Advent in der Jugendarbeit
Vollständig ausgearbeitete Gruppenstunde

Gruppenstunden-Modul: Vertrauen (Jugendliche)

Vertrauen

12-16 Jahre

indoor

60-90min

Vertrauen kann gerade für Jugendliche keine leichte Übung sein, denn besonders in diesem Alter entwickeln sich die Kinder zu jungen Erwachsenen und da kommt es schon mal zu Vertrauensbrüchen, wie sie vorher noch nicht im Leben der jungen Menschen Platz genommen haben. Passend dazu bietet ihr eine Gruppenstunde an, bei der sich die Jugendlichen mit dem Thema auseinandersetzen.

___STEADY_PAYWALL___

Ein Aufwärm-Spiel als Eröffnung der Stunde

Um euch gemeinsam aufzuwärmen, soll es gleich zu Beginn aktiv einhergehen. Dazu sollen sich die Jugendlichen durch den Raum bewegen und ihr werft nach und nach immer mehr Tennisbälle in die Runde. Diese müssen kontinuierlich von allen bewegt werden. Wichtig: Ein Tennisball darf nicht zweimal hintereinander von jemanden in Bewegung gesetzt werden. Damit steigt die Schwierigkeit und je mehr Bälle im Umlauf sind, desto lustiger werden die Versuche, alle Bälle in Bewegung zu halten.

Einführung in das Thema für die Jugendlichen

Nach einer kurzen Trinkpause setzt ihr euch in einem Stuhl- oder Sitzkreis zusammen und legt Fotos oder Postkarten in die Mitte, die irgendwie mit dem Thema “Vertrauen” in Verbindung gebracht werden können. Beispielsweise Fotos von Freundesgruppen, Familie, Haustiere, einem Jugendzimmer, Musik usw. Erzählt den Teilnehmenden, dass ihr heute das Thema “Vertrauen” behandelt und die Jugendlichen sich nun ein Foto rausnehmen sollen, dass für sie zum genannten Begriff passt.
Anschließend dürfen sie reihum erzählen, warum sie sich für dieses Foto entschieden haben.

Arbeit am Thema: Das Theaterstück zum Thema Vertrauen

Vertrauen bedeutet auch, Vertrauen abzugeben und das macht ihr nun. Die Jugendlichen sollen gemeinsam ein Skript für ein kurzes Theaterstück entwickeln, inklusive Rollenverteilung, Text und Organisation der Requisiten. Thema dabei ist ebenfalls “Vertrauen”. Dabei dürfen gerne Aspekte aus dem Alltag der Schauspieler*innen mit einbezogen werden.
Am Ende wird das Theaterstück dann durchgeprobt und mit einem Smartphone oder einer Kamera aufgenommen.

Für Tipps zum Thema Theaterstücke mit Kindern entwickeln schaut gerne im beigefügten Link am Ende dieses Beitrags vorbei.

Spiel: Minenfeld

Für dieses Vertrauensspiel müssen sich zwei Jugendliche zusammentun. Eine*r bekommt die Augen verbunden, während der*die andere nun die Funktion der Augen übernehmen muss. Denn ihr habt ein großes Feld mit Zeitungspapier-Stücken vorbereitet. Diese dürfen nicht betreten werden, wenn sie stellen Minen dar.
Die Person mit den verbundenen Augen läuft nun in das Minenfeld hinein, während der*die andere diesen sicher durch das Feld lotsen muss. Am Ende werden die Rollen dann getauscht. Schaffen es alle heile und unbeschadet durch das Minenfeld?

Abschlussrunde und Verabschiedung

Setzt euch im Anschluss noch einmal zusammen und besprecht, was euch heute besonders gut und was euch eher weniger gut gefallen hat. Gibt es vielleicht auch Dinge, die ihr gerne wiederholen würdet oder eben welche, die ihr nicht noch einmal machen möchtet?
Verabschiedet die Jugendlichen mit einem Lob und dadurch einhergehenden positiven Gefühl aus der Gruppenstunde.

Material für diese Gruppenstunde

  • Tennisbälle
  • Fotos
  • Requisiten für das Theaterstück
  • Smartphone oder Kamera
  • alte Zeitung
  • Augenbinden
Daniel
Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.
Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.