Virtuelle Gruppenstunde: Mal- und Rate-Spaß

Über die kostenlose Internetseite Skribbl.io könnt ihr eine lustige Mal- und Ratestunde veranstalten. Wie ihr das Ganze dann vielseitig und vor allem lustig veranstalten könnt, erfahrt ihr hier.

Kurz zur Erklärung: Bei dieser Internetseite handelt es sich um ein Mal- und Ratespiel. Jede*r Spieler*in darf einmal malen, die anderen müssen durch Eingeben der Wörter herausfinden, um welches Wort es sich handelt. Der Maler bekommt vorab drei Auswahlmöglichkeiten, wählt ein Wort aus und muss dann in einer bestimmten Zeit auf einer weißen Oberfläche den Begriff malen. Das Lösungswort ist weiterhin nur für den/die Maler*in sichtbar. Am Ende gehen die Punkte dann entsprechend an die Gewinner, auch an den/ die Zeichner*in, und dann ist der/ die nächste Spieler*in an der Reihe.

Wie bei jeder virtuellen Gruppenstunde wird ein Videoanruf gestartet. Einer von euch erstellt auf der Internetseite Skribbl.io einen virtuellen Spielraum. Hier können verschiedenste Einstellungen vorgenommen werden, u.a. die Anzahl der Runden, wie viel Zeit zum Malen und Raten erlaubt ist, welche Sprache genutzt wird und auch, ob nur eigene Begriffe genutzt werden sollen. Denn ihr könnt, bevor die Runde startet, eigene Wörter eintragen, die dann gemalt werden müssen. So könnt ihr auch nur zu einem bestimmten Thema malen.

Beispiele zum Thema Weihnachten: Weihnachtsmann, Kekse, Weihnachtsbaum, Adventskranz, Geschenke, Familie, Nächstenliebe …

Eine genaue Altersangabe gibt es hier nicht, wichtig ist nur, dass die Kinder lesen und schreiben können und einigermaßen geübt in der deutschen Rechtschreibung sind. Denn das Spiel zählt nur richtig geschriebene Wörter. Allerdings gibt es einen Hinweis, wenn ein einzelner Buchstabe falsch sein sollte.

Zum Üben von englischen Begriffen könntet ihr das Spiel auch auf Englisch stellen und einfache englische Begriffe einfügen.

Wie ihr seht, könnt ihr viele verschiedene Variationen spielen. Timing, Rechtschreibung, Kreativität und Schnelligkeit sind hier gefragt, wenn man gewinnen möchte. Das Spiel ist eine nette Abwechslung zu den üblichen virtuellen Spielen und macht eigentlich jedem Spaß.

Daniel
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Daniel
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,994FansGefällt mir
3,172FollowerFolgen
7,843FollowerFolgen
1,374FollowerFolgen
211AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Gruppenstunden-Idee: Evolution des Menschen

spielerisch den Vorfahren auf der Spur Durch Spaß und Spiel fällt es Kindern durchaus leichter, sich Dinge zu merken und neue Erkenntnisse zu lernen. Auch...

Virtuelle Gruppenstunde: Kostümparty über Zoom

Fasching wird nicht unter normalen Bedingungen, wenn überhaupt, stattfinden können. Der Grund dafür ist, dass die Hygienestandards nicht eingehalten werden können. Aber ihr könnt...

Virtuelle Gruppenstunde: Die „Wie gehts mir?“-Runde

Die aktuelle Situation mit Corona belastet vermutlich ausnahmslos jede*n. Denn es schränkt doch stärker ein als zunächst gedacht und dadurch, dass es zu einer...