Start Spiele für die Jugendarbeit 8 Geduldsspiele für Kinder

8 Geduldsspiele für Kinder

Autor*in

Aufrufe

Datum

Kategorie

Geduld zu haben ist für viele Kinder nicht einfach. Es stellt oftmals eine große Herausforderung dar. Kinder können die Zeit nicht richtig einschätzen. Bereits als Babys lernen Sie Geduld zu üben. Dies geschieht in Form von täglichen Abläufen. Demnach sind Rituale und Prozesse für Kinder sehr wichtig, die immer gleich ablaufen. Sie können dem Kind Sicherheit geben. Im Kindergartenalter dann können die Kinder besser warten und haben auch mehr Geduld. Wenn sie schon älter sind, ist es aber dennoch oftmals nicht einfach für die Kinder geduldig zu sein. Gerade in der Jugendfreizeit kann dies auch manchmal zum Problem werden. Deshalb könnt ihr als Jugendleiter*innen mit den Kindern die Geduld in Form von Spielen üben. Hier ein paar tolle Beispiele.

Vorschlag 1: Steine stapeln

Für dieses Spiel werden verschiedene Steine benötigt. Jedes Kind bekommt circa 3-4 Steine. Es muss versuchen die Steine aufeinander zu stapeln. Dies ist oftmals nicht einfach, da die Steine gut ausbalanciert werden müssen. Wenn es dem Kind aber gelingen sollte die Steine aufeinander zu stapeln, dann ist dies ein richtiger Erfolg. Die Steine können auch vor dem Spiel noch schön bemalt werden. Im Anschluss können tolle Fotos von den Gebilden gemacht werden.

Vorschlag 2: Dosen Spiel

Bei diesem Spiel bekommen die Kinder einen Stock und eine Dose in die Hand. Sie müssen die Dose an den Stock kleben. Hierzu wird Klebeband benötigt. Dann stellen die Kinder sich in einer Reihe auf. Das erste Kind bekommt eine Kugel in die Dose. Es muss versuchen mithilfe des Stocks die Kugel in die Dose des benachbarten Kindes zu schütten. Dieses Kind gibt dann die Kugel wieder an das nächste Kind weiter. Das Spiel erfordert sehr viel Geschick und auch Geduld, da die Kugel nicht runterfallen darf, sonst ist das Spiel zu Ende. Haben die Kinder es geschafft die Kugel vom ersten Kind bis zum letzten Kind zu überführen, ist dies ein großer Erfolg und das Spiel ist gewonnen.

Vorschlag 3: einen Turm bauen

Die Kinder können aus verschiedenen Materialien einen Turm bauen. Dies können zum Beispiel Korken sein oder auch Holzklötze. Dabei ist es sehr wichtig, dass die Kinder sich beim Bauen konzentrieren. Geduld ist also gefragt. Beim Stapeln der Klötze müssen Sie darauf achten, dass die Klötze richtig liegen und somit der Turm stabil bleibt. Dieses Spiel kann auch als Wettkampf gespielt werden. Hierbei werden die Kinder in zwei Mannschaften eingeteilt. Der höchste Turm hat dann gewonnen. Die Mannschaft erhält einen Preis.

Vorschlag 4: Nagelspiel

___STEADY_PAYWALL___

Für dieses Spiel wird ein dickes Holzbrett benötigt. Hier müssen die Jugendleiter*innen, also ihr einen dicken Nagel hineinschlagen. Die Kinder müssen nun versuchen kleine Nägel auf dem Nagel zu platzieren. Dabei ist es wichtig, dass die kleinen Nägel nicht herunterfallen. Dies ist ein Geschicklichkeitsspiel und erfordert sehr viel Ruhe und Geduld. Fallen die Nägel runter, kann von Neuem begonnen werden. Gewonnen hat das Kind, das am meisten Nägel platzieren konnte. Es erhält einen Preis.

Vorschlag 5: auf einem Brett balancieren

Für dieses Spiel wird ein Brett und ein Ball benötigt. Das Brett wird auf den Ball gelegt. Im Anschluss darf sich ein Kind darauf stellen und muss versuchen zu balancieren. Es darf dabei nicht herunterfallen. Immer zwei Kinder können links und rechts stehen und Hilfestellung leisten. Damit ist das Kind sicher und kann sich im Falle eines Sturzes nicht verletzen. Dieses Spiel erfordert sehr viel Geduld und auch geschickt. Es muss wahrscheinlich mehrmals geübt werden.

Vorschlag 6: Mandalas malen

Gemeinsam mit den Kindern könnt ihr schöne Mandalas malen oder ausmalen. Diese Form von Malen beruhigt die Kinder und kann sehr gut verwendet werden, wenn die Kinder mal ein wenig aufgedreht sind. Während des Malens könnt ihr schöne, ruhige Musik abspielen. Dies ist ebenfalls sehr schön. Die Kinder können zum Malen verschiedene Stifte verwenden. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Vorlagen für Mandalas gibt es in zahlreichen Madalabüchern. Hier müsst ihr euch einfach einmal umschauen.

Vorschlag 7: heißer Draht

Für dieses Spiel wird ein Spielbrett mit einem gespannten Draht benötigt. Es gibt bereits vorgefertigte Produkte im Fachhandel. Ihr könnt das Spiel aber auch selbst bauen. Dies erfordert etwas Geschick, ist aber nicht sehr schwer. Auf jeden Fall benötigt ihr ein großes Brett. Auf diesem Brett wird ein Draht gespannt. Dieser sollte eine bestimmte Form haben, wenn er fertig gespannt ist. Dann dürfen die Kinder mit einer Schlinge den Draht nachfahren. Wichtig hierbei ist, dass sie den Draht nicht mit der Schlinge berühren. Gewonnen hat das Kind, das mit der Schlinge ohne Berührung bis zum Ende des Drahts gelangt ist.

Vorschlag 8: Schlafkönig

Bei diesem Spiel müssen die Kinder sich auf den Boden legen. Ein Kind ist der*die Schiedsrichter*in. Die anderen Kinder dürfen sich auf dem Boden nicht bewegen. Sie müssen ganz still sein. Nun muss der*die Schiedsrichter*in die anderen Kinder beobachten. Hat sich ein Kind bewegt und der*die Schiedrichter*in sieht dies, muss er das laut sagen und das Kind muss aufstehen und den Platz verlassen. Gewonnen hat das Kind, das bis zum Schluss ruhig bleiben konnte.

8 Geduldsspiele für Kinder
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

8 Geduldsspiele für Kinder
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,920FansGefällt mir
3,639FollowerFolgen
4,822FollowerFolgen
1,332FollowerFolgen

Highlights

8 Geduldsspiele für Kinder

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

0
Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...
8 Geduldsspiele für Kinder

10 Rasenspiele für Kinder

Jugendleiter*innen-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter*innen und tausche dich mit Leser*innen des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte.

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 2.500 Abonnenten. Erhalte regelmäßig neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf