Haselnuss-Aufstrich selbst machen

Jede*r von euch liebt wohl den leckeren Schokoaufstrich für zwischendurch, egal ob zum Frühstück oder abends als süßer Snack. Gängige Marken verkaufen den Aufstrich leider oft überteuert oder er schmeckt nicht so lecker, daher bietet es sich doch an, den Haselnuss-Aufstrich selbst herzustellen. Ihr braucht dazu nicht mal viele Zutaten.

Begebt euch mit allen Teilnehmer*innen in eine Küche und besprecht zusammen, was heute auf dem Programm steht. Ihr wollt eine Haselnusscreme herstellen, welche verschlossen im Kühlschrank 2 Monate haltbar ist.

Heizt dazu den Backofen auf 150 °C Ober- und Unterhitze vor. Ihr nehmt euch ein Backblech mit Backpapier und gebt die Haselnüsse darauf, welche dann für 25 Minuten in den Ofen kommen. Lasst sie anschließend gut abkühlen.

Reibt dann die Schalen der Nüsse mit einem sauberen Küchenhandtuch gut ab, sodass die Nüsse anschließend fast ohne Schale sind. Dieser Prozess kann etwas Zeit in Anspruch nehmen, ist aber später für den Geschmack und die Konsistenz sehr wichtig.

Gebt nun das Wasser und den Zucker in eine Pfanne und lasst die Masse ohne Umrühren zu einer goldenen Masse werden. Diese wird dann anschließend direkt zum Abkühlen auf ein Stück Backpapier gegeben.

In einem warmen Wasserbad wird nun die Kuvertüre zum Schmelzen gebracht. In der Zwischenzeit wird die hartgewordene Karamellmasse in den Mixer gegeben und zu feinem Zucker zermahlen.

Gebt die Haselnüsse hinzu, dass auch diese mit der Karamellmasse zermahlen werden, aber achtet darauf, dass die Masse nicht heiß wird. Gebt dann den Inhalt der Vanilleschote, das Kakaopulver, die geschmolzene Kuvertüre, das Salz und das Olivenöl hinzu und lasst das Ganze für 3 Minuten lang gut durchmixen, bis eine feine, flüssige Masse entstanden ist.

Zum Schluss wird die Masse in ein Einmachglas gefüllt und ggf. zum Aushärten für 3 Stunden in einen Kühlschrank gestellt.

Wollt ihr euren Schoko-Haselnuss-Aufstrich direkt selbst probieren, bietet es sich natürlich an, entweder Butterkekse oder auch frisches Brot mit einem Messer zu bestreichen. Probiert eure Kreation, schmeckt sie wie die gängigen Marken aus dem Supermarkt oder vielleicht sogar noch besser?

Materialien (für ca. 500 g Endprodukt)

  • 300 g Haselnüsse
  • 70 g Wasser
  • 110 g Zucker
  • 22 g Kakaopulver
  • 70 g dunkle Kuvertüre mit 65 % Kakaoanteil
  • 1/2 Vanilleschote
  • 5 g Olivenöl
  • 1 Priese Salz
  • Backofen
  • Pfanne
  • Backpapier
  • Einmachglas
  • Kochlöffel
  • Küchenwaage
  • Küchenhandtuch
  • Hochleistungsmixer
  • Kekse oder Brot
  • Messer
Jugendleiter-Newsletter bestellen

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,643FollowerFolgen
10,672FollowerFolgen
1,393FollowerFolgen
593AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

In meinem kostenlosen Newsletter findest du genau die Ideen, die du für deine Gruppenstunde, dein Ferienlager oder deine Arbeit mit Heranwachsenden brauchst! Jede Woche erhältst du aktuelle Tipps und Ideen, mit denen du viel Zeit in der Vorbereitung deiner Gruppenstunden und Ferienlager sparst.