Advent in der Jugendarbeit
Vollständig ausgearbeitete Gruppenstunde

Gruppenstunden-Modul: Wetter

Wetter

8-12 Jahre

indoor oder outdoor

60-90min

Das Wetter begleitet uns jeden Tag, egal ob Sonnenschein, Regen, Schnee oder Windböen. Auch die Temperatur spielt dabei eine wichtige Rolle und so gestalten alle Menschen ihren Alltag nach den Jahreszeiten und dem dadurch häufig einkehrenden, typischen Wetterverhältnissen. Heute werdet ihr gemeinsam eine Gruppenstunde gestalten, welche das Thema “Wetter” kindgerecht behandeln soll.

___STEADY_PAYWALL___

Das Wetter begleitet uns jeden Tag, egal ob Sonnenschein, Regen, Schnee oder Windböen. Auch die Temperatur spielt dabei eine wichtige Rolle und so gestalten alle Menschen ihren Alltag nach den Jahreszeiten und dem dadurch häufig einkehrenden, typischen Wetterverhältnissen. Heute werdet ihr gemeinsam eine Gruppenstunde gestalten, welche das Thema “Wetter” kindgerecht behandeln soll.

Aufwärm-Spiel: Sonne, Regen, Wind und Blitz

Eine andere und bekannte Version dieses Spiels ist “Feuer Wasser Donner Blitz” doch die im Titel stehenden Begriffe passen wohl besser zum heutigen Thema. Das Spiel geht wie folgt:
Ihr lasst Musik spielen und die Kinder bewegen sich dazu frei im Raum herum. Zwischendurch werft ihr dann einen der Begriffe in die Runde, welche ihr den Teilnehmer*innen vor Spielbeginn natürlich erklärt habt. Diese könnten wie folgt lauten:

  • Sonne – im Kreis mit nach oben gestreckten Armen tanzen
  • Regen – mit den Armen einen Regenschirm über den Kopf formen
  • Wind – rückwärts durch den Raum laufen, als würdet ihr weggepustet werden
  • Blitz – sich ganz klein machen und auf den Boden legen

Gerne könnt ihr euch aber auch noch weitere Begriffe zum Thema “Wetter” ausdenken (Schnee, Donner, Hitze, Kälte) und dazu ganz eigene Ausführungsmöglichkeiten entwickeln.

Eine weitere Idee für ein Bewegungsspiel zum Thema “Wetter” findet ihr am Ende dieses Beitrags.

Einführung in das Thema für die Teilnehmer*innen

Setzt euch gemeinsam in einen Stuhl- oder Sitzkreis und leitet das Thema mit einer kleinen Gesprächsrunde ein. Welche Wörter kennt ihr, die zum Thema “Wetter” passen? Neben den typischen Begrifflichkeiten des Wetters passen natürlich auch Dinge wie “Sonnenmilch”, “Regenschirm” und “Schlitten”, da diese wettergebunden sind. Welches Wetter mögt ihr am meisten und warum?

Eine Wetterstation für die Gruppe

Damit ihr das Wetter auch mitsamt seinem Wind und den Temperaturen bestimmen könnt, bietet sich dazu eine selbst gebaute Wetterstation an. Dazu gehören ein Regenmesser, ein Thermometer und ein Windmesser. Doch wie ihr das alles zusammenbauen könnt, was ihr dazu braucht und die wie einzelnen Stationen eurer Wetterstation dann am Ende auch funktionieren, erfahrt ihr ausführlich in dem Link am Ende dieses Beitrags.

Benutzt die Stationen in den kommenden Gruppenstunden, um das Wetter genau zu bestimmen. Führt doch dazu passend ein Wetter-Tagebuch und vergleicht eure Ergebnisse mit denen des Wetterdienstes.
Dieses Wettertagebuch könnt ihr ebenfalls in das Programm einfließen und heute gestalten lassen, gerne auch mit einer Tabelle, in der alle notwendigen Stichpunkte versehen sind, wie beispielsweise die Windstärke oder Menge an Regen.

Ein passendes Spiel: Pantomime des Wetters

Jede*r von euch überlegt sich einen Begriff, passend zu dem Thema “Wetter”. Einige davon habt ihr ja bereits in eurer kleinen Eröffnungsrunde genannt, aus denen sich die Kinder eine Begrifflichkeit aussuchen können. Diese wird dann nach und nach vorgemacht (ohne Worte) und die anderen müssen erraten, was diese Bewegungen darstellen sollen. Errät ein Kind die Begrifflichkeit richtig, so erhält es einen Punkt.
Der*Die Spieler*in mit den meisten Punkten hat gewonnen.

Abschlussrunde und Verabschiedung

Setzt euch zusammen und gebt einen geöffneten Regenschirm in die Runde. Das Kind, welches gerade an der Reihe ist, darf den Regenschirm schützend über sich halten und erzählen, wie er*sie die heutige Gruppenstunde gefunden hat. Vielleicht möchte sich ja sogar jemand eine Wetterstation für zu Hause basteln und so regelmäßig das Wetter genauestens überprüfen.

Material für diese Gruppenstunde

  • Musik (z.B. durch eine Bluetooth Box)
  • Materialien für die Wetterstation (siehe Link)
    einen Regenschirm
Daniel
Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.
Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.