Gelegenheiten zum Backen und Kochen für Kinder gibt es als Jugendleiter immer wieder. Egal ob ein Kind Geburtstags hat oder es bei einer Veranstaltung Kuchen gibt oder ob bei einer Übernachtungsaktion Abendessen und Frühstück gestellt werden müssen: Jugendleiter sollten sich mit dem Thema Kochen für Gruppen auseinandersetzen. Um den Spaß, den Kinder bei Veranstaltungen der Jugendarbeit haben auch beim Essen auf- und weiterleben zu lassen, können Jugendleiter sich kreativ am Essen ausleben – trotz Aussage wie „Mit Essen spielt man nicht“.

Eine Idee hierfür ist das Buch „Fun Food – Kreative Ideen aus der Küche“ von NGV. Es zeigt, wie man Essen einmal anders aufbereiten kann. Das können Popcakes in Form von Ostereiern, Kraken aus angebratenen Bockwürsten oder ein Hackbraten in Form eines Krokodils sein. Das Buch vereint schnell zuzubereitende Rezepte, die einfach sind und durch ihre Standard-Zutaten auch bei Kindern gut ankommen zusammen mit witzigen und kreativen Ideen der Präsentation und Dekoration.

Ideen für Halloween

Ein großes Abschnitt des Buchs widmet sich dabei den Grusel- und Horror-Ideen. So wird eine Torte so präpariert, dass aus ihr „Blut“ (Marmelade) fließt, wenn man sie anschneidet oder aus Wackelpudding wird eine blutende Hand. Oder wie wäre es mit Schokomuffins, die so mit einem Topping verziert sind, dass sie wie ein Gehirn aussehen? Viele dieser Ideen sind super-einfach umzusetzen und bereiten Kindern bestimmt jede Menge Spaß.

Die Rezepte selbst sind einfach und schnell zu machen. Der Großteil der Rezepte ist eher Fingerfood und für Buffets und ähnliche Anlässe gedacht. Auch für Ostern oder Weihnachten gibt es Ideen, so dass der kreative Jugendleiter-Koch das Buch immer wieder zu vielen Anlässen nutzen kann.

Ein wirklich anregendes Kochbuch für viele witzige Anlässe.

Interesse? Dann bestell das buch „Fun Food“ hier bei amazon… (Partnerlink)

TEILEN
Daniel Seiler ist der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog. Seit mehr als 10 Jahren ist er in der Jugendarbeit aktiv, hat viele Jahre einen Verband geleitet und bloggt nun aus seinen Erfahrungen aus über 100 Freizeittagen und mehr als 200 Gruppenstunden. Die besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here