Bewegungsgeschichten für Kinder: 7 Zwerge

Kennst du die Geschichte von Schneewittchen und den sieben Zwergen? Schneewittchen kam ja zu den Zwergen als sie von der bösen Stiefmutter verfolgt wurde. Vorher haben die Zwerge aber hart gearbeitet. Lass sie uns kurz begleiten: Zuerst müssen wir den großen Stein vor der Höhle wegrollen (Kinder rollen einen imaginären Stein durch den Raum). Dann folgen wir gebückt dem Gang zum Stollen (Kinder schleichen gebückt durch den Raum). Aber vorsichtig! Hier und da können Bergkristalle von oben am Kopf kratzen. Nimm den Kopf also nicht zu hoch und schütze ihn mit deinen Armen).
Am Ende des Ganges ist eine große Höhle. Hier kannst du dich wieder aufrichten und richtig strecken (Kinder richten sich wieder auf). Siehst du die vielen glitzernden Kristalle. Hier arbeiten die Zwerge tagein und tagaus und schlagen die Kristalle aus dem Stein. Nimm dir eine Spitzhacke und hilf den Zwergen, die Steine zu bearbeiten (Kinder ahmen die Hammerschläge auf den Stein nach). Wenn du die Kristalle herausgeschlagen hast, sammel sie schnell auf und packe sie in deinen Tragekorb (Kinder sammeln die Kristalle in einem „Korb“ auf). Diesen schüttest du in einer Ecke der Höhle auf einen großen Sammelhaufen (Leiter legt eine Ecke fest, hier können die Kinder ihren Korb ausschütten).
Hörst du das? Die Pausenglocke hat geläutet. Die Zwerge rufen zum Mittagessen. Nun müssen wir schnell unseren Hammer und unseren Korb fallen lassen. Dann geht es durch den kleinen Gang wieder hinaus ins Freie (Kinder gehen gebückt durch den Raum und strecken sich dann wieder). Alle Zwerge sitzen im Kreis vor der Höhle im hellen Sonnenschein. Es duftet nach vielen Köstlichkeiten (die Kinder strecken die Nase in die Luft und schnuppern). Setz‘ dich dazu und probiere, was der Zwergenkoch heute Leckeres zubereitet hat (alle Kinder sitzen im Kreis und ahmen das Essen nach). Nach der schweren Arbeit schmeckt das Essen gleich nochmal so gut.
Deine Arbeit war sehr hilfreich. So können die Zwerge heute ein bisschen früher nach Hause gehen. Sie laden dich gern noch ein, ihr Zwergenhaus zu besichtigen. Hier ist alles viel kleiner als bei uns zu Hause. Weil die Tür so klein ist, musst du in die Hocke gehen, um hindurch zu kommen. Pass‘ auf, dass du nicht den Türrahmen sprengst. In einer winzig kleinen Zwergenküche siehst du die sieben Stühle. Hier ist zu wenig Platz für uns. Lass‘ uns wieder nach draußen gehen (Kinder kriechen durch die Tür ins Freie). Die Zwerge sind zwar sehr nett, aber es gibt schon einen Grund, warum wir sie selten besuchen.

Bewegungsgeschichten für Kinder: 7 Zwerge
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

über mich

Bewegungsgeschichten für Kinder: 7 Zwerge
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,991FansGefällt mir
4,416FollowerFolgen
7,321FollowerFolgen
1,374FollowerFolgen
176AbonnentenAbonnieren

Beliebte Artikel

Bewegungsgeschichten für Kinder: Dinosaurier

Heute gehe ich mit dir auf eine Reise weit zurück in die Vergangenheit. Vor Urzeiten lebten dort, wo wir jetzt stehen, große und kleine...

Bewegungsgeschichte für Kinder: Waldtiere

Diese Woche darfst du mit deiner Schulklasse einen Ausflug in den Wald machen. Eure Lehrerin hat euch in den letzten Wochen schon gut darauf...

Bewegungsgeschichten für Kinder: Hexen

warst du schon zur Walpurgisnacht auf dem Blocksberg. Hier tanzen die Hexen ihren wilden Tanz um das Feuer. Heute lassen sie dich ausnahmsweise mitfeiern....