Gruppenstunden-Idee: Poesie

Poesie beschreibt eine Dichtkunst. In euren Gruppenstunden könnt ihr versuchen, diese Form den Kindern und Jugendlichen näher zu bringen. Nachfolgend findet ihr fünf Ideen, die ihr als Grundlage für eine Gruppenstunde verwenden könnt.

Vorschlag 1: Gruppenstunde-Ratespiel: Was fällt euch zum Thema Poesie ein?

Ihr könnt beispielsweise ein Ratespiel kreieren. Hierzu sammelt ihr von der Gruppe zunächst Schlagwörter zum Thema ein. Die Kinder sollen alle Schlagwörter in den Raum werfen, die ihnen zum Thema einfallen. Alle Schlagwörter werden jeweils auf einen Zettel geschrieben und an eine Pinwand geheftet. Wenn alle Schlagwörter erfasst und angeheftet worden sind, beginnt das eigentliche Spiel. Die Gruppe wird in zwei Mannschaften aufgeteilt. Jede Mannschaft geht abwechselnd an die Pinwand und entfernt immer ein Schlagwort, das nichts mit dem Thema zu tun hat. Wird ein korrektes Schlagwort entfernt, gibt es Punktabzug. Jedes richtig entfernte Wort gibt einen Punkt. Die Mannschaft mit den meisten Punkten hat gewonnen.

Vorschlag 2: Bastel- und Malstunde

Poesie, als Gedicht oder Geschichte, kann sich auch in Bildern ausdrücken. Hierzu kann in der Gruppenstunde eine Mal- und Bastelstunde vorgenommen werden. Die Kinder sollen in einem Bild das Thema ausdrücken. Hierzu kann ein Gedicht oder eine Geschichte von der Gruppenleitung vorgelesen werden. Dann kann gemalt werden. Allerdings können die Kinder auch 3D-Bilder herstellen, indem sie einfach zusätzlich gebastelte Elemente auf das gemalte Bild aufkleben, wie beispielsweise ein nachgebastelter wichtiger Gegenstand oder die Hauptperson des Gedichts oder der Geschichte. Als 3D kreiert wirkt das Bild plastischer.

Vorschlag 3: Bühnenstück

Die Gruppenleitung gibt ein Theaterstück vor, dass die Kinder und Jugendlichen dann in der Gruppenstunde als Stück einüben und zum Schluss aufführen. Die Handlung des Stücks sollte einfach gestaltet sein, damit die Kinder genug Zeit haben, ihre Fantasie zu entfalten, Requisiten zu basteln und das Stück einüben und vorführen zu können. Verwendet werden können je nach Altersstufe beispielsweise klassische Märchen, die den Kindern bekannt sind. Einige zusätzliche Theaterstück-Beispiele finden sich auch hier.

Vorschlag 4: Schnitzeljagd

Bei schönem Wetter kann eine Schnitzeljagd zum Thema organisiert werden. Die Gruppe wird in einzelne Mannschaften aufgeteilt. Auf der Schnitzeljagdstrecke sollten Symbole versteckt werden, die das Thema Poesie näher darlegen und beschreiben. Poesie drückt sich letztlich auch in einem Film, einem Buch, einem Gedicht oder in Musik aus. Hierzu können einzelne Hinweise auf der Strecke versteckt werden, die die Kinder dann während der Schnitzeljagd finden müssen, wie beispielsweise Bücher, DVDs oder CDs. Die Mannschaft, die die meisten Symbole eingesammelt hat und die geringste Zeit für die Strecke benötigte, hat dann gewonnen.

Vorschlag 5: Selbst zum Poet werden

Wie wird man Poet? Die Kinder können sich hierzu Gedanken machen und versuchen, sich in der Gruppenstunde selbst als Poet zu verwirklichen. Hierzu können sie beispielsweise ein Gedicht kreieren oder ein Video drehen. Vielleicht möchten die Kinder auch einen Song selbst herstellen und aufnehmen. Die Möglichkeiten, sich als Poet zu betätigen, sich vielschichtig. Die Gruppe sollte in kleinere Einheiten aufgeteilt werden und jede kleine Gruppe wählt sich einen Bereich aus, in dem eine poetische Betätigung stattfinden soll. Hierzu sollte die Gruppenleitung entsprechende Vorschläge machen, damit die Kinder ihre Fantasie und Vorstellungskraft optimal entfalten können und aktiv werden können. Die kleine Gruppe, die das Poesie Spiel am besten umgesetzt hat, hat gewonnen.

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,485FollowerFolgen
8,891FollowerFolgen
1,372FollowerFolgen
310AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel