Ferienlager-Motto: Nordamerika

Wollt ihr den Kindern im Ferienlager ein Erlebnis bieten? Mit einem Ferienlager-Motto an der Hand, könnt ihr das Rahmenprogramm bunt gestalten und für die Kinder, Unterhaltung, Spaß und Action vorbereiten. Unter dem Motto „Nordamerika“, kann man tiefer in die Geschichte eintauchen und verschiedene, geschichtsträchtige Elemente integrieren.

Gründe für das Ferienlager – Motto – Darum sollte das Thema aufggeriffen werden

Heute leben viele indigene Völker, in speziell für sie, angelegten Reservaten. Sie haben wenig Perspektive und nur wenige versuchen, die alten Bräuche, die Verbundenheit zur Natur und die Kultur zu bewahren. Umso wichtiger ist es, sich mit den verschiedenen Stämmen auseinanderzusetzen und mehr über die Vielfalt und den Kulturreichtum zu erfahren. Kinder und Jugendliche können im Alter zwischen 8 und 16 Jahren mehr begreifen und erfassen. Darum ist es wichtig ihnen aufzuzeigen, dass der Geschichtsverlauf nicht zu Gunsten der Völker geschehen ist. Die Geschichte zu hören, ist zwar zeitweise bedrückend, jedoch sollten die Kinder wissen, wie die indigenen Völker ihre Heimat und ihren Grund und Boden verloren haben.

Das Leben der Indigenen Völker – Motto-Ideen, rund um das Thema „Nordamerika“

Neben Kostümen, dem Lagerfeuer und dem typischen Wigwam, könnt ihr noch weitere Elemente integrieren und das Ferienlager bunt ausschmücken. Dabei solltet ihr euch aber insbesondere kritisch mit klischeehaften Darstellungen auseinandersetze, diese vermeiden und mit Kindern und Jugendlichen diskutieren, wo diese Bilder herkommen.

Kochen wie in alten Zeiten – Vom Lagerfeuer und lecker Essen!

In diesem Abschnitt können Kinder lernen, richtig mit Feuer umzugehen. Kochen über dem Lagerfeuer bringt neue Herausforderungen mit sich. Noch besser ist es, wenn ihr eure Nahrung zum Teil selbst sammeln und pflücken müsst. Das ist zwar anstrengender, gehört aber nun mal zum Leben in den indigenen Stämmen dazu. Holz sammeln ist ebenso wichtig, sodass das Feuer nicht erlischt. Die Arbeiten kann man in kleine Gruppen unterteilen, somit fördert ihr den gemeinschaftlichen Zusammenhalt und das soziale Engagement untereinander.

Jagdtechniken: Mit Pfeil und Bogen zum Schützenheld des Ferienlagers

Ihr könnt einen Schützenhäuptling ernennen, indem ihr einen Wettkampf im Bogenschießen startet. Vorab wird fleißig geübt, um letztendlich ein Fest, im Stil des Ferienlager-Motto zu feiern.

Reiten will gelernt sein – Wie indigene Völker zu den Pferden kamen

Neben den Erzählungen, könnt ihr versuchen, das Motto noch authentischer herüberzubringen. Idealer Weise kennt ihr jemanden, der euch ein paar ruhige und ausgeglichene Ponys zur Verfügung stellt. Wie reitet Indigene? Wie hat er mit dem Pferd kommuniziert? Greift wichtige Details auf und findet heraus, wie die Völker die Pferde gehalten haben bzw. immer noch halten.

Das Leben und Schlafen im Wigwam – Ein Abenteuer für Klein und Groß

Besonders gut kann man das Leben im traditionellen Nordamerka nachempfinden, wenn man tatsächlich in einem richtigen Wigwam schlafen darf. Das erfordert jede Menge Aufwand für die Leiter*innen und Planer*innen des Feriencamps, jedoch lohnt sich die Mühe. Die Kinder können eine bessere Vorstellung vom Leben der Stämme erhalten und aufregende Nächte im Zelt erleben.

Spiel, Spaß und Unterhaltung – Kleine Spielerunden lockern die Stimmung auf

Altbewährte Spielideen lassen sich auch gut in das Motto „Nordamerika“ einbeziehen. Wer kennt sie nicht, die beliebte Schnitzeljagd, Schatzsuche oder auch Ballspiele kann man zur Abwechslung einbringen. Das Ferienlager muss jedoch nicht immer nur Action bieten, auch ruhige Momente schaffen Atmosphäre. Geht mit den Kindern hinaus in die Natur. Erfahrt, wie sich indigene Völker auf die Naturgeister eingelassen haben. Erlebt die Umgebung auf eine neue, tiefgreifende Art und Weise und taucht tief in die mystischen Welten ein.

Ferienlager-Motto: Nordamerika
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Ferienlager-Motto: Nordamerika
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,991FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
7,331FollowerFolgen
1,377FollowerFolgen
178AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Download: 150 Motto-Ideen fürs Ferienlager

Ich kenne es selbst: im März ist bei uns traditionell die Zeit, in der die Zeltlager-Vorbereitungen beginnen. Man überlegt sich, wie das Programm aussehen...

Lager-Motto: Piraten

Allgemeine Pirateninfos Allgemeine Ideen Piratenflagge als Lagerfahne Augenklappen als Namensschilder Hafenmarkt (angelehnt an unser Top-Spiel "Marktplatz") Teamspiele nach dem Motto "Wir sind ein Team" (wie auf einem Boot auch) Wandertag...

Ferienlager-Motto: Sherlock Holmes

Für ein spannendes und aufregendes Ferienlager eignet sich das Motto "Sherlock Holmes" hervorragend, um die Kinder und Jugendlichen bei Laune zu halten....