Spieletest: Sau Mau Mau

Mau Mau spielen, dabei Schweine über eine Koppel laufen lassen und dabei noch darauf wetten, welches Schwein wohl am schnellsten ist – das ist in wenigen Worten die Spielidee hinter dem neuen Gesellschaftsspiel „Sau Mau Mau“ von Ravensburger. Mein Test folgt hier:

Die Spielidee

Bis zu fünf Spieler spielen eine abgespeckt Variante von „Mau Mau“. Abgespeckt, weil es nur die Zahlen bis 6 gibt – dafür aber Sonderkarten, die ein wenig an den Klassiker UNO erinnern: 2 ziehen, aussetzen, …

Für jede abgelegte Zahlenkarte rennt ein Schwein auf dem Spielfeld die abgedruckte Anzahl an Feldern nach vorne. Und die Spieler wetten darauf, welches Schwein es zuerst ins Ziel schafft bzw. welches Schwein in Führung liegt, sobald ein Spieler alle Karten abgelegt hat.

Klingt einfach: Ist es auch. Wir konnten direkt nach der Lektüre der kleinen Anleitung loslegen und hatten die Regeln direkt verstanden.

Gespielt werden vier Runden; dafür haben wir gut 25 Minuten gebraucht.

Schön für kleine Kindergruppen

Das Spiel ist eine launige, kurz-weilige und kreative Umsetzung von Mau Mau als Brettspiel, das Kindern viel Spaß bereitet. Die Gestaltung ist liebevoll. Auch Kinder, die jünger als die empfohlenen 8 Jahre alt sind, können schon Spaß damit haben.

Für die Gruppenstunde ist es dann geeignet, wenn nicht alle Kinder gleichzeitig spielen sollen. Mehr als fünf Spieler sind nämlich nicht möglich. Da die Runden aber sehr kurz sind, sollte dies für eure Jugendarbeit kein Problem darstellen.

Daher mein Fazit: ein schönes Spiel, das ich gerne weiterempfehle! Bestellen kannst du es über diesen Link direkt bei Amazon*.

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,995FansGefällt mir
3,172FollowerFolgen
7,914FollowerFolgen
1,374FollowerFolgen
225AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Neue Spiele: Werwölfe Vollmondnacht & Morgengrauen

Nachts gehen die Werwölfe um und versuchen, unschuldige Dorfbewohner zu töten. Nur gemeinsam können die Dorfbewohner durch aufpassen, tricksen und täuschen gewinnen, in dem...

Erfahrungsbericht: das camp

Wir haben euch hier das Brettspiel "das camp" vom Hessischen Jugendring vorgestellt, mit dem Jugendleiter spielerisch ihr Wissen testen und erweitern können. Eine Ausgabe...

Die besten Gesellschaftsspiele für die Jugendarbeit – eure Favoriten!

Bei unserem letzten Gewinnspiel habe ich euch gefragt, welches Karten- oder Gesellschaftspiel bei euch in der Jugendarbeit, in der Gruppenstunde oder im Ferienlager nicht...