Sketch: Artisten in der Manege – Improvisation gefragt

Sketch für Kinder aus allen Altersgruppen, eine*n AG-Leiter*in, eine*n Zirkusdirektor*in, eventuell Haustiere

Komik entsteht durch humorvolle Ansagen des Zirkusdirektors und die geplanten Einlagen von Clowns. 

Eine Gruppe Kinder (mit allen Altersgruppen möglich) macht bei einer Zirkus AG mit. 
AG-Leiter: Wir spielen Zirkus und bringen eure Nummern auf die Bühne. Jeder kann das verwirklichen, was er gerne möchte und kann.
Zunächst wählen die Kinder einen Zirkusdirektor, der die unterschiedlichen Zirkusnummern ansagen darf. Anschließend werden Ideen gesammelt. Der AG-Leiter schreibt alles auf einen Flipchart.
AG-Leiter: Wir können das Zirkusprogramm zum Abschluss euren Eltern und Familien beim Sommerfest aufführen. Also muss alles klappen und realistisch sein. Wenn ihr wollt.
Kind 1: Ich kann gut turnen. Wir könnten eine Artlistennummer einstudieren. Wer kann noch Rad schlagen, Flick Flack, Sprünge, Purzelbäume und ähnliches? 
AG-Leiter: Wir sammeln zunächst alle Ideen und schauen dann, wer sich in welche Gruppe einträgt und was wirklich zustande kommt.
Kind 2: Ich möchte gerne in einer Tanzgruppe mitmachen. Coole Musik, Hipp Hopp oder Rap und eine Nummer einstudieren.
Zirkusdirektor: Meine Mutter könnte ein paar Kostüme nähen.
Kind 3: Das kann meine auch.
AG-Leiter: Das organisieren wir dann später noch. Erst die Gruppen bitte.
Kind 3: Ich habe ein Einrad und kann gut darauf fahren. Vielleicht Kunststücke mit Fahrrädern.
Kind 4: Inliner oder Skateboard fahren. Da passt auch fetzige Musik dazu.
Kind 5: Was Lustiges. Eine Clownnummer muss dazu.
Kind 6. Ein eigenes Lied?
Kind 7: Jonglieren oder Hula-Hup-Reifen und Bälle oder Bänder.
Den Beiträgen und Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Hier kann nach Talent und Können ausgesucht, geplant und geübt werden.
Anschließend tragen sich alle in die Liste ein und stimmen ab, welche Gruppen stattfinden können.
Die jeweiligen Gruppenmitglieder sollten einen Plan vorlegen, Kostümvorschläge machen und die Nummern einstudieren.
AG-Leiter: Habt ihr noch Fragen?
Kind: Wie viel Zeit haben wir für die Nummern?
AG-Leiter: Insgesamt haben wir 30 Minuten. Also würde ich sagen, 5 Nummern mit fünf Minuten. Dazwischen kann der Zirkusdirektor Ansagen machen und die Clowns können auftreten.
Kind: Was ist mit Popcorn zum Verkauf? Der Erlös kann dann in die Klassenkasse.
Zirkusdirektor: Oder wir bezahlen davon die Auslagen für Kostüme, Stoffe und Bühnenbilder.
AG-Leiter: Das ist eine gute Idee. 
Die Kinder üben verschiedene Nummern ein und zeigen ihre Bemühungen schon auf der Bühne. Es kommt zu Tänzen, Turnübungen, Clowns und Liedern. Wenn keine Zeit bleibt, um die Nummern einzustudieren, darf improvisiert werden. Jeder macht das, was er kann. Lustige Kleidung ist schnell gefertigt. Bälle und Spielzeug gibt es überall. Der Spaß ist garantiert!

Sketch: Artisten in der Manege - Improvisation gefragt
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Sketch: Artisten in der Manege - Improvisation gefragt
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,991FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
7,662FollowerFolgen
1,375FollowerFolgen
202AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Sketch: Die Müllsammelaktion

Ein Sketch für Schüler*in, Lehrer*in und eine*n Hausbesitzer*in Komik entsteht durch die unterschiedlichen Gegenstände, die als Müll gefunden und...

Sketch: Eine Fahrradtour mit Umwegen

Sketch für mehrere Kinder in unterschiedlichen Altersgruppen, eine*n Sportlehrer*in und Aufsichtspersonal Der ungewollte Umweg eines Fahrers durch Abwesenheit des...

Sketch: Eine Busfahrt, die ist lustig

Sketch für eine*n Busfahrer*in, zwei Lehrkräfte oder Betreuer*innen, mehrere Schüler*innen  Eine typische und immer wieder lustige Situation: Kurz nach...