10 Ideen für Ostern im Kindergarten

Für Kinder gibt es nichts Schöneres, als in der Osterzeit zu Basteln oder einige Spiele zu spielen. Besonders für Kindergartenkinder solltet ihr vor Ostern sehr kreativ sein, um sie als Gruppe zu begeistern. Einige Spiele und Bastelarbeiten haben eine lange Tradition. Folgende 10 Ideen könnten für euch sehr interessant sein.

Ostereier bemalen

Ostereier für Ostern lassen sich auf die unterschiedlichste Art und Weise bemalen. Damit auch kleine Kinder ihren Spaß haben und die Eier beim Malen nicht kaputt gehen, solltet ihr Styroporeier verwenden. Sie bieten den Vorteil, dass die Farbe schnell trocknet. Stellt für die Kinder neben Farben auch Schmuckbänder, Perlen, Pailletten oder Wolle zur Verfügung. Zum Bemalen sollten die Eier auf lange Holzstücke gespießt und in einen Steckschaum gesteckt werden. Somit können Kinder die Eier für Ostern wesentlich einfacher bemalen.

Frühlingsblumen basteln

Im Kindergarten macht es Kindern mit Sicherheit großen Spaß, Blüten aus Butterbrotpapier herzustellen. Die Brottüten werden vorab mit Wassermalfarben bemalt. Nach dem Trocknen sollte das gewellte Papier vorsichtig gebügelt werden. Für die Blüte werden 7 Brottüten zusammengeklebt, wobei die Tüten mit den Öffnungen nach oben zeigen. Auf jede Tüte wird mit einem Klebestift ein T gezeichnet. Die Tüten werden mittig mit der Klebe hinuntergefahren sowie waagerecht an den geschlossenen Seiten. Jetzt müsst ihr mit der Schere direkt an der Linie entlang schneiden.

Häschen in der Grube

Im Kindergarten sollten Bewegungsspiele nicht fehlen. Die Kinder setzen sich im Kreis auf den Boden. Das Häschen sitzt in der Mitte und hält sich die Augen zu. Bei der Liedzeile „Häschen hüpf“ springen alle Kinder auf und das Häschen muss eines der Kinder fangen. Dieses Kind ist das neue Häschen.

Songtext:

Häschen in der Grube,
saß und schlief, saß und schlief.
Armes Häschen, bist du krank,
dass du nicht mehr hüpfen kannst?

Häschen hüpf! Häschen hüpf! Häschen hüpf!
Häschen hüpf! Häschen hüpf! Häschen hüpf!

Häschen in der Grube,
saß und schlief, saß und schlief.
Armes Häschen, bist du krank,
dass du nicht mehr hüpfen kannst?

Häschen hüpf! Häschen hüpf! Häschen hüpf!
Häschen hüpf! Häschen hüpf! Häschen hüpf!

Wer klaut das Osterei?

Beim Ostereierklau werden 20 Ostereier als Kreis hingelegt. Ein Kind muss sich in den Kreis setzen und die Ostereier bewachen. Dieses Kind erhält eine Pfeife oder Tröte. Alle anderen Spieler versuchen, heimlich ein Ei zu klauen. Wird der Dieb erwischt, wird er vom Wächter angepfiffen. Dieses Kind scheidet aus. Sind nur noch zwei Eier übrig, ist das Spiel vorbei und es wird ermittelt, wer der beste Eierdieb war.

Hasenohren basteln

Damit die Kinder im Kindergarten lustige Hasenohren aufsetzen können, benötigt ihr ausreichend braune dünne Pappe. Es wäre gut, wenn ihr ein paar Hasenohren als Schablone vorbereitet. Diese werden auf einen schmalen Streifen Pappe geklebt, der an der Kopfform der Kinder angepasst werden kann. Der schmale Streifen sitzt dann wie eine Art Stirnband und hinten befinden sich die langen Ohren. Das Stirnband kann entweder mit Kleber oder mit einem Tacker mit den Hasenohren fixiert werden.

Ostereierlauf

Wie beim normalen Eierlauf erhalten die Kinder einen Löffel und Ei. An der Ziellinie befindet sich ein Eierkarton. Die Kinder werden in gleich große Gruppen aufgeteilt. Sie stellen sich hintereinander auf und müssen versuchen, ihr Ei bis zur Ziellinie zu tragen und es so schnell wie möglich in den Eierkarton zu legen. Die Gruppe, die den Karton als erstes gefüllt hat, hat gewonnen.

Farben und Formen wahrnehmen

Den Kindern wird ein Korb von 10 bis 15 bunt gemalten Eiern gezeigt. Diese Eier müssen sich gut eingeprägt werden. Danach wird ein Tuch über die Ostereier gelegt. Heimlich werden zwei Eier entnommen. Merken die Kinder, welche Ostereier fehlen? Für kleine Kinder im Kindergarten können weniger Eier verwendet werden.

Lustige Ostergeschichten vorlesen

Für viele Kindergartenkinder ist es vor Ostern eine willkommene Abwechslung, wenn sie gespannt einer Ostergeschichte lauschen dürfen. In der Bibliothek gibt es viele Bücher rund um Ostern, die besonders gut für Kinder aus dem Kindergarten geeignet sind. Vielleicht hat ja das eine oder andere Kind ein tolles Osterbuch zu Hause und würde dieses zum Vorlesen zur Verfügung stellen.

Eine bunte Hasengirlande

Um den Kindergarten für Ostern zu schmücken solltet ihr mit den Kindern eine farbige Hasengirlande basteln. Hierfür müsst ihr mehrere Papierstreifen übereinander falten. Es sollten mindestens vier Lagen übereinander liegen. Direkt an der Faltkante sollte eine stehende Hasenfigur mithilfe einer Schablone aufgemalt werden. Die Pfote des Hasen sollte jeweils die Faltkante berühren. Vorschulkinder können auch selbst einen Hasen zeichnen. Nach dem Zeichnen wird die Kontur des Hasen ausgeschnitten. Beim Auseinanderfalten entsteht eine lustige bunte Hasenfamilie, die sich fest an den Händen hält. Die Hasengirlanden können im Kindergarten als Fenster- oder Wandschmuck verwendet werden.

Lustige Hasentüten für Ostern basteln

Wenn im Kindergarten leckere Plätzchen für Ostern gebacken oder Süßigkeiten verteilt wurden und die Kinder sie mit nach Hause nehmen dürfen, benötigen sie eine passende Tüte. Aus einer Butterbrottüte lassen sich sehr süße Hasentüte basteln. Hierfür werden Brottüten, Stifte, Scheren und ein Geschenkband oder Wolle benötigt. Ihr zeichnet mit den Kindern mit einem Bleistift am geöffneten Ende der Brottüte einen Keil, sodass rechts und links ein Hasenohr entsteht. Danach dürfen die Kinder mit Buntstiften ein fröhliches Hasengewicht mittig aufzeichnen. Jetzt können die Hasentüten gefüllt werden. Zum Schluss werden die Tüten auf Höhe der Ohren mit etwas Wolle oder einem Geschenkband zugebunden.

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,531FollowerFolgen
9,499FollowerFolgen
1,379FollowerFolgen
421AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel