Start Ideen für Kita und Kindergarten 12 Montessori-Ideen für Kita und Kindergarten

12 Montessori-Ideen für Kita und Kindergarten

Autor

Aufrufe

Datum

Kategorie

Maria Montessori hat die Montessori Pädagogik ins Leben gerufen. Als gelernte Ärztin wollte sie gerade lernschwachen Kindern die grundlegenden Sachverhalte vermitteln. Deshalb kam ihr die Idee der Montessori Pädagogik, um auch diesen Kindern ein stückweit zu helfen. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es keine Pädagogik die lernbeeinträchtigten Kindern helfen konnte. Demnach wurden diese Kinder auch nicht gefördert. Durch Maria Montessori und deren Studien konnte aber herausgefunden werden, dass auch diese Kinder die Möglichkeit haben und in der Lage sind zu verstehen und zu lernen. Sie bräuchten nur die richtigen Materialien hierzu.

Montessori entwickelte eine spezielle Technik und konnte so vielen Kindern das Wissen optimal vermitteln.
Die Montessori Lehrmaterialien sind aus robusten Materialien, wie Holz und Metall hergestellt. Sie vermitteln nur einen einzigen Lerninhalt. Zudem sind die Produkte kindgerecht gestaltet und das Kind kann seine Tätigkeit selbst kontrollieren. Hier ein paar Vorschläge, die ihr umsetzen könnt.

Vorschlag 1: Geruchsdosen

Für diese Aufgabe benötigt ihr verschiedene Dosen, die ihr mit verschiedenen Inhalten füllt. Dies können zum Beispiel Rosenblätter sein, Minze, Erde oder andere Dinge, die gut riechen. Die Kinder müssen dann an diesen Dosen schnuppern und den Duft beziehungsweise das Material erraten. Dadurch lernen die Kinder den Geruch zu erkennen und den Geruchssinn zu schulen. Zudem kann zum Beispiel auch ein Spiel gespielt werden, bei dem die Kinder zwei gleiche Dosen mit dem gleichen Geruch finden müssen.

Vorschlag 2: den Geschmack schulen

Hierfür werden den Kindern kleine Fläschchen zum Probieren gegeben. Es gibt jede Flasche doppelt. Die Kinder können nun versuchen die richtigen Flaschen wie bei einem Memory zusammen zu suchen. Ein toller Erfolg ist es, wenn die Kinder die passenden Flaschen gefunden haben.

Vorschlag 3: Farben zuordnen

Die Kinder haben bei diesem Spiel von Maria Montessori die Möglichkeit verschiedene Farben in Form von Klötzen bestimmten Farbtafeln zuzuordnen. Dieses Spiel gibt es zum Beispiel auch als Steckspiel. Die Kinder müssen hier die bestimmten Farben beziehungsweise die Farbklötze richtig auf das passende Feld stecken. Es gibt bei Montessori auch die Klötze in verschiedenen Schattierungen. Das bedeutet sie haben verschiedene Töne, die alle einer Farbe unterstellt sind.

Schlag 4: Klang erkennen

Es werden verschiedene Rohre mit unterschiedlichen Materialien gefühlt. Die Kinder müssen versuchen die Rohre mit dem gleichen Klang zu erkennen. Dazu werden die Rohre bewegt. Jedes Kind darf selbst einmal probieren, wie die Rohre sich anhören. Im Anschluss werden die Rohre nach dem Klang sortiert.

Vorschlag 5: Buchstaben nachfahren

Maria Montessori hat verschiedene Einsatzfiguren entwickelt, die unterschiedliche Formen haben. Zum Beispiel haben sie die Formen des Alphabetes. Jeder Buchstabe kann somit sehr gut nachgefahren werden. Dadurch bekommen die Kinder ein Gefühl für die Schreibweise dieses Buchstabens. Die Kinder können die Formen anfassen und somit auch ein Gefühl für die Buchstaben bekommen. Durch diese Weise gelingt es Montessori den Kindern die Buchstaben schneller beizubringen. Gleiches kann auch mit verschiedenen Symbolen erfolgen.

Vorschlag 6: Zahlen lernen

Gerade Zahlen sind für Kinder nicht immer einfach zu lernen. Montessori hat sich hier etwas ganz besonderes einfallen lassen, damit die Zahlen sehr schnell gelernt werden können. Es handelt sich hierbei um die numerischen Stangen und den Spindelkasten. Dadurch haben die Kinder eine effektive Hilfe an der Hand. Sie können die einzelnen Kugeln gezielt abzählen und so ein Verständnis für Zahlen entwickeln. Durch die bunten Kugeln wird ebenfalls das Interesse des Kindes geweckt.

Vorschlag 7: Tier-Puzzle

Um den Kindern die Umwelt und die Biologie näher zu bringen benutzt Montessori bestimmte Tier Puzzle. Durch diese Methode können die Kinder das Verständnis für die biologischen Prozesse und die Tierwelt näher begreifen.

Schlag 8: Geographie-Materialien

Das Verständnis für die Erde kann durch bestimmte Materialien von Montessori gestärkt werden. Hier ist vor allem der Aufbau der Erde sehr interessant. Montessori hat ein bestimmtes Weltkarten Puzzle entwickelt, das sehr gut die Kontinente zeigt. Auch die Länder lassen sich damit sehr gut erklären und im Detail zeigen. Dies ist gut, um den Kindern die Erde etwas näher zu bringen.

Vorschlag 9: Figuren legen

Für dieses Spiel von Montessori benötigt ihr ein Blatt, das verschiedene Figuren zeigt, die ihr in Form von Holz bereits habt. Nun muss das Holzteil genau so auf das Blatt gelegt werden, wie es auf dem Blatt auch gemalt ist. Die Kinder lernen hierbei die Feinmotorik, die Farben und auch die Formen des Holzstück kennen.

Vorschlag 10: Faden Spiel

Die Kinder erhalten für dieses Spiel eine Platte mit vielen verschiedenen Löchern aus Holz. Zudem erhalten Sie kleine bunte Platten, die ebenfalls Löcher haben. Nun müssen sie versuchen mit dem Faden die kleinen bunten Platten auf die größere Holzplatte zu nähen. Bei dieser Methode werden die feinmotorischen Fähigkeiten geschult. Außerdem können die Kinder die Farben und Formen näher kennenlernen.

Vorschlag 11: Muster mit Plättchen nachlegen

Für diese Aufgabe von Montessori brauchen die Kinder ein bestimmtes Muster, dass ihr auf ein Blatt malen könnt. Zum Beispiel ist ein Zickzackmuster sehr gut geeignet. Die Kinder dürfen dann versuchen mit Knöpfen oder kleinen Holzplatten die Muster nachzulegen. Dies erfordert sehr viel Geschick und schult ebenfalls die Feinmotorik.

Vorschlag 12: in Ruhe und Stille arbeiten

Um den Kindern die Ruhe und Stille näher bringen, ist es Montessori wichtig, dass die Kinder in der Ruhe ihre Arbeiten machen. Mittlerweile fällt es den meisten Kindern schwer sich ruhig und gelassen auf eine Arbeit einzulassen und sich damit zu beschäftigen. Dies war Montessori sehr wichtig und gehört nach dieser Pädagogik auch zur Übung. Deshalb solltet ihr immer darauf achten, dass die Kinder in Ruhe und Stille sich auf ihre Dinge konzentrieren können.

12 Montessori-Ideen für Kita und Kindergarten
Danielhttps://www.jugendleiter-blog.de
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Über mich

12 Montessori-Ideen für Kita und Kindergarten
Hallo, schön, dass du hier vorbeischaust. Ich bin der Kopf hinter dem Jugendleiter-Blog und bin seit über 10 Jahren in der Jugendarbeit aktiv, habe viele Jahre einen Verband geleitet und blogge hier über meine Erfahrungen aus mehr als 100 Freizeittagen und 200 Gruppenstunden. Meine besten Spiele und Ideen sind als Bücher erschienen.

Social Media

1,912FansGefällt mir
3,580FollowerFolgen
4,559FollowerFolgen
1,332FollowerFolgen

Highlights

12 Montessori-Ideen für Kita und Kindergarten

Alle Kinder haben Rechte! Eine Gruppenstunde zum Thema Kinderrechte

Ein Gastbeitrag von Vera Sadowski von Sicher(l)Ich Alle Kinder haben Rechte. Diese sind verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten. Die insgesamt 54 Artikel der Kinderrechtskonvention beschreiben zum einen...

Jugendleiter-Gruppe

Werde Mitglied in der Facebook-Gruppe für Jugendleiter und tausche dich mit anderen Leserinnen und Lesern des Blogs aus. Finde neue Ideen, Ratschläge und Kontakte

Hol dir den Jugendleiter-Newsletter!

Abonniere den Jugendleiter-Newsletter und werde einer von über 2.500 Abonnenten. Erhalte regelmäßig neue Spielideen und Tipps für deine Gruppenstunde und dein Ferienlager.

Hinweise zum Datenschutz, Analyse und Widerruf