem benötigt man einen kleinen Handbohrer, ein Brettchen und weitere Perlen nach individuellem Geschmack. Nun suchen sich die Beteiligten ihre Lieblingsmuscheln aus. Mit dem Faden kann die ungefähre Länge der Kette bzw. des Armbandes gemessen werden, indem es grob um das Gelenk gelegt und mit einer Schere gekürzt wird. Anschließend nutzt man das Holzbrett als Unterlage auf welchem man sie nach und nach platziert. Mit dem Handbohrer bohrt man nun kleine Löcher, je nachdem wie dick das Band ist. Bei kleineren Kindern sollte diese Aufgabe eine erwachsene Person übernehmen! Sind siemit Löchern versehen, können sie nach und nach auf das Band gefädelt werden. Nach Interesse können überdies kleine Perlen mit eingebunden werden. Auch Federn können angebunden werden. Ist der faden gut gefüllt, kann er an den Enden miteinander verknüpft werden, sodass eine Kette bzw. ein geschlossenes Band entsteht. Und schon ist die tolle Muschelkette fertig. So geht Basteln mit Kindern einfach und kreativ.

Windlichter basteln

Aus den Meeresobjekten lassen sich auch einfach kreative Windlichter verzieren. Hierzu benötigt man wieder eine Vielzahl von den Meeresschalen, Kerzengläser aus Glas in verschiedenen Größen und Bastelkleber, am besten für Glasarbeiten. Nun ist die eigene Kreativität gefragt. Die Gläser können nach freiem Willen mit ihnen beklebt werden. Je heller die Muschelhälften dabei sind, desto stärker können später die Kerzen durch die Muschelwand scheinen. Dies sorgt für einen unverkennbaren tollen Lichteffekt. Wer möchte kann die Gläser zusätzlich mit Vogelsand fülle. Dies sorgt für einen besonderen maritimen Ausdruck.

Bilderrahmen mit Urlaubsfeeling

Für eine besondere Rahmung sorgen Bilderrahmen mit Muschelrand. Hierfür werden lediglich Muschelhälften, Kleber und beliebige schlichte Holzrahmen benötigt. Nun kann man sich passende Muscheln auswählen und diese mit dem Bastelkleber auf dem Rahmen befestige. Kurz trocknen lassen und fertig! Dieser schnelle Basteltipp erhält garantiert tolle Urlaubserlebnisse und rahmt Urlaubsfotos gekonnt ein!

So kann Basteln mit Kindern einfach und spaßbringend sein.

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden.

Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here