Gruppenstunden-Ideen für 2021

12 Monate, 12 Ideen für eure Gruppenstunden im neuen Jahr. Du hast mehr Ideen? Dann schreibe diese am Ende des Artikels in die Kommentare.

Viel Spaß im neuen Gruppenstunden-Jahr!

Januar – die Silvester-Biografie

Die Kinder und Jugendlichen haben rund an und um Silvester viel erlebt. Nun gibt es viel untereinander auszutauschen.
Stellt Tische und Stühle bereit, sodass die Kinder Platz haben, ihre eigene Biografie über Silvester schreiben und später vorstellen zu können.
Mögliche Inhalte:

  • Wann ging die Party an Silvester los?
  • Wie hat deine Familie Neujahr verbracht?
  • Welche Sitten und Bräuche hegt deine Familie an Silvester und Neujahr?
  • Gab es ein Feuerwerk?

Materialien:

  • buntes Papier
  • Stifte
  • Glitzer, Kleber, Federn und weitere Bastelmöglichkeiten

Februar – eigene Umzugswagen bauen

In dem Jahr 2021 findet Karneval vom 11.02. bis 16.02. statt. Und zur guten Karnevalsstimmung gehört auch ein kleiner Umzug. Warum also nicht einen eigenen Karnevalsumzug organisieren?
Gestaltet dazu die Bollerwagen zu bestimmten Themen, verkleidet euch und sucht einen Ort aus, an dem sich die Leute über dieses Spektakel freuen könnten (Kinderheim, Pflegeheim, Kindertagesstätte…) und macht euren eigenen Karnevalsumzug.

Materialien:

  • Bollerwagen
  • Dekoartikel, je nach Belieben
  • Farbe (z.B. Acryllack) und Pinsel
  • Süßigkeiten
  • Kostüme

März – Pflanzen beim Wachsen beobachten

___STEADY_PAYWALL___

Im März beginnt, wie in jedem Jahr, der Frühling. Zu dieser Jahreszeit wachsen neue Pflanzen, Jungtiere kommen zur Welt und die Natur wird nach dem kargen Winter wieder bunt.

Da bietet es sich an, selbst zu beobachten, wie Pflanzen wachsen. Bepflanzt dazu einen Blumentopf mit Samen eurer Wahl und haltet wöchentlich mit einem Fotoapparat fest, wie sich die Pflanzen entwickeln. Klebt die Fotos in eine Mappe und tauscht euch regelmäßig aus.

Materialien:

  • Blumentöpfe
  • Erde
  • Samen (z.B. von Kresse oder anderen Kräutern und Pflanzen)
  • Fotoapparate
  • Stifte, Blätter, Mappen, Kleber

April – selbstgebastelte Osterkörbe

Zu Ostern sind selbstgebastelte, bunte Osternester immer ein echter Renner. Schneidet dazu einfach eine Figur, die an Ostern erinnert, aus Pappe aus (z.B. ein Küken mit langen Flügeln oder ein Hase mit langen Armen) und klebt die Arme dieser Figur um die Dose rum. Mit Ostergras und Süßigkeiten lassen sich die Nester dann noch befüllen.

Materialien:

  • Pappe
  • Stifte
  • Scheren
  • Kleber
  • Ostergras
  • Süßigkeiten

Mai – eine Fahrradtour durch die heimische Natur

Das schöne Wetter lässt sich besonders gut in der Natur genießen. Plant eine gemeinsame Fahrradtour durch eure heimischen Wiesen und Wälder und lasst das ganze noch mit einem Picknick enden, bei der sich die Teilnehmer*innen stärken können.
Die Route sollte vorab geplant werden, im Idealfall mit den Jugendlichen zusammen.

Materialien:

  • Fahrräder
  • Dinge für ein leckeres Picknick

Juni – gruppenübergreifende Fußball-EM

Im Jahr 2021 steht wieder die Fußball-EM an.
Veranstaltet eure eigene EM und ladet dazu andere Jugendgruppen ein. Jede Gruppe bildet eine eigene Mannschaft und diese treten, wie bei der EM, gegeneinander an. Die Teams sollten durch gleichfarbige Shirts (sprecht euch vorher ab!) gut erkennbar sein.

Materialien:

  • eine Wiese mit Toren
  • Stoppuhr und Trillerpfeifen
  • gleichfarbige Shirts
  • eine Tafel zum Festhalten der Punkte

Juli – die Olympischen Spiele

Durch Corona mussten die Olympischen Spiele in Tokio verschoben werden. Nun sollen sie aber stattfinden! Veranstaltet passend zum Thema eine eigene Olympiade, mit eigener Siegerehrung.

Mögliche Disziplinen sind Weitwurf, Tauziehen, Hürdenlauf, Gewicht heben, Tischtennis und vieles mehr. Am Ende einer jeden Disziplin (oder der gesamten Veranstaltung), könnt ihr dann noch Sieger*innen küren.

Materialien:

  • Utensilien für die einzelnen Disziplinen
  • Siegerurkunden/ Siegermedaillen o.Ä.

August – Paralympics

Auch die Paralympischen Spiele sollen dieses Jahr in Tokio stattfinden. Dabei treten gehandicapte Menschen in sportlichen Disziplinen gegen einander an.
Um den Teilnehmer*innen deutlich zu machen, was es heißt, behindert zu sein, könnt ihr entsprechende „Disziplinen“ mit den Kindern zusammen ausprobieren. Hängt euch an einem Bein Gewichte und versucht zu sprinten, klemmt euch die Nase ab und versucht Lebensmittel zu schmecken, bindet euch die Augen zu und versucht euch in einem Raum zurechtzufinden.

Macht eure eigene Paralympics-Olympiade um besser nachvollziehen zu können, wie sich Menschen mit einer Behinderung fühlen könnten.

Materialien:

  • Utensilien für eure Disziplinen
  • Siegerurkunden/ Siegermedaillen o.Ä.

September – Drachen basteln

Im September fängt es meistens an, windiger zu werden. Bunte Drachen können dann den Himmel schmücken. Bastelt zusammen mit den Teilnehmer*innen Drachen und lasst sie in die Lüfte steigen.
Dazu braucht ihr kaum Materialien. Achtet nur darauf, dass die Drachen nicht zu schwer sind, genügend Schnur bekommen und es nicht regnet bzw. gewittert, wenn ihr sie in die Lüfte lasst.

Materialien:

  • Papier
  • Garn
  • Schere und Kleber
  • Stifte
  • Lineal und Bleistift
  • Holzstäbe zur Stabilisierung

Oktober – Figuren basteln

Nun fällt langsam das erste Laub zu Boden und verfärbt sich bunt. Sammelt nun gemeinsam dieses Laub und dazu noch Früchte wie Kastanien und Eicheln. Daraus könnt ihr mit Zahnstochern lustige Figuren basteln.
Bohrt dazu mit Nadeln kleine Löcher in die Früchte und Blätter und steckt sie mit Zahnstochern zusammen. Mit deckenden Stiften könnt ihr dann noch Gesichter draufmalen.

Materialien:

  • Eicheln, Kastanien, Laub
  • deckende Stifte (z.B. Edding)
  • Nähnadeln
  • Zahnstocher

November – St. Matins-Gänse backen und verschenken

St. Martin war ein Heiliger, welcher armen Menschen in der Not geholfen hat. Am 11.11. eines jeden Jahres wird dieser Heilige geehrt. Backt zusammen St. Martins-Gänse aus einem einfachen Quark-Öl-Teig und schenkt sie Menschen, die sich über eine solche Aktion freuen könnten, wie beispielsweise Menschen in einem Obdachlosenheim, Kindern oder Senioren.

Materialien:

  • Zutaten für einen Quark-Öl-Teig
  • Backmaterialien
  • eine Küche

Dezember – der eigene Adventskranz

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt! Bastelt aus eingerolltem Zeitungspapier und vielen verschiedenen Dekoartikeln, welche den Weihnachtszauber in euch weckt, eure eigenen Adventskränze. Achtet drauf, dass das Tannengrün das Zeitungspapier ausreichend überdeckt.
Durch die vier elektronischen Kerzen, haben die Teilnehmer*innen dann ihre eigenen sicheren Kränze für das Kinderzimmer.

Materialien:

  • Zeitungspapier
  • Klebefilm
  • elektronische Kerzen
  • Deko (Weihnachtsfiguren, Tannengrün usw.)
  • Heißklebepistole

🏕 Hol dir den Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde eine*r von 3.200 Abonnent*innen. So erhältst du regelmäßig neue Spiel-und Aktionsideen sowie Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,999FansGefällt mir
5,436FollowerFolgen
8,551FollowerFolgen
1,374FollowerFolgen
273AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel